Menü

Zuhause

Wie Sie Eine Räumungsbenachrichtigung Stoppen, Wenn Sie Finanzielle Hilfe Benötigen

Sie sind möglicherweise nicht in der lage, eine räumung vollständig zu stoppen, aber sie können es möglicherweise aufgrund finanzieller schwierigkeiten verzögern.

Wie Sie Eine Räumungsbenachrichtigung Stoppen, Wenn Sie Finanzielle Hilfe Benötigen


In Diesem Artikel: Geschrieben von Kimberlee Leonard; Aktualisiert am 1. August 2017

Sie können eine Zwangsräumung nicht dauerhaft stoppen, selbst wenn Sie finanzielle Schwierigkeiten haben. Verstehen Sie den Prozess und wie Sie mit dem Vermieter verhandeln und dann eine Anfrage beim Gericht einreichen können Sie möglicherweise zusätzliche Zeit bekommen, um die Belastung der Umzug innerhalb von fünf Tagen zu erleichtern, wenn der Vermieter ein Urteil in einem rechtswidrigen Strafverfahren erhält.

Der Eviction-Prozess

In Kalifornien, wenn Sie in der Miete sind, muss der Vermieter Ihnen zuerst eine dreitägige Mitteilung geben, um zu räumen. Dies ist noch keine unrechtmäßige Haftbefehl. Sie haben drei Tage Zeit, um entweder die fällige Miete zu zahlen oder die Immobilie zu räumen. Wenn Sie dies auch nicht tun und die Kündigung ausläuft, reicht der Vermieter eine rechtswidrige Strafanzeige ein, die Ihnen eine 30-tägige Räumungskündigung geben muss. Er dient Ihnen mit einem Gerichtstermin, der 30 bis 60 Tage nach Ablauf der Kündigungsfrist liegen kann, wenn die Gerichte zurückstehen. So können Sie sich zwischen ein und zwei Monaten auf den Umzug vorbereiten.

Vermieter Verhandlungen

Erklären Sie dem Vermieter, warum Sie in Miete sind. Nur weil die Räumungsmitteilung oder der gesetzeswidrige Gefangene eingereicht wurde, bedeutet das nicht, dass Sie nicht versuchen können, Ihren Fall direkt dem Vermieter vorzutragen, besonders wenn Sie bis dahin ein guter Mieter waren. Sie können den Vermieter um zusätzliche Zeit bitten oder versuchen, einen Zahlungsplan für die Nachmiete auszuarbeiten.

Erscheinen vor Gericht

Besuchen Sie den rechtswidrigen Häftlingsauftritt. Während ein Richter sich selten mit einem Mieter trifft, der ohne Grund in Miete ist, können Sie in anderen Bereichen argumentieren. Wenn es etwas Unbewohnbares an dem Grundstück gab, das der Vermieter nicht reparieren wollte, müssen Sie diesen Beweis vor Gericht bringen. Im Idealfall sollten Sie die städtischen Inspektoren von der lokalen Wohnungsbehörde Dokumente wie Befall und nicht funktionierende Hitze oder Rohrleitungen haben. Wenn Sie genug Dokumente haben und diese dem Richter professionell präsentieren, können Sie die rechtswidrige Strafverfolgung gewinnen und die Räumung stoppen.

Ungesetzlicher Detainer-Fall verlieren

Sollten Sie den gesetzwidrigen Häftling verlieren, erhält der Vermieter eine Eigentumsurkunde. Er bringt das zu dem örtlichen Sheriff, der es auf dem Grundstück serviert, und teilt Ihnen die fünf Tage, die Sie frei machen müssen, mit. Nach fünf Tagen kehrt der Sheriff zurück, um Sie vom Grundstück zu entfernen. In dieser Zeit können Sie einen Ex-Parte-Hinrichtungsaufschub von Unlawful Detainer einreichen. Lassen Sie sich nicht von dem phantastischen Begriff täuschen; "ex parte" ist eine Notaufnahme. Hinterlegen Sie die Formulare im Gerichtsgebäude, sobald Sie die rechtswidrige Person innerhalb von fünf Tagen verlieren. Präsentieren Sie die Fakten, warum Sie mehr Zeit benötigen. Wenn Sie gewinnen, werden Sie die Räumung nicht stoppen, aber Sie werden in der Lage sein, es "zu bleiben", was bedeutet, dass Sie es für bis zu 40 Tage verzögern. Sie müssen die 40 Tage Miete zu dem Zeitpunkt zahlen, zu dem Sie den Aufenthalt zugesprochen bekommen.

Dies sollte Ihnen Zeit geben, mit lokalen Wohnungsbehörden und Wohltätigkeitsorganisationen zusammenzuarbeiten, um Ressourcen zu finden, die Ihnen beim Umzug helfen und bei der Suche nach neuen Lebensformen helfen.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen