Menü

Zuhause

Wie Man Eine Tür Unter Verwendung Der Hölzernen Keile Bessert

Türscheiben sind konische scheiben aus holz, die zum positionieren einer tür verwendet werden, so dass sie eben und lotrecht ist und sich richtig öffnet und schließt. Sie sind wichtig für die korrekte installation einer tür in ihrem groben rahmen, normalerweise 2-mal-4-zoll-wandbolzen. Türen sind in der regel "vorgehauen", in einem fertigen rahmen mit den scharnieren...

Wie Man Eine Tür Unter Verwendung Der Hölzernen Keile Bessert


In Diesem Artikel:

Türscheiben sind konische Scheiben aus Holz, die zum Positionieren einer Tür verwendet werden, so dass sie eben und lotrecht ist und sich richtig öffnet und schließt. Sie sind wichtig für die korrekte Installation einer Tür in ihrem groben Rahmen, normalerweise 2-mal-4-Zoll-Wandbolzen. Die Türen werden normalerweise "vorgeschoben", und zwar in einem fertigen Rahmen mit den installierten Scharnieren. Dieser Rahmen ist shimmed und befestigt auf dem groben Rahmen. Unterlegscheiben werden gewöhnlich aus alten Holzschindeln hergestellt, ungefähr 1 1/2 Zoll breit und von einem Punkt zu einem Ende ungefähr 3/8 Zoll dick verjüngt. Hilfe bekommen, um eine Tür zu scheiden; es ist mindestens ein Zwei-Personen-Job.

1

Entfernen Sie die Vorhangtür vom fertigen Rahmen, indem Sie die Stifte mit einem Nagelsatz oder Schlageisen und einem Hammer aus den Scharnieren schlagen. Stellen Sie die Türe aus dem Weg und setzen Sie den Rahmen in die grobe Öffnung, ungefähr in seiner fertigen Position, mit den seitlichen Pfosten, sogar mit beiden Kanten der groben Rahmenseiten.

2

Die Seitenteile zuerst zuschneiden, um den Rahmen aufrecht zu halten. Schieben Sie Unterlegscheiben unter die Unterseiten der Pfosten, eine von jeder Seite, und drücken Sie sie zusammen, bis der Rahmen sicher genug ist, um zu stehen. Stellen Sie eine 2-Fuß-Ebene über den oberen Pfosten und passen Sie die Shims auf jeder Seite, bis die obere Ebene ist. Klopfen Sie vorsichtig mit einem Hammer auf die Unterlegscheiben, um sie zu justieren, und gleichen Sie die Änderungen so aus, dass die Konizität auf der einen Seite die Positionierung nicht übermäßig beeinflusst.

3

Überprüfen Sie die senkrechte oder senkrechte Positionierung jedes Seitenpfostens mit dem Niveau. Schieben Sie die Unterlegscheiben zwischen den Seitenpfosten und den Raurahmen von jeder Seite in mindestens zwei Punkten; Dies variiert mit den Lücken zwischen dem Finish-Rahmen und dem Grobrahmen. Legen Sie zuerst Shims in die größte Lücke. Passen Sie die Unterlegscheiben auf beiden Seiten an, bis die seitlichen Laschen sowohl an der Innenseite als auch an jeder Außenkante lotrecht sind.

4

Überprüfen Sie alle Teile des Rahmens mit dem Niveau, sobald es an Ort und Stelle ist. Überprüfen Sie erneut die horizontale Oberseite, die Innenseiten der beiden Seitenpfosten und die Kanten der beiden Pfosten. Nehmen Sie letzte Einstellungen vor und befestigen Sie den Finish-Rahmen mit 3-Zoll-Schrauben, die mit einem Schraubenzieher angetrieben werden, am Grobrahmen. Schrauben Sie alle Schrauben durch; Achten Sie darauf, dass Sie die Schrauben nicht so fest anziehen, dass sie das Quadrat und das Lot beeinträchtigen.

5

Setzen Sie die Tür mit den Scharnierstiften zurück in den Rahmen und öffnen und schließen Sie sie, um sicherzustellen, dass sie korrekt ist. Entfernen Sie die Tür und ändern Sie ggf. die Abstandsscheiben, damit die Tür ordnungsgemäß funktioniert. Wenn der Rahmen jedoch quadratisch und lotrecht ist, sollte die Tür funktionieren.

Dinge, die du brauchst

  • Nagelsatz oder Punsch
  • Hammer
  • Unterlegscheiben
  • 2-Fuß-Ebene
  • 3-Zoll-Schrauben
  • Elektroschrauber

Video-Guide: Möbelbau: Verleimen ganz ohne Versatz.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen