MenĂĽ

Garten

Wie Man Den Unterschied Zwischen Watermelon & Cucumber Plants Erklärt

Gurken und wassermelonen gehören zur cucurbit-familie und haben sorten, die in fast jedem teil der vereinigten staaten wachsen. Beide produzieren früchte auf langen, sich ausbreitenden reben und gedeihen in gebieten, in denen die temperaturen nachts bei über 50° c bleiben. Sämlinge sind ähnlich im aussehen, aber wie die pflanzen reifen,...

Wie Man Den Unterschied Zwischen Watermelon & Cucumber Plants Erklärt


In Diesem Artikel:

Wassermelonenblätter sind tief gelappt und können etwas lockig erscheinen.

Wassermelonenblätter sind tief gelappt und können etwas lockig erscheinen.

Gurken und Wassermelonen gehören zur Cucurbit-Familie und haben Sorten, die in fast jedem Teil der Vereinigten Staaten wachsen. Beide produzieren Früchte auf langen, sich ausbreitenden Reben und gedeihen in Gebieten, in denen die Temperaturen nachts bei über 50° C bleiben. Sämlinge ähneln sich im Aussehen, aber wenn die Pflanzen reifen, können Merkmale leichter unterschieden werden.

1

Untersuche die Blattform. Wassermelonenblätter enthalten drei tiefgeschnittene Lappen, die weiter in kleinere Lappen unterteilt sind. Die abgerundeten, unregelmäßigen Kanten ähneln einem Eichenblatt - abzüglich der Spitze. Gurkenblätter sind jedoch dreieckig und leicht gelappt an der Basis. Gurkenblätter enden in Punkten ähnlich wie Ahornblätter. Gurkenblätter haben eine einheitliche Form.

2

Überprüfen Sie die Farbe der Blätter. Wassermelonenblätter können mit einem Hauch von Weiß auf der Oberfläche der Blätter gesprenkelt erscheinen und sind typischerweise blass bis mittelgrün, während Gurkenblätter tief grün und einheitlich in der Farbe sind.

3

Achten Sie auf Adern auf den Blättern. Adern auf dem Wassermelonenblatt erscheinen leichter als das umgebende Blatt - besonders die zentrale Vene, die von der Basis bis fast zur Blattspitze verläuft. Kleinere Venen verzweigen sich zu jedem Lappen. Venen auf dem Gurkenblatt erscheinen als eine etwas dunklere Falte im Blatt. Diese Adern fächern über das gesamte Blatt von der Basis bis zur Spitze auf.

4

Beobachten Sie die Blattabdeckung an den Reben. Obwohl beide lange, mit Laub ausgekleidete Reben produzieren, bildet die Gurkenpflanze ein dichtes Blätterdach, das die sich entwickelnden Früchte beschattet. Wassermelonenblätter erzeugen dagegen nicht das dicke Blätterdach und schattieren typischerweise nicht den Boden unter den Reben.

5

Suchen Sie nach Ranken entlang der Rebe. Obwohl sowohl Wassermelonen als auch Gurken Ranken produzieren, unterscheidet sich ihr Aussehen. Ranken auf Wassermelonenranken ähneln Schnur, halten fest an allem, an dem sie befestigt sind und widerstehen Ihren Bemühungen, sie zu entfernen. Diejenigen auf Gurkenreben erscheinen durchscheinend und können leicht von Hand von anhaftenden Gegenständen getrennt werden.

6

Untersuchen Sie die Blüten genau nach einem kleinen geschwollenen Fruchtknoten an der Basis der weiblichen Blüten. Wassermelonen-Eierstöcke erscheinen rund, während der Fruchtknoten der Gurkenpflanze oval oder zylindrisch ist.

Tipps

  • Gurkenblätter sind typischerweise behaart oder stachelig.
  • Sowohl Gurken als auch Wassermelonen produzieren männliche und weibliche BlĂĽten. Die männliche BlĂĽte erscheint auf einem länglichen Stiel, während die weibliche BlĂĽte in der Nähe des Stiels ist und an ihrer Basis einen geschwollenen Fruchtknoten hat.

Video-Guide: 2€ Grinder vs. 100€ Grinder!.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen