Menü

Garten

Wie Man Einen Neuen Garten Gründet, In Dem Gras Wächst

Das pflanzen und wachsen eines blumen- oder gemüsegartens ist ein lohnendes unterfangen und bietet frische blumen und gemüse für ihren genuss. Der erfolg des gartens hängt von der bodenvorbereitung ab - schlecht vorbereiteter boden kann nicht die notwendigen nährstoffe für die pflanzen haben. Sie müssen gras aus dem gebiet entfernen...

Wie Man Einen Neuen Garten Gründet, In Dem Gras Wächst


In Diesem Artikel:

Entfernen Sie alles Gras, bevor Sie einen neuen Garten anlegen, damit die Pflanzen Platz zum Wachsen haben.

Entfernen Sie alles Gras, bevor Sie einen neuen Garten anlegen, damit die Pflanzen Platz zum Wachsen haben.

Das Pflanzen und Wachsen eines Blumen- oder Gemüsegartens ist ein lohnendes Unterfangen und bietet frische Blumen und Gemüse für Ihren Genuss. Der Erfolg des Gartens hängt von der Bodenvorbereitung ab - schlecht vorbereiteter Boden kann nicht die notwendigen Nährstoffe für die Pflanzen haben. Sie müssen Gras aus dem Bereich entfernen, bevor Sie den Garten beginnen. Das Entfernen des Grases bietet viel Platz für Pflanzen und verhindert Konkurrenz für Wasser und Nährstoffe. Beginne mit der Vorbereitung des Bodens im Herbst, bevor du planst zu pflanzen, um Zeit für Bodenverbesserung und -verbesserung zu haben.

1

Wählen Sie eine möglichst ebene Fläche für das Gartenbett mit ausreichender Bodenentwässerung. Denken Sie daran, dass Blumen- und Gemüsegärten oft mindestens sechs Stunden volle Sonne pro Tag benötigen.

2

Testen Sie den Boden für die richtige Nährstoff- und pH-Analyse mit einem Selbsttest-Kit aus einem Gartenladen. Dies erfordert normalerweise nur einen kleinen Erdpfropfen, aber folgen Sie immer den spezifischen Anweisungen auf dem Testkit.

3

An den Ecken des Gartenbetts Holzpfähle in den Boden hämmern. Binden Sie eine Schnur von Pfahl zu Pfahl, um die Grenzen oder das Bett zu markieren.

4

Schneiden Sie die vorhandene Grasnarbe mit einem Spaten aus dem Gartenbett. Mit einem Spaten unter die Grasnarbe schneiden, um den Rasen vom Boden zu befreien. Schneiden Sie den Rasen in Abschnitte, um das Entfernen zu erleichtern. Sie verwenden Herbizide kalt, um das vorhandene Gras zu töten, bevor Sie die Erde bebauen, aber das vollständige Entfernen des Rasens eliminiert die Möglichkeit, dass neue Pflanzen aus Knollen und Samen zurückbleiben.

5

Bis das Gartenbett bis zu einer Tiefe von 8 bis 12 Zoll vollständig den Boden aufbrechen. Dies kann erfordern mehrere Durchgänge mit der Deichsel über dem Gartenbett, um Felsen, Unkraut, Wurzeln und Trümmer zu entfernen.

6

Harken Sie das Gartenbett mit einem Stahlrechen, um alle Rückstände zu entfernen, die mit der Gartenfräse verfehlt wurden.

7

Bei Bedarf das Gras und andere Pflanzenreste in einen Komposthaufen geben und mehrere Monate in fruchtbaren Kompost einarbeiten lassen; Wenn Sie die Grasnarbe im Herbst entfernen und sie sich im Winter zersetzen lassen, sollte sie im Frühjahr einsatzbereit sein. Kompostierte organische Substanz ist voll von Nährstoffen, um Ihre Gartenkulturen gedeihen zu lassen. Entferne so viel Erde wie möglich von der Graswurzel oder das Gras könnte weiter im Mulchstapel wachsen. Das komplexe Netz von Graswurzeln verleiht dem Boden eine vorteilhafte Struktur. Nachdem das Gras vollständig abgestorben ist, besteht keine Gefahr, dass es wieder wächst, wenn Sie es wieder in den Garten geben.

8

Fügen Sie Nährstoffe, Kompost, Torf oder anderes organisches Material hinzu, um den Boden zu verändern, basierend auf den Bodentestergebnissen. Kalk und Soda bilden sauren Böden, während Eisensulfat den pH-Wert von alkalischen Böden reduziert. Verteilen Sie eine gleichmäßige Schicht von Nährstoffen über dem Gartenbett.

9

Bis die Nährstoffe in den Gartenboden mit einer Ackerfräse oder Schaufel eindringen. Möglicherweise müssen Sie das Gartenbett mehrmals bepflanzen, um die Nährstoffe vollständig in den Boden einzubringen.

10

Lassen Sie den Boden für ein bis zwei Wochen ruhen, damit die Nährstoffe beginnen können zu arbeiten und der Boden sich niederlässt. Harken Sie den Boden mit einem Stahlrechen vor dem Pflanzen glatt; Dies gibt dem Boden die endgültige Vorbereitung vor dem Pflanzen.

11

Die Ränder des Gartengrundstücks mit Landschaftseinfassungen, Feldsteinen, Ziegeln oder Landschaftshölzern ausstatten. Dies definiert den Gartenraum für zukünftige Jahre klar und verhindert Schäden an Mähgut durch Mäher und Grasschneider.

12

Pflanzen Sie die Blumen oder das Gemüse gemäß den spezifischen Pflanzrichtlinien der Pflanzen.

13

Fügen Sie 3 bis 4 Zoll organischer Mulch, wie zerkleinerte Rindenmulch, Zeitung, getrocknete Blätter oder Stroh, zwischen Gartenreihen und um Pflanzen hinzu, lassen Sie einige Zentimeter um die Basis von Pflanzen herum, um Raum zum Wachsen zu lassen. Der Mulch verhindert das Wachstum von Unkraut und hält Feuchtigkeit, so dass die Pflanzen an heißen Sommertagen nicht austrocknen. Organisches Mulchmaterial zersetzt sich im Laufe der Zeit in einen nährstoffreichen Kompost, der dem Boden wichtige Nährstoffe zuführt. Daher müssen Sie regelmäßig mehr Mulch hinzufügen.

14

Pflanzen Sie eine kältebeständige Deckfrucht nach der letzten Herbsternte, damit der Boden im Winter nicht kahl bleibt. Zu den kältestoleranten Deckfrüchten gehören haarige Wicke, Roggen, Hafer und Wintererbsen. Unabhängig davon, ob Sie sich für die Ernte im Winter entscheiden oder nicht, das nach dem Anbau angebaute organische Material gibt dem Boden weiterhin Nährstoffe, fördert die Durchdringung von Wasser und Sauerstoff und verbessert die Bodenstruktur. Sie können die toten Pflanzen mit einer Bodenfräse in den Boden einarbeiten oder sie auf dem Boden stehen lassen, um natürlich zu verfallen.

Dinge, die du brauchst

  • Holzpfähle
  • String-Spule
  • Hammer
  • Spaten
  • Gartenpinne
  • Stahlrechen
  • Schaufel
  • Boden Nährstoffe

Spitze

  • Es kann nicht praktikabel sein, den Rasen mit einem Spaten auszugraben oder eine Gartenfräse für große Gartengrundstücke zu verwenden, aber das funktioniert gut für kleine Küchengärten. Sie können einen Rasenmäher mieten, um schnell eine größere Rasenfläche zu bearbeiten.

Video-Guide: Rendezvous auf dem grünen Teppich: Der Kuh-Maler Pete Kilkenny | Unser Land | BR.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen