MenĂŒ

Garten

Wie Man Den Samen Einer Bat-Faced Cuphea Blume SĂ€t

Bat-faced cuphea (cuphea llavea) verdient seinen allgemeinen namen mit dem ungewöhnlichen, komplizierten gekrĂ€uselten aussehen seiner blumen, die stark dem gesicht einer fledermaus Ă€hneln. Es gedeiht gut innerhalb der pflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums, wo es schließlich eine reife höhe von 1 bis 3 fuß mit einer...

Wie Man Den Samen Einer Bat-Faced Cuphea Blume SĂ€t


In Diesem Artikel:

Bat-faced Cuphea (Cuphea Llavea) verdient seinen allgemeinen Namen mit dem ungewöhnlichen, komplizierten gekrĂ€uselten Aussehen seiner Blumen, die stark dem Gesicht einer Fledermaus Ă€hneln. Es gedeiht gut innerhalb der PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo es schließlich eine reife Höhe von 1 bis 3 Fuß mit einer gleichen Ausbreitung erreichen wird. Bat-faced Cuphea wĂ€chst zuverlĂ€ssig aus Samen, wenn sie im frĂŒhen FrĂŒhjahr gesĂ€t und unter stĂ€ndig warmen Bedingungen gehalten werden.

1

Kombinieren Sie einen Teil Perlit, einen Teil groben Sand und zwei Teile gemahlenen Torf in einer großen SchĂŒssel oder einem Eimer. Gießen Sie Wasser auf die Mischung, bis sie vollstĂ€ndig untergetaucht ist. TrĂ€nken Sie die Mischung 10 Minuten lang und lassen Sie sie dann durch ein Drahtsieb abtropfen.

2

Packen Sie die angefeuchtete Perlit-Mischung in 2-Zoll Torf-Töpfe. DrĂŒcken Sie vorsichtig auf die Mischung, um LufteinschlĂŒsse zu reduzieren. Schrubbe die oberen 1/4-Zoll-Mischung mit den Fingerspitzen.

3

Legen Sie zwei Batheed Cuphea Samen auf die Perlit-Mischung in jedem Topf. DrĂŒcken Sie die Samen vorsichtig auf die OberflĂ€che, um sie zu verankern. Sprinkle eine dĂŒnne Schicht von gemahlenem Torf ĂŒber die Samen, aber begrabe sie nicht vollstĂ€ndig, da sie Licht brauchen, um zu keimen.

4

Bewege die Torfpotentiometer auf ein flaches Tablett, um sie leichter handhaben zu können. Ziehen Sie ein Blatt Plastikfolie ĂŒber die Töpfe, um WĂ€rme und Feuchtigkeit um die Samen herum zu halten. Versiegeln oder sichern Sie die Plastikfolie nicht, da zu viel Feuchtigkeit darunter eingeschlossen wird.

5

Stellen Sie das Tablett in einen kalten Rahmen, auf eine geschĂŒtzte Veranda oder drinnen in der NĂ€he eines großen nach SĂŒden ausgerichteten Fensters mit acht bis zehn Stunden Sonnenlicht. ErgĂ€nzen Sie das verfĂŒgbare Licht bei Bedarf mit einer fluoreszierenden Wachstumslampe.

6

ErwÀrmen Sie den Boden des Tabletts mit einer Vermehrungsmatte. Stellen Sie die Temperatur zwischen 65 und 70 Grad Fahrenheit ein. Halten Sie die Matte Tag und Nacht an, bis die Samen keimen.

7

Pflegen Sie konstante Feuchtigkeit auf der OberflĂ€che der Perlitmischung. Wasser mit einer SprĂŒhflasche oder einem ZerstĂ€uber seit dem Beschlagen ist weniger wahrscheinlich, die Samen zu stören oder zu entfernen.

8

Achten Sie auf Keimung in etwa acht bis 10 Tagen. Die bodenseitigen Cuphea-SĂ€mlinge auf einen pro Topf verdĂŒnnen, wenn beide Samen keimen. Schneiden Sie mit einer kleinen Schere den kleineren oder schwĂ€cheren der beiden SĂ€mlinge auf Bodenhöhe ab.

9

Entfernen Sie die Plastikfolie und schalten Sie die Vermehrungsmatte aus, sobald die Keimlinge keimen. Bewege sie im Freien an einen warmen, geschĂŒtzten Ort unter halbem Schatten, wenn die Nachttemperaturen zuverlĂ€ssig ĂŒber 55 Grad Fahrenheit bleiben.

10

Langsam akklimatisieren die SĂ€mlinge im Laufe einer Woche die Sonne. Verpflanzen Sie sie in ein sonniges oder halbschattiges Gartenbett - Torf und alle - sobald Wurzeln am Topfboden sichtbar werden.

Dinge, die du brauchst

  • Perlit
  • Grober Sand
  • Gemahlener Torf
  • Große SchĂŒssel oder Eimer
  • Drahtsieb
  • 2-Zoll Torf Töpfe
  • Flaches Tablett
  • Plastikfolie
  • Leuchtstofflampe
  • Vermehrungsmatte
  • SprĂŒhflasche
  • Kleine Schere

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen