MenĂŒ

Zuhause

Wie Man VinylfliesensÀume Versiegelt

Wenn sie vinylbodenfliesen installieren, haben sie eine naht, wo jede fliese trifft. Diese naht erfordert eine versiegelung, um die fliesen an der oberen schicht miteinander zu verschmelzen und um zu verhindern, dass sich schmutz, wasser und andere ablagerungen in der naht niederschlagen. NĂ€hte können manchmal auch auf bestehenden böden versagen, und diese mĂŒssen wieder versiegelt werden...

Wie Man VinylfliesensÀume Versiegelt


In Diesem Artikel:

Seam Sealer sollte nicht verwendet werden, um LĂŒcken in Ihrem Bodenbelag zu ĂŒberbrĂŒcken.

Seam Sealer sollte nicht verwendet werden, um LĂŒcken in Ihrem Bodenbelag zu ĂŒberbrĂŒcken.

Wenn Sie Vinylbodenfliesen installieren, haben Sie eine Naht, wo jede Fliese trifft. Diese Naht erfordert eine Versiegelung, um die Fliesen an der oberen Schicht miteinander zu verschmelzen und um zu verhindern, dass sich Schmutz, Wasser und andere Ablagerungen in der Naht niederschlagen. NĂ€hte können manchmal auch auf bestehenden Böden versagen, und diese mĂŒssen wieder versiegelt werden. Hersteller von BodenbelĂ€gen stellen in der Regel Nahtabdichtungen fĂŒr ihren Bodenbelag her, aber in Ihrem Baumarkt können Sie hĂ€ufig MehrzweckabdichtungssĂ€tze fĂŒr allgemeine Zwecke erwerben.

Neuen Bodenbelag vorbereiten

1

Mit einer Bodenwalze ĂŒber alle NĂ€hte rollen. UngleichmĂ€ĂŸige NĂ€hte können dazu fĂŒhren, dass der Sealer zu der niedrigen Seite fließt, wobei auf der hohen Seite kein Sealer verbleibt.

2

Reinigen Sie die Naht mit einem feuchten Tuch.

3

Trocknen Sie die Naht und die umliegenden Fliesen grĂŒndlich mit einem sauberen Handtuch.

Alten Bodenbelag vorbereiten

1

WÀrmen Sie die RÀnder der geöffneten Naht mit einem Fön auf und saugen Sie Staub und Schmutz vom Untergrund unter der Naht ab.

2

Reinigen Sie die Nahtstelle mit einem feuchten Tuch und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch ab.

3

Tragen Sie mit einer weichen BĂŒrste Bodenbelagskleber auf die RĂŒckseite der erhabenen Fliesen auf und drĂŒcken Sie anschließend die Kanten mit einer Bodenwalze nach unten. Wischen Sie ĂŒberschĂŒssigen Klebstoff mit einem trockenen Tuch ab.

4

Legen Sie einen schweren Gegenstand, wie z. B. ein Brett, entlang der Naht und lassen Sie den Klebstoff mindestens acht Stunden trocknen.

Den Sealer anwenden

1

Bereiten Sie den Nahtversiegler gemĂ€ĂŸ den Anweisungen fĂŒr die Verpackung vor. Stellen Sie sicher, dass der Deckel der Applikatorflasche fest aufgeschraubt ist, um Undichtigkeiten zu vermeiden.

2

Tragen Sie eine kleine Menge Nahtversiegelung auf ein StĂŒck Schrott oder Karton auf, um sicherzustellen, dass die DĂŒse frei ist und der Versiegeler gleichmĂ€ĂŸig und gleichmĂ€ĂŸig fließt.

3

Kippen Sie die Flasche in einem Winkel von 45 Grad und stellen Sie die DĂŒse in die Naht ein. Tragen Sie eine Perle auf, die nicht grĂ¶ĂŸer als 1/4-Zoll ist, zentriert auf der Naht.

4

Die Flasche mit leichtem, konstantem Druck beaufschlagen und die Schweißnaht ĂŒber die gesamte LĂ€nge der Naht laufen lassen. Halten Sie die DĂŒse wĂ€hrend der Arbeit in einem Winkel von 45 Grad und bewegen Sie sie langsam, um UnfĂ€lle zu vermeiden.

5

Lassen Sie den Druck auf die Flasche langsam nach dem Abschluss der Naht ab und kippen Sie die Flasche nach oben, um Luftblasen zu vermeiden. Wenn Luftblasen beim Auftragen des Nahtabdichtmittels auftreten, brechen Sie diese mit einem dĂŒnnen, scharfen Gegenstand, wie einem Zahnstocher oder einem Draht, ab.

6

Lassen Sie den Sealer gemĂ€ĂŸ den Anweisungen auf der Verpackung trocknen.

Dinge, die du brauchst

  • Bodenbelagswalze
  • Stoff
  • Handtuch
  • Vakuum
  • Seam Sealer
  • Haartrockner
  • Vinylkleber
  • Weicher Pinsel

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen