MenĂŒ

Garten

Wie Man Septoria Auf Tomatenpflanzen Stoppt

WĂ€hrend perioden mit hoher luftfeuchtigkeit und temperaturen zwischen 60 und 80 grad fahrenheit kann eine opportunistische pilzinfektion ihre tomatenpflanzen verheerenden schaden zufĂŒgen. Durch den pilz septoria lycopersici verursacht, ist septoria blattfleck durch kreisförmige flecken im durchmesser von 1/16 bis 1/4 zoll gekennzeichnet und erscheinen entweder...

Wie Man Septoria Auf Tomatenpflanzen Stoppt


In Diesem Artikel:

Beobachten Sie Ihre Tomatenpflanzen oft auf frĂŒhe Anzeichen von Septoria.

Beobachten Sie Ihre Tomatenpflanzen oft auf frĂŒhe Anzeichen von Septoria.

WĂ€hrend Perioden mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen zwischen 60 und 80 Grad Fahrenheit kann eine opportunistische Pilzinfektion Ihre Tomatenpflanzen verheerenden Schaden zufĂŒgen. Durch den Pilz Septoria lycopersici verursacht, ist der Septoria-Blattfleck durch kreisförmige Flecken gekennzeichnet, die im Durchmesser von 1/16 bis 1/4 Zoll liegen und entweder braun, dunkelbraun oder grau erscheinen. Der Pilz wird durch infizierte Pflanzen und GerĂ€te verbreitet und wenn er unbehandelt bleibt, wird er schnell vergehen und eine ganze Pflanze befallen, unabhĂ€ngig vom Alter der Pflanze. Vorbeugung, angemessene sanitĂ€re Maßnahmen und die Verwendung von Fungiziden auf Kupferbasis sind die besten Möglichkeiten, die Verbreitung von Septoria zu stoppen.

1

Untersuchen Sie den TomatensĂ€mling vor dem Pflanzen. WĂ€hrend im Baumarkt oder Kindergarten, fĂŒr die frĂŒhen Anzeichen von Septoria Blattfleck, einschließlich der braunen, braunen oder grauen Ringe. Stellen Sie nur Pflanzen vor, die gesund und krankheitsfrei erscheinen.

2

WÀhlen Sie eine Pflanzstelle mit gut durchlÀssiger Erde und viel Wind und Sonne. Septoria breitet sich schneller auf feuchten BlÀttern aus, also wÀhlen Sie einen Bereich, der es den Pflanzen ermöglicht, so trocken wie möglich zu bleiben.

3

Verteilen Sie eine dĂŒnne Mulchschicht um die wachsenden Tomatenkeimlinge. Der Mulch dient als Schutzschild, der verhindert, dass Septoria-Sporen wĂ€hrend der BewĂ€sserung auf die TomatenstĂ€ngel oder -blĂ€tter spritzen.

4

BewĂ€ssern Sie die Pflanzen frĂŒh am Tag und vermeiden Sie, wenn möglich, die Verwendung eines Überkopf-BewĂ€sserungssystems. BewĂ€sserung in der NĂ€he der Basis der Pflanze hilft, das Laub relativ frei von ĂŒberschĂŒssiger Feuchtigkeit zu halten, die die Septoria benötigt, um gedeihen zu können.

5

Überwachen Sie Ihre wachsenden Tomatenpflanzen und pflĂŒcken Sie kranke BlĂ€tter sofort, nachdem Sie die Infektion bemerken. Die Infektion beginnt im Allgemeinen auf den unteren BlĂ€ttern und bewegt sich nach oben. Werfen oder verbrennen Sie die infizierten BlĂ€tter. Mulchen oder kompostieren Sie sie nicht, da sonst nur der Septoria-Pilz verbreitet wird.

6

Behandeln Sie die Tomatenpflanzen bei den ersten Anzeichen einer Septoria-Infektion oder unmittelbar nach der Bildung von Fruchthaufen mit einem Fungizid auf Kupferbasis. Tragen Sie das Produkt beidseitig auf die TomatenblĂ€tter und das MittelstĂŒck auf. Um die Ausbreitung der Septoria auf die anderen BlĂ€tter der Pflanze zu kontrollieren, das Fungizid alle sieben bis 14 Tage erneut auftragen.

Dinge, die du brauchst

  • Laubdecke
  • Schere
  • Fungizid auf Kupferbasis

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen