Menü

Zuhause

Wie Wände Und Fensterbänke Schablonieren

Die kunst des schablonierens ermöglicht es ihnen, eine reihe von verschiedenen effekten zu erstellen - wie zum beispiel einen tapeteneffekt, eine umrandung oder ein wandbild - ohne den aufwand, den ganzen raum neu zu streichen oder zu tapezieren oder ein fertiges wandbild zu kaufen. Diese einfache technik ist eine interessante möglichkeit, das aussehen eines raumes komplett zu verändern, ob...

Wie Wände Und Fensterbänke Schablonieren


In Diesem Artikel:

Eine Schablone kann so einfach oder so kompliziert sein, wie Sie es wünschen.

Eine Schablone kann so einfach oder so kompliziert sein, wie Sie es wünschen.

Die Kunst des Schablonierens ermöglicht es Ihnen, eine Reihe von verschiedenen Effekten zu erstellen - wie zum Beispiel einen Tapeteneffekt, eine Umrandung oder ein Wandbild - ohne den Aufwand, den ganzen Raum neu zu streichen oder zu tapezieren oder ein fertiges Wandbild zu kaufen. Diese einfache Technik ist eine interessante Methode, um das Aussehen eines Raumes völlig zu verändern, sei es ein Kinderzimmer oder ein Platz für Erwachsene, um sich zu entspannen und Kontakte zu knüpfen.

1

Bereiten Sie die Wände oder Fensterbänke vor. Sande jedes Peeling oder gerissene Farbe mit mittelgradigem Sandpapier. Füllen Sie alle Löcher mit einem Wandfüller. Lassen Sie den Füller trocknen und schleifen Sie den Bereich ab. Malen Sie die Oberfläche mit der Farbe Ihrer Wahl und verwenden Sie eine Rolle an den Wänden, um das Auftreten von Pinselstrichen zu verhindern. Wenn die Oberfläche mehr als eine Schicht benötigt, lassen Sie jede Schicht mindestens vier Stunden trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Lassen Sie die letzte Schicht vor dem Schablonieren 24 Stunden trocknen.

2

Wählen Sie eine gekaufte Schablone oder gestalten Sie Ihre eigene. Um Ihre eigene Schablone zu erstellen, zeichnen Sie die gewünschte Form auf ein Stück Karton und schneiden Sie die Form mit einem Messer oder einer Schere aus. Schneiden Sie eine passende Form aus einem Magazin oder einer Grußkarte aus und ziehen Sie sie auf Wunsch auf Ihren Kartenkarton.

3

Positionieren Sie die Schablone an der Wand oder auf der Fensterbank und kleben Sie sie mit Klebeband oder Klebeband fest. Bestimmen Sie, wie der fertige Effekt angezeigt werden soll, bevor Sie mit dem Schablonieren beginnen. Wenn Sie beispielsweise das Schablonieren in einer geraden Linie durchführen möchten - für einen Rahmen- oder Hintergrundeffekt - erstellen Sie Richtlinien mit einer Wasserwaage, um sicherzustellen, dass das Muster gerade und eben verläuft.

4

Tragen Sie eine kleine Menge Farbe auf Ihren Pinsel auf und malen Sie den ausgeschnittenen Bereich der Schablone. Alternativ den Ausschnitt ausstechen oder schwämmen. Tupfen Sie den Bereich durch Auftragen von Farbe auf die Bürste und tupfen Sie dann die Spitze der Borsten leicht auf den ausgeschnittenen Bereich der Schablone. Schwämme den Bereich, indem du ein Stück Schwamm in die Farbe tupfst und es auf den Ausschnitt tupfst. Erstellen Sie ein visuelles Interesse, indem Sie eine dunklere Farbschicht auf die Ränder der Schablone auftragen und die Farbmenge allmählich verringern, während Sie sich zur Mitte hin bewegen.

5

Entfernen Sie die Schablone, positionieren Sie sie in der gewünschten Position und wiederholen Sie den Vorgang. Schützen Sie das Design auf einer Fensterbank, indem Sie eine Klarlackschicht auftragen, nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist.

Dinge, die du brauchst

  • Schleifpapier, mittelgradig
  • Wandfüller
  • Farbe
  • Roller und Tablett
  • Kartenvorrat
  • Schere oder Gebrauchsmesser
  • Maskierung oder Malerband
  • Pinsel
  • Klarlack

Tipps

  • Schablonen können in Kunst- und Bastelläden gekauft werden.
  • Stippling und Sponging können Sie die Menge der Farbe auf der Schablone aufgetragen variieren.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen