MenĂŒ

Garten

Wie Man Den Boden Von Draußen Saniert, Um Als Blumenerde Zu Verwenden

Im handel erhĂ€ltliche, in tĂŒten verpackte blumenerde wurde oft pasteurisiert und ist frei von krankheitserregern und schĂ€dlingen, wenn sie richtig gehandhabt und gelagert wird. Wenn sie den kauf von blumenerde vermeiden möchten, können sie auch gartenerde verwenden, oder eine mischung aus gartenerde und Ă€nderungen verwenden oder alte blumenerde wiederverwenden. Boden von der...

Wie Man Den Boden Von Draußen Saniert, Um Als Blumenerde Zu Verwenden


In Diesem Artikel:

Wachsende BehĂ€lter und Werkzeuge können auch Krankheitserreger ĂŒbertragen.

Wachsende BehĂ€lter und Werkzeuge können auch Krankheitserreger ĂŒbertragen.

Im Handel erhĂ€ltliche, in TĂŒten verpackte Blumenerde wurde oft pasteurisiert und ist frei von Krankheitserregern und SchĂ€dlingen, wenn sie richtig gehandhabt und gelagert wird. Wenn Sie den Kauf von Blumenerde vermeiden möchten, können Sie auch Gartenerde verwenden, oder eine Mischung aus Gartenerde und Änderungen verwenden oder alte Blumenerde wiederverwenden. Boden, der draußen im Freien oder auf alten Blumenerden gewonnen wird, enthĂ€lt wahrscheinlich zahlreiche Krankheitserreger, SchĂ€dlinge und Unkrautsamen. Durch eine Hitzebehandlung zur Sterilisation des Bodens können Probleme mit Krankheiten, UnkrĂ€utern und SchĂ€dlingen wirksam verhindert werden.

1

Entfernen Sie große RĂŒckstĂ€nde wie Steine, Zweige und BlĂ€tter von dem Boden, den Sie sterilisieren möchten. Brechen Sie große Erdklumpen.

2

Bodenverbesserer, falls gewĂŒnscht, mit dem Boden mischen. Zum Beispiel können Sie Torfmoos verwenden, um die FĂ€higkeit des Bodens zu verbessern, Feuchtigkeit, Sand, Perlit oder Vermiculit zurĂŒckzuhalten, um die Drainage oder den gut verfaulten Kompost zu verbessern, um seine Fruchtbarkeit zu verbessern.

3

Wenn nötig, befeuchten Sie den Boden, damit er gleichmĂ€ĂŸig feucht ist. Wenn Sie vorsichtig eine kleine Menge Erde in die HandflĂ€che drĂŒcken, bildet sich ein Ball, der leicht zerbröckelt, wenn Sie Ihre HandflĂ€che entfalten oder leichten Druck auf den Bodenkugel ausĂŒben. Wenn der Boden keine Kugel bildet, befeuchten Sie ihn weiter. Wenn es einen festen Ball bildet, der nicht leicht bröckelt, lassen Sie die Erde etwas trocknen, bevor Sie fortfahren.

4

Verteilen Sie den Boden in einem nicht plastischen, ofenfesten BehÀlter, so dass die Erdschicht nicht mehr als 4 cm dick ist. Den BehÀlter fest mit Aluminiumfolie abdecken.

5

Stoßen Sie ein ofenfestes Fieberthermometer, wie ein Bonbon- oder Fleischthermometer, durch die Aluminiumfolie und in den Boden in der Mitte des BehĂ€lters.

6

Stellen Sie den mit Aluminium bedeckten BodenbehÀlter in einen Ofen, der auf oder unter 200 Grad Fahrenheit eingestellt ist.

7

Überwachen Sie die Temperatur auf dem ofenfesten Lebensmittel-Thermometer, ĂŒberprĂŒfen Sie es regelmĂ€ĂŸig und notieren Sie die Zeit, wenn die Temperatur des Bodens 180 Grad Fahrenheit erreicht.

8

Entfernen Sie den BehĂ€lter mit Erde aus dem Ofen, sobald der Boden fĂŒr 30 Minuten bei 180 Grad Fahrenheit oder höher war. Lassen Sie die Aluminiumfolie auf dem BehĂ€lter abkĂŒhlen. Bis Sie den vollstĂ€ndig abgekĂŒhlten, sterilisierten Boden verwenden, verhindern Sie eine erneute Kontamination, indem Sie die Folie an ihrem Platz halten.

Dinge, die du brauchst

  • Bodenverbesserungen (optional)
  • Nicht-plastischer, ofensicherer BehĂ€lter
  • Aluminiumfolie
  • Ofensicheres Lebensmittelthermometer
  • Ofen
  • Uhr oder Uhr
  • Topflappen

Warnungen

  • Lassen Sie die Temperatur des Bodens nicht ĂŒber 200 Grad Fahrenheit steigen oder erhitzen Sie sie lĂ€nger als 30 Minuten. Dies kann zur Freisetzung toxischer Substanzen und zur SchĂ€digung der Bodenstruktur fĂŒhren.
  • Heizboden erzeugt einen erdigen, möglicherweise unangenehmen Geruch.

Video-Guide: Rasen sÀen und neu anlegen | Anleitung Rasen sÀen |Rat & Tat.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen