MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Dachrinnen An Einer Backsteinmauer Sichert

Dachrinnen werden durch rinnenhalter gesichert. Diese klammern werden zuerst richtig ausgerichtet und dann mit schrauben befestigt. Als nĂ€chstes rastet die rinne ein oder hĂ€ngt an den klammern. FĂŒr die meisten anwendungen werden holzschrauben oder -schrauben zu einer holzbordplatte gedreht, um die rinnenhalterungen zu halten. Aber eine mauer...

Wie Man Dachrinnen An Einer Backsteinmauer Sichert


In Diesem Artikel:

Sichern Sie eine Regenrinne auf einer Mauer mit Betonschrauben.

Sichern Sie eine Regenrinne auf einer Mauer mit Betonschrauben.

Dachrinnen werden durch Rinnenhalter gesichert. Diese Klammern werden zuerst richtig ausgerichtet und dann mit Schrauben befestigt. Als nĂ€chstes rastet die Rinne ein oder hĂ€ngt an den Klammern. FĂŒr die meisten Anwendungen werden Holzschrauben oder -schrauben zu einer Holzbordplatte gedreht, um die Rinnenhalterungen zu halten. Aber eine Ziegelmauer kann nicht einfach mit einem fĂŒr eine Holzschraube bestimmten StĂŒckchen gebohrt werden. Es muss korrekt gebohrt und vorbereitet werden, bevor eine Halterung montiert wird.

1

Bestimmen Sie den Gossenlauf. Beginnen Sie am höchsten Punkt der Rinne und bohren Sie ein Pilotloch mit einem hartmetallbestĂŒckten Bohrer. Viele Arten von Betonschrauben werden mit einem Bohrer geliefert, der fĂŒr ein Pilotloch verwendet wird. Wenn Sie jedoch einen Bohrer fĂŒr Ihre Betonschrauben benötigen, sollten Sie immer einen etwas kleineren Bohrer als den Schraubendurchmesser verwenden. Wenn Sie zum Beispiel 1/4-Zoll-Schrauben verwenden, verwenden Sie einen 3/16-Zoll-Hartmetallbohrer fĂŒr Ihre Pilotbohrungen.

2

Bohren Sie ein Pilotloch an der Oberseite Ihres Rinnenlaufs. Verwenden Sie einen Bohrhammer, um durch Beton zu bohren. Dieses Loch wird auch das erste Befestigungsloch fĂŒr Ihren Rinnenhalter sein. Nach dem Bohren das Loch mit einer DrahtbĂŒrste reinigen. Setzen Sie eine Betonschraube ein und drehen Sie sie so weit wie möglich mit Ihrer Hand hinein. Drehen Sie sie dann etwa zur HĂ€lfte mit einem Bohrer und dem richtigen Schraubendrehereinsatz.

3

Messen Sie Ihren gesamten Gossenlauf mit einem Maßband ab und lassen Sie alle 10 Fuß 1/4 Zoll fallen. Zum Beispiel wird der niedrigste Punkt bei einer 40-Fuß-Spanne der Rinne dort sein, wo das Fallrohr ansetzt. Das Montageloch ist 1 Zoll tiefer als an der Oberseite des Rinnenlaufs. Am Ende dieses Laufs bohren Sie ein weiteres Pilotloch, reinigen Sie es und lassen Sie eine weitere Schraube halb durch.

4

FĂŒhren Sie eine Kreidelinie zwischen den zwei Schrauben. Verdrehen Sie die Linie ĂŒber jede Schraube und schnappen Sie die Linie. Dies bezeichnet den Winkel Ihres Rinnenlaufs.

5

Messen Sie alle 32 Zoll entlang der Gutter Run Kreidelinie und machen Sie eine Markierung. Diese Markierungen werden zu den Befestigungslöchern fĂŒr die Rinnenhalterungen.

6

Bohren Sie jeden markierten Punkt in ein Pilotloch. DrahtbĂŒrste jeder.

7

Entfernen Sie die Schraube an der Oberseite des Rinnenlaufs und platzieren Sie eine Halterung an dieser Position. Schrauben Sie die Betonschraube in die ursprĂŒngliche Pilotbohrung und sichern Sie die Halterung. Wiederholen Sie diesen Vorgang fĂŒr die LĂ€nge des Dachrinnenlaufs. Sobald die Halterungen angebracht sind, schnappen Sie oder hĂ€ngen Sie die Rinne auf die Halterungen.

Dinge, die du brauchst

  • Leiter
  • Maßband
  • Schlagbohrer
  • HartmetallbestĂŒckter Bohrer
  • DrahtbĂŒrste
  • Schraubendreher Bit
  • Betonschrauben
  • Marker
  • Kreidelinie
  • Rinnenhalterungen

Warnung

  • Wenn Sie eine Leiter benutzen, achten Sie immer auf glatten, ebenen und trockenen Boden. Klettern Sie niemals bei schlechtem Wetter auf eine Leiter.

Video-Guide: Möbeltresor sicher? Knacken in unter 3 Sekunden! M1Molter.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen