Men├╝

Garten

Wie Man Einen Rosenbusch Von Den Zutaten Beginnt

Rosen umfassen eine breite palette von sorten, die oft an verschiedene klimazonen angepasst werden k├Ânnen. Eine vielzahl von sorten gedeihen in den klimazonen 16 bis 23 von sunset, wie zum beispiel china-rosensorten wie rosa chinensis "old blush"; teesorten wie "duchesse de brabant"; und wilde rosensorten...

Wie Man Einen Rosenbusch Von Den Zutaten Beginnt


In Diesem Artikel:

Rosenb├╝sche verleihen einem Garten schlichte Eleganz.

Rosenb├╝sche verleihen einem Garten schlichte Eleganz.

Rosen umfassen eine breite Palette von Sorten, die oft an verschiedene Klimazonen angepasst werden k├Ânnen. Eine Vielzahl von Sorten gedeihen in den Klimazonen 16 bis 23 von Sunset, wie zum Beispiel China-Rosensorten wie Rosa chinensis "Old Blush"; Teesorten wie "Duchesse de Brabant"; und wilde Rosensorten wie Rosa banksiae. Die Vermehrung von Rosen mit Schnittgut, eine zeitversetzte Tradition, hat meist einen hohen Erfolg. Wenn Sie eine Sorte patentieren lassen m├Âchten, die patentiert wurde und die Sorte vor weniger als 17 Jahren eingef├╝hrt wurde, verlangt das Gesetz, dass Sie zuerst die Erlaubnis des Patentinhabers einholen. Unz├Ąhlige ├Ąltere oder nicht patentierte Sorten unterliegen jedoch nicht dieser Regel.

1

Tr├Ąnken Sie 1-Zoll-St├╝cke von Weidenzweigen (Salix spp.), Die vertikal und horizontal geschnitten sind, in Regenwasser, das zum Kochen gebracht wird, so dass sie ├╝ber Nacht weiter einweichen k├Ânnen. Die Weide f├Ârdert die Verwurzelung in anderen Pflanzen und kann sogar von Krankheiten abhalten. Am n├Ąchsten Tag, nehmen Sie die Weidenst├╝cke. Zeit diesen Schritt, so dass Sie es vervollst├Ąndigen werden, gerade nachdem Sie die Stecklinge genommen haben.

2

Nehmen Sie Ihre Stecklinge w├Ąhrend der k├Ąlteren Monate. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder eine Gartenschere, um die St├Ąngel abzuschneiden, die vor kurzem gebl├╝ht haben, indem Sie 6 bis 8 Zoll Stiel aufnehmen und in einem 45-Grad-Winkel schneiden. Idealerweise haben Ihre Stecklinge mindestens f├╝nf oder sechs Augen oder kleine Beulen, wo sich Bl├Ątter mit dem Hauptstamm verbinden. Schneiden Sie die Bl├╝tenk├Âpfe ├╝ber den h├Âchsten gr├╝nen Bl├Ąttern ab.

3

Halten Sie Ihre Stecklinge vom Austrocknen, Einfrieren oder starker Hitzeeinwirkung fern. Legen Sie sie in einen K├╝hler, um sie bei Bedarf sicher zu halten. Setzen Sie Ihre Vorbereitungen sofort fort, damit Ihre Ausschnitte nicht lange warten m├╝ssen.

4

Schneiden Sie den Rosenschnitt in einem 45-Grad-Winkel etwa 1/2 Zoll vor dem letzten Schnitt neu. Dann legen Sie den Rosenschnitt in die Fl├╝ssigkeit, von der Sie gerade die Weide entfernt haben. Die Rosenst├╝cke einige Stunden in der Fl├╝ssigkeit einweichen lassen.

5

Stecken Sie die Stecklinge an einer Stelle, wo sie viel Licht bekommen, aber wo die Nachmittagssonne nicht direkt auf sie niederprasselt. Gut durchl├Ąssige, feuchte Erde funktioniert auch am besten. Machen Sie mit einem Bleistift ein Loch in den Boden und stecken Sie den Schnitt so ein, dass etwa die H├Ąlfte davon im Boden ist. Pflanzen Sie die Stecklinge 6 bis 8 Zoll auseinander.

6

Schneiden Sie f├╝r jeden Rosenschnitt den Boden aus einem Gallonen-Milchbeh├Ąlter und legen Sie den Beh├Ąlter ├╝ber den Schnitt. ├ťberpr├╝fen Sie die Stecklinge t├Ąglich, um sicherzustellen, dass sie nicht ├╝berhitzt oder ausgetrocknet werden. Halten Sie sie feucht, indem Sie sie jeden zweiten Tag gie├čen.

Dinge, die du brauchst

  • Scharfes Messer
  • Rosenstrauch
  • Weidezweig
  • Topf
  • Regenwasser
  • Gallonenmilchkannen

Video-Guide: Ich hab MASCARA gemacht!!! // Zero Waste Woche 32.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen