MenĂŒ

Garten

Wie Man Baumstumpf Regrowth Auf Einer Zaun-Linie Stoppt

BĂ€ume sind widerstandsfĂ€hige und langlebige organismen. Selbst nachdem sie niedergemetzelt wurden, kommt das leben wieder auf, oft mit unglĂŒcklichen folgen. Das nachwachsen von stĂŒmpfen kann die zaunbauteile beeintrĂ€chtigen, was zu umfangreichen schĂ€den fĂŒhrt und kostspielige reparaturen erforderlich macht. Die verwendung von schwerem gerĂ€t zur entfernung von stĂŒmpfen entlang einer zaunlinie kann...

Wie Man Baumstumpf Regrowth Auf Einer Zaun-Linie Stoppt


In Diesem Artikel:

Behandeln Sie StĂŒmpfe, um die Zersetzung zu beschleunigen.

Behandeln Sie StĂŒmpfe, um die Zersetzung zu beschleunigen.

BĂ€ume sind widerstandsfĂ€hige und langlebige Organismen. Selbst nachdem sie niedergemetzelt wurden, kommt das Leben wieder auf, oft mit unglĂŒcklichen Folgen. Das Nachwachsen von StĂŒmpfen kann die Zaunbauteile beeintrĂ€chtigen, was zu umfangreichen SchĂ€den fĂŒhrt und kostspielige Reparaturen erforderlich macht. Die Verwendung von schwerem GerĂ€t, um StĂŒmpfe entlang einer Zaunlinie zu entfernen, kann die vorhandenen Fundamente stören und noch weitere SchĂ€den an der UmzĂ€unung verursachen. Die Behandlung der StĂŒmpfe mit chemischen oder anderen Mitteln verhindert das Nachwachsen und ermöglicht die Zersetzung der StĂŒmpfe, wodurch die IntegritĂ€t Ihres Zauns erhalten bleibt.

Nichtchemische Behandlung

1

Entfernen Sie neues Wachstum rund um den Stumpf mit einer Gartenschere oder einer HandsÀge.

2

Bedecken Sie den gesamten Stumpf mit Plastikfolie und sichern Sie ihn mit einem Seil oder einer elastischen Schlaufe. Die schwarze Folie blockiert das Sonnenlicht und hemmt das Nachwachsen.

3

Verdecken Sie den kunststoffĂŒberzogenen Stumpf mit Bio-Mulch, falls gewĂŒnscht.

4

Achten Sie darauf, alle paar Wochen um den Stumpf herum nachwachsen zu lassen, und trimmen Sie alle Triebe, die entstehen. Nach einem Jahr oder lÀnger hört der Stumpf auf, Triebe zu produzieren, und der Kunststoff kann entfernt werden.

Chemische Behandlung

1

Bohren Sie mehrere Löcher von der Spitze des Stumpfes senkrecht in das Holz, so tief wie es Ihre Übung erlaubt.

2

FĂŒllen Sie die Löcher mit StickstoffdĂŒnger und weichen Sie den gesamten Stumpf mit Wasser aus. Im ersten Jahr der Zersetzung haben die Organismen, die das Holz abbauen, sehr wenig Stickstoff. Die Zugabe von stickstoffreichen DĂŒngemitteln hilft diesen Organismen und beschleunigt den Zersetzungsprozess.

3

Decken Sie den Stumpf mit der Plastikfolie ab und sichern Sie sie nach Bedarf.

4

Die Folie entfernen und DĂŒnger und Wasser regelmĂ€ĂŸig im ersten Jahr wieder auftragen. Die Zersetzer, die nach etwa einem Jahr Holz verfaulen, profitieren nicht von weiteren Stickstoffanwendungen.

5

Tragen Sie eine Schicht Herbizid mit Glyphosat oder Triclopyr auf einen frisch geschnittenen Stumpf auf. Herbizide sind auf Ă€lteren StĂŒmpfen unwirksam. Wenn Sie die Baumart kennen, verwenden Sie das am besten geeignete Herbizid fĂŒr diese Art. Triclopyr ist wirksamer als Glyphosat auf Johannisbrot, Eiche, Ahorn und Weide. Erkundigen Sie sich beim Hersteller nach der Effizienz des Produkts fĂŒr die vorgesehene Spezies.

6

Wiederholen Sie die Anwendung des Herbizids wie vom Hersteller empfohlen, um das Nachwachsen zu verhindern und die Wurzeln der Pflanze zu zerstören.

Dinge, die du brauchst

  • HandsĂ€ge
  • Astschere
  • Schwarze Plastikfolie
  • Seil oder elastisches Schockkabel
  • Bio-Mulch (optional)
  • Bohren Sie mit 1-Zoll-Bit
  • DĂŒnger mit hohem Stickstoffgehalt
  • Wasser
  • Glyphosat, Triclopyr oder ein anderes zugelassenes Herbizid

Warnung

  • Befolgen Sie die Sicherheitsrichtlinien des Herstellers fĂŒr den Einsatz von Herbiziden.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen