MenĂŒ

Garten

Wie Man Auf UnberĂŒhrte Rosen Aufpasst

"pristine" -rosen, eine hybride tee-rose, ergeben prĂ€chtige elfenbeinblĂŒten, die mit blassem rosa gefĂ€rbt sind. Die blĂŒten können bis zu 6 cm groß werden und blĂŒhen zwischen leuchtend grĂŒnen stielen, die 6 bis 7 fuß hoch werden können. Pristine rosen gedeihen im us-landwirtschaftsministerium zonen 5 bis 9, aber sie sind...

Wie Man Auf UnberĂŒhrte Rosen Aufpasst


In Diesem Artikel:

Pristine Rosen können ziemlich dornig sein.

Pristine Rosen können ziemlich dornig sein.

"Pristine" -Rosen, eine hybride Tee-Rose, ergeben prĂ€chtige ElfenbeinblĂŒten, die mit blassem Rosa gefĂ€rbt sind. Die BlĂŒten können bis zu 6 cm groß werden und blĂŒhen zwischen leuchtend grĂŒnen Stielen, die 6 bis 7 Fuß hoch werden können. Pristine Rosen gedeihen in den Zonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, aber sie sind pflegeleicht und erfordern besondere Pflege, um Jahr fĂŒr Jahr zu blĂŒhen.

Pflege

Pristine Rosen gedeihen in feuchten Böden. Geben Sie Ihren Rosen ungefĂ€hr 1 Zoll Wasser pro Woche. Wasser Pristine RosenbĂŒsche an der Unterseite, um sicherzustellen, dass der grĂ¶ĂŸte Teil des Wassers die Wurzeln erreicht. Dies wird auch verhindern, dass die BlĂ€tter des Rosenstrauchs nass werden, was dazu fĂŒhren könnte, dass Pilze auf der Pflanze wachsen. Verteilen Sie Kompost oder Mulch um Ihre Pristine Rosenbusch, um Feuchtigkeit zu halten. FĂŒgen Sie mehr Kompost oder Mist, um die Schicht zwischen 1 und 2 Zoll dick zu halten. Dies wird dazu beitragen, dass diese pflegeleichten BlĂŒten den ganzen Sommer ĂŒber blĂŒhen.

Wachstum

Beschneide deinen Rosenbusch, um neues Wachstum zu fördern. Schneiden Sie beschĂ€digte oder abgestorbene StĂ€ngel im FrĂŒhjahr ab, wenn gerade neues Wachstum beginnt. Sobald Ihre Rosen blĂŒhen, entfernen Sie regelmĂ€ĂŸig verwelkte oder abgestorbene BlĂŒten. Dies ermutigt neue Rosen zu blĂŒhen, was die Wachstumssaison verlĂ€ngern kann. DĂŒngen Sie regelmĂ€ĂŸig den ganzen Sommer mit Pristine Rosen, um auch das Wachstum zu fördern. Verwenden Sie einen DĂŒnger, der speziell fĂŒr Rosen formuliert ist.

SchÀdlinge und UnkrÀuter

Entfernen Sie Unkraut aus der Umgebung von Pristine Rosen, sobald Sie sie bemerken. UnkrĂ€uter können die Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffe aus den BlĂŒten saugen. Entfernen Sie Raupen von Ihrem unberĂŒhrten Rosenbusch, weil sie die Pflanze schnell beschĂ€digen können. Achten Sie auf Spinnmilben, die auch RosenbĂŒsche beschĂ€digen können. Wenden Sie ein Insektizid an, um zu helfen, Spinnenmilbenschaden zu verhindern, wenn notwendig. Möglicherweise haben Sie auch Probleme mit BlattlĂ€usen, Weißfliegen und Thrips. Wenden Sie Insektizid wie notwendig an, um diese SchĂ€dlinge zu steuern und Schaden zu verhindern.

ZusÀtzliche Tipps

Weiter zu Wasser Pristine Rosen, bis der Boden gefriert, aber die BewĂ€sserung verringern, wie das Wetter kĂŒhler wird. Befruchten Sie Ihre Pflanze im September noch einmal mit normalem RosendĂŒnger und verwenden Sie dann im Oktober einen 0-10-10-DĂŒnger, der keinen Stickstoff enthĂ€lt. Hören Sie auf, im November unberĂŒhrte Rosen zu dĂŒngen und sie ruhen zu lassen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen