Men√ľ

Zuhause

Wie Man Strukturierte Fliesen Mäht

Strukturierte feinsteinzeugfliesen, auch steinfliesen genannt, werden oft im freien oder im badezimmer oder in der k√ľche verwendet. Sie sind dichter als keramikfliesen, wasserundurchl√§ssig und rutschfest und durch ihre raue oberfl√§che f√ľr den au√üeneinsatz geeignet. Wenn es scharfe oder raue punkte auf dem...

Wie Man Strukturierte Fliesen Mäht


In Diesem Artikel:

Strukturierte Feinsteinzeugfliesen imitieren das Aussehen von Stein mit einer rauhen, wasserabweisenden Oberfläche.

Strukturierte Feinsteinzeugfliesen imitieren das Aussehen von Stein mit einer rauhen, wasserabweisenden Oberfläche.

Strukturierte Feinsteinzeugfliesen, auch Steinfliesen genannt, werden oft im Freien oder im Badezimmer oder in der K√ľche verwendet. Sie sind dichter als Keramikfliesen, wasserundurchl√§ssig und rutschfest und durch ihre raue Oberfl√§che f√ľr den Au√üeneinsatz geeignet. Wenn scharfe Kanten an den Kanten der Fliesen vorhanden sind, sollten diese vor dem Verlegen der Fliesen abgeschliffen werden, um Verletzungen zu vermeiden und sicherzustellen, dass sie an Ort und Stelle bleiben. Kratzer, Kerben oder scharfe Stellen auf der Oberfl√§che von strukturierten Fliesen k√∂nnen auch vorsichtig und vorsichtig weggeschliffen werden, um die Sicherheit und Oberfl√§chenkonsistenz zu gew√§hrleisten.

Wie man Porzellanfliesenkanten sandt

1

Bereiten Sie Ihren Arbeitsbereich mit einer sauberen Sch√ľssel oder einem Plastikbeh√§lter vor, um Staub und Schleifr√ľckst√§nde aufzufangen.

2

Wickeln Sie ein grobk√∂rniges St√ľck Sandpapier um einen Holzblock.

3

B√ľrsten Sie die Fliese mit einem weichen Borstenbesen, um Staub oder Fliesenteilchen zu entfernen.

4

Halten Sie die Fliese in einer Hand und reiben Sie mit der anderen Hand den Schleifpapierblock entlang der betroffenen Fliesenkante, bis die Sch√§rfe abgeschliffen ist. Sand √ľber die Sch√ľssel, um Staub und R√ľckst√§nde zu sammeln.

Wie man die Oberfläche der strukturierten Porzellan-Fliese versanden lässt

1

Reinigen Sie die Fliese, um sicherzustellen, dass der Oberfl√§chenfehler auf der Fliese nicht nur ein Abrieb oder Schmutz ist. Reinigen Sie die Oberfl√§che der Fliese mit einer B√ľrste aus steifem Borstenpinsel mit warmem Wasser und einer milden Fliesenreinigungsl√∂sung. Wenn die Markierung immer noch vorhanden ist oder zackig oder spitz ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

2

Isolieren Sie den Oberflächenfehler, indem Sie ihn mit Abdeckband einrahmen und dabei 1/4 bis 1/2 Zoll unbeschädigter Oberfläche um die Kerbe oder den Kratzer lassen.

3

W√§hlen Sie ein mittelk√∂rniges Sandpapier, um die Oberfl√§che der Fliese sanft zu gl√§tten. Ein Schleifpapier mit wenig Sand ist zu grob f√ľr die strukturierte Oberfl√§che der Fliese.

4

Sande den Makel in einer kreisförmigen Bewegung mit leichtem Druck mit dem Sandpapier mittlerer Körnung, bis die Kerbe oder Vorsprung verringert ist. Achten Sie darauf, die Oberfläche nicht so stark zu schleifen, dass sie wesentlich glatter ist als der Rest der Fliese.

5

Waschen Sie die Fliese vorsichtig mit einem nassen Schwamm, wenn Sie mit der Verbesserung der Oberfläche zufrieden sind. Lassen Sie die Fliese trocknen.

6

F√ľr eine weitere Verfeinerung ein feink√∂rniges Sandpapier in kreisenden Bewegungen auftragen, wenn die geschliffene Fl√§che rauher als die Umgebung ist. Wiederholen Sie die W√§sche und trocknen.

7

Entfernen Sie das Abdeckband, sobald der Fehler zufriedenstellend abgeschliffen ist. B√ľrsten Sie √ľbersch√ľssigen Staub mit einem weichen Borstenbesen vom Arbeitsbereich ab.

Dinge, die du brauchst

  • Schleifpapier in einer Vielzahl von K√∂rnungen, einschlie√ülich grobes (40-60 Schleifpapier), mittleres Schleifpapier (80-120 Schleifpapier) und feines Schleifpapier (150-180 Schleifpapier)
  • 1 bis 2 Zoll dicker Holzblock
  • Abdeckband
  • Schwamm
  • Milder Fliesenreiniger mit neutralem pH-Wert
  • Wasser
  • Kleine Sch√ľssel oder Beh√§lter
  • Weichborstenbesen
  • Nylon Reinigungsb√ľrste

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen