MenĂŒ

Garten

Wie Man Tomatentransplantationen Ausrichtet

Tomatenpflanzen können als kleine transplantate von einem kindergarten gekauft werden oder von samen im haus gestartet werden. Sie sind bereit, nach dem letzten frĂŒhlingsfrost, der in warmen klimazonen schon im mittleren bis spĂ€ten winter auftreten kann, ausgesetzt zu werden. Sie sollten auch warten, bis die transplantate 6 bis 8 zoll groß sind, bevor sie sie in den...

Wie Man Tomatentransplantationen Ausrichtet


In Diesem Artikel:

Stellen Sie Tomatentransplantationen im Garten nach dem letzten FrĂŒhlingsfrost fest.

Stellen Sie Tomatentransplantationen im Garten nach dem letzten FrĂŒhlingsfrost fest.

Tomatenpflanzen können als kleine Transplantate von einem Kindergarten gekauft werden oder von Samen im Haus gestartet werden. Sie sind bereit, nach dem letzten FrĂŒhlingsfrost, der in warmen Klimazonen schon im mittleren bis spĂ€ten Winter auftreten kann, ausgesetzt zu werden. Sie sollten auch warten, bis die Transplantate 6 bis 8 Zoll groß sind, bevor Sie sie im Garten pflanzen.

1

Bearbeiten Sie den Gartenboden fĂŒr Ihre Tomatentransplantate 8 bis 10 Zoll tief und fĂŒgen Sie 4 oder 5 Zoll von reichem organischem Material, wie gut verfaultem Mist, Kompost, Humus oder Blattform hinzu. FĂŒgen Sie 1 Pfund 5-10-10 körnigen DĂŒnger fĂŒr jede 10 Fuß Reihe hinzu.

2

Verheddern Sie Tomatentransplantate und bringen Sie sie fĂŒr ein oder zwei Stunden in einen geschĂŒtzten Bereich, wie zum Beispiel eine ĂŒberdachte Veranda. Setze sie am nĂ€chsten Tag an einen etwas sonnigeren Ort und halte sie zwei bis drei Stunden im Freien. Im Laufe der nĂ€chsten Woche erhöhen Sie die Sonneneinstrahlung und die Zeit im Freien, so dass sie am Tag vor der Umpflanzung fĂŒr sechs Stunden in voller Sonne stehen.

3

BewÀssern Sie die Tomatentransplantate, bis das Wasser aus den Drainagelöchern des Topfes austritt. Tun Sie dies zwei oder drei Stunden, bevor Sie sie in den Garten setzen.

4

Wenn die Transplantate groß und spindeldĂŒrren sind, schneiden Sie alle bis auf die oberen zwei oder drei BlĂ€tter ab. Wenn sie voll und gesund aussehen, mĂŒssen Sie dies nicht tun.

5

Graben Sie Löcher fĂŒr Ihre Tomatentransplantate etwa 2 Zoll tiefer als die Transplantat Töpfe, Abstand sie etwa 2 Meter voneinander entfernt. Wenn Sie die BlĂ€tter abgeklemmt haben, machen Sie die Löcher tief und breit genug, so dass Sie die Transplantate in einem 45-Grad-Winkel mit den oberen BlĂ€ttern und etwa 2 Zoll StĂ€ngeln ĂŒber dem Boden pflanzen können.

6

Nehmen Sie die Tomatentransplantate aus ihren BehÀltern und schneiden Sie den Kunststoff bei Bedarf mit einem Messer oder einer Schere. Behandle die Pflanzen mit den Wurzelballen.

7

Stellen Sie die Tomatentransplantate in die Löcher. Pflanzen Sie sie 2 Zoll tiefer als sie ursprĂŒnglich gepflanzt wurden oder tiefer, wenn Sie einige BlĂ€tter abgeklemmt haben.

8

FĂŒlle das Loch um die Pflanzen und stampfe den Boden leicht an. Dann geben Sie den Transplantaten 1 Zoll Wasser. Setzen Sie zu diesem Zeitpunkt einen TomatenkĂ€fig um die Pflanze herum, anstatt zu warten, bis sie grĂ¶ĂŸer sind, wenn Sie eher die Wurzeln schĂ€digen.

Dinge, die du brauchst

  • Pinne, Hacke oder Spaten
  • Organische Substanz
  • DĂŒnger
  • Kelle
  • TomatenkĂ€fig

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen