Menü

Zuhause

Wie Man Heizkörper Für Räume Einstellt

Heizkörper sind eine möglichkeit, einen raum ohne kamin, zentralheizung oder heizkörper zu beheizen. Aber sie müssen für den effizientesten energieverbrauch richtig dimensioniert sein. Wenn ein heizkörper zu klein ist, kann er die bewohner eines raums nicht warm halten. Wenn es zu groß ist, wird es häufiger ein- und ausschalten und mehr energie verbrauchen.

Wie Man Heizkörper Für Räume Einstellt


In Diesem Artikel:

Radiatoren sind eine Alternative zu einer tragbaren elektrischen Heizung.

Radiatoren sind eine Alternative zu einer tragbaren elektrischen Heizung.

Heizkörper sind eine Möglichkeit, einen Raum ohne Kamin, Zentralheizung oder Heizkörper zu beheizen. Aber sie müssen für den effizientesten Energieverbrauch richtig dimensioniert sein. Wenn ein Heizkörper zu klein ist, kann er die Bewohner eines Raums nicht warm halten. Wenn es zu groß ist, wird es häufiger ein- und ausschalten und mehr Energie verbrauchen.

1

Messen Sie die Länge, Breite und Höhe des Raumes in Fuß. Multiplizieren Sie alle drei Werte, um das kubische Material des Raums zu bestimmen. Wenn Sie beispielsweise einen Raum haben, der 12 Fuß lang, 10 Fuß breit und 7 Fuß hoch ist, ergibt das Multiplizieren von 12 mal 10 mal 7 840 Kubikfuß.

2

Multiplizieren Sie das Ergebnis mit 5 für einen Heizkörper in Wohn- und Esszimmern, 4 für Schlafzimmer oder 3 für Küchen und andere Bereiche des Hauses. Wenn Sie zum Beispiel die 840 Kubikfuß aus dem Schlafzimmer mit 3 multiplizieren, erhalten Sie 2.520.

3

Fügen Sie 15 Prozent zum Ergebnis hinzu, wenn das Zimmer nach Norden zeigt. Wenn es Französisch Türen hat, fügen Sie 20 Prozent hinzu, und wenn es doppelt verglaste Fenster hat, subtrahieren Sie 10 Prozent. Zum Beispiel, weil das Schlafzimmer für den Heizkörper nach Norden ausgerichtet ist, fügen Sie 15 Prozent zu 2.520 hinzu, um 2.898 zu produzieren. Dies ist die Anzahl der BTUs oder British Thermal Units, die Ihr Heizkörper pro Stunde produzieren muss, um den Raum angemessen zu beheizen.

4

Konvertieren Sie Ihre BTU-Berechnung in Watt, da die Spezifikationen der meisten Heizkörper ihre Heizleistung in Watt angeben. Die Umwandlung ist nicht genau, da BTUs Einheiten von Wärme und Watt Einheiten von Energie sind.

5

Dividieren Sie die Anzahl der BTUs um 3,41. Zum Beispiel, wenn Sie 2.898 BTUs durch 3.41 teilen, ist das Ergebnis ungefähr 850 Watt. Sie benötigen einen 850-Watt-Heizkörper, um die 2.898 BTUs pro Stunde zu erzeugen, die von dem im Beispiel verwendeten 12 × 10 × 7 Fuß großen Raum benötigt werden.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Taschenrechner

Video-Guide: Heizkosten / Energie sparen durch Heizkörper Lüfter - DIY Tipps Anleitung - Energiespartipps.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen