Men√ľ

Garten

Wie Man Sich Um Eine Aloe-Pflanze Mit Dunklen Flecken K√ľmmert

Dunkle flecken auf einer aloe-pflanze resultieren wahrscheinlich aus zu viel wasser oder zu viel sonne. Aloe kann aber auch verschiedene blattfleckenkrankheiten bekommen und kann von milben befallen werden, was zu blattflecken f√ľhrt.

Wie Man Sich Um Eine Aloe-Pflanze Mit Dunklen Flecken K√ľmmert


In Diesem Artikel: Geschrieben von Teo Spengler; Aktualisiert am 23. März 2018

Die Aloe Vera (Aloe Vera) Pflanze gilt als perfekte erste Zimmerpflanze f√ľr einen Garten-Neophyten, der wenig Pflege oder Know-how ben√∂tigt. Aber das ist keine Garantie, dass es gedeihen wird. Die dicken, lanzenartigen Bl√§tter, die aus der Mitte der Pflanze herausragen, sind normalerweise ein helles, fr√∂hliches Gr√ľn. Wenn Ihre Aloe Bl√§tter dunkle Flecken haben, ist es eine gute Wette, dass es zu viel von etwas wird.

Zu viel Wasser

Gesunde Aloe-Pflanzen haben mollige und saftige Bl√§tter, gef√ľllt mit dem Gel, das die Menschen zur Linderung von Sonnenbrand und kleineren Kratzern verwenden. Aber das bedeutet nicht, dass die Pflanze konstante Bew√§sserung will. In der Tat, Aloe ist in der Familie der Kakteen von Sukkulenten, und es ist nicht gut mit √ľbersch√ľssigem Wasser. Ein Zeichen f√ľr √ľbersch√ľssiges Wasser sind dunkle Flecken auf den Bl√§ttern.

Im Idealfall sollten Sie die Aloe-Pflanze nur gie√üen, wenn der obere Zoll Boden trocken ist. Es muss zwischen den Getr√§nken gut austrocknen. Und es bedeutet auch, dass Aloe, wie andere Sukkulenten, eine hervorragende Drainage ben√∂tigt. Wenn es in Lehmboden steckt, gefangen in einem Topf ohne Abflussl√∂cher oder in einem Beh√§lter, der auf einer Untertasse sitzt, wird die Aloe nicht sehr lang sein. Es gibt verschiedene Arten von F√§ulnis, die Aloe Vera bekommen kann - einschlie√ülich Wurzelf√§ule, Moderf√§ule, Pilzf√§ule und Blattf√§ule - aber alle beginnen mit Erde, die zu nass ist. Dies ist in der Tat die h√§ufigste Ursache f√ľr Aloe Vera Tod.

Wenn Sie vermuten, dass dies bei Ihrer Anlage der Fall ist, handeln Sie schnell. Entferne die Aloe aus ihrem Topf und inspiziere die Wurzeln. Wenn Ihre Pflanze der Wurzelf√§ule zum Opfer gefallen ist, schneiden Sie die betroffenen Wurzelbereiche aus und toten Sie sie in gut drainierende Erde um. Solange ein guter Teil der Wurzeln gesund bleibt, wird Ihre Aloe √ľberleben.

Zu viel Sonne

Es ist die ultimative Ironie, dass Aloe Vera, das beste nat√ľrliche Gel, um Ihren Sonnenbrand zu beruhigen, von Sonnenbrand selbst leiden kann. Zu viel direkter Sonnenschein funktioniert bei dieser Pflanze mit ihren relativ d√ľnnh√§utigen Bl√§ttern nicht. Aloe Vera mag helle, indirekte Sonne, aber sie mag keinen ganzen Tag mit hei√üer, direkter Sonne. Sonnenbrand verursacht dunkle Flecken auf den Bl√§ttern.

Aloe Vera gedeiht im Freien in den Winterh√§rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie kann H√∂hen von mehreren Fu√ü erreichen, wenn sie im Freien gepflanzt wird, und kann Blumen produzieren. Aber Aloe funktioniert auch gut als Indoor-Topfpflanze in jeder Zone. Einige G√§rtner halten Aloe drinnen f√ľr den Winter und lassen es Sommer im Freien, und dieser Schritt ist derjenige, der am wahrscheinlichsten Sonnenbrand verursachen wird. Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Aloe Vera draussen zu bewegen, tun Sie dies allm√§hlich, damit sich die Pflanze im Laufe der Zeit dem helleren Licht anpassen kann.

Blattkrankheiten und Schädlinge

Aloe Vera kann auch Blattkrankheiten bekommen, die zu Flecken f√ľhren k√∂nnen. Sie beinhalten:

  • Aloe vera anthracnose Krankheit, verursacht durch Colletotrichum gloeosporioides,
  • Aloe Vera Blattfleckenkrankheit, verursacht durch Curvularia,
  • Cladosporium-Blattfleckenkrankheit, verursacht durch Cladosporium sphaerospermum
  • Blattfleckenkrankheit und Blattf√§ule, verursacht durch Alternaria.

Ihre beste Wette, um eine der Blattfleckenkrankheiten zu bekämpfen, ist, Bewässerung zu verringern und Fungizide zu versuchen. Experten garantieren jedoch kein gutes Ergebnis.

Milben greifen auch Aloe an und k√∂nnen Blattflecken verursachen. Aloen werden von Eriophyten angegriffen, die eng mit Spinnen verwandt sind. Sie sind sehr kleine Kreaturen, die f√ľr das blo√üe Auge unsichtbar sind, und ihre Bisse verursachen ein abnormales Wachstum des Aloe-Pflanzengewebes, indem sie eine Chemikalie in sie injizieren. Der Schaden an der Pflanze ist irreversibel, aber wenn Sie die Pflanze von Milben mit einem Mitizid befreien, kann es √ľberleben. Ihre einzige andere Alternative ist, infizierte Pflanzen zu entfernen und zu entsorgen.

Video-Guide: Biorecin Creme f√ľr Gesichtsverj√ľngung in der k√ľrzesten m√∂glichen Zeit.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen