Menü

Zuhause

Wie Man Einen Kühlschrank Auf Einem Inverter Laufen Lässt

Bevor sie einen wechselrichter kaufen, müssen sie herausfinden, wie groß ein wechselrichter ist und wie viel batteriekapazität er benötigt.

Wie Man Einen Kühlschrank Auf Einem Inverter Laufen Lässt


In Diesem Artikel: Geschrieben von Herb Kirchhoff; Aktualisiert am 19. Juni 2017

Ein Wechselrichter ist ein elektrisches Gerät, das Gleichstrom-Batteriestrom in 120-Volt-Wechselstrom umwandelt, um Geräte wie einen Kühlschrank zu betreiben. Wechselrichter sind in verschiedenen Leistungskapazitäten erhältlich und einige sind leistungsstark genug, um Kühlschränke zu betreiben. Bevor Sie jedoch einen Wechselrichter kaufen, müssen Sie herausfinden, wie groß Ihr Wechselrichter ist und wie viel Batteriekapazität er benötigt.

Energie ziehen

Bevor Sie einen Wechselrichter kaufen, müssen Sie die Leistungsaufnahme Ihres Kühlschranks in Watt kennen. Diese Informationen finden Sie auf dem Typenschild des Herstellers, ausgedrückt in Ampere oder Watt. Wenn die Platte die Watt gibt, sind Sie zu Hause frei. Wenn Verstärker vorhanden sind, wandeln Sie die Verstärker in Watt um, indem Sie die Verstärker mit der Spannung multiplizieren. Zum Beispiel, wenn Ihre typischen 16 cu. ft. Kühlschrank zieht 6 Ampere, Sie multiplizieren 6 mal 120 Volt um 600 Watt zu bekommen. Das ist deine Laufleistung. Ein Kühlschrankmotor benötigt ebenfalls einen Ruck von ungefähr dreimal seiner laufenden Leistung, um in Betrieb zu gehen, aber dieser Stromstoß wird nur für einen Bruchteil einer Sekunde benötigt. Um diesen Kühlschrank zu betreiben, benötigen Sie einen Inverter, der 600 Watt für lange Zeiträume und einen Anstieg von 1.800 Watt für einen Bruchteil einer Sekunde verarbeiten kann.

Wechselrichterbewertungen

Das Etikett des Herstellers bei den meisten Wechselrichtern gibt zwei Kapazitätswerte an. Die "kontinuierliche Wattleistung" ist die Wechselstromleistung, die der Wechselrichter rund um die Uhr liefern kann, solange der Gleichstromeingang besteht. Die "Peak Surge Wattzahl" ist die Wechselstromleistung, die der Wechselrichter für einen Bruchteil einer Sekunde liefern kann. Ein typischer Wechselrichter, der in Discountern oder Home-Centern angeboten wird, bietet 1.500 Watt kontinuierlichen Wechselstrom und 3.000 Watt an Stoßleistung. Diese Einheit sollte einen typischen 16 cu haben. ft. Kühlschrank ohne Probleme.

Batteriekapazität

Sie müssen auch wissen, wie viel Batteriekapazität Sie haben müssen, um Ihren Kühlschrank zu betreiben. Um Ihren Batteriebedarf zu ermitteln, wandeln Sie zunächst die AC-Leistung Ihres Kühlschranks in DC-Ampere um. Die Startleistung hält nicht lange genug an, um zu zählen. Um DC-Verstärker zu finden, teile AC mit 12 Watt und multipliziere das Ergebnis mit 1,1. Ein Kühlschrank, der 600 AC benötigt, verbraucht 55 DC-Ampere.

Akku-Bewertungen

Bleiakkus werden in Amperestunden bewertet. Eine typische Batterie, die mit 105 Amperestunden bewertet wird, kann 105 DC-Ampere für eine Stunde liefern, bevor sie keine Energie mehr hat. Im Allgemeinen riskieren Sie Schäden, wenn ein wiederaufladbarer Blei-Säure-Akku unter 50 Prozent der Kapazität entleert wird, so dass Sie sicher 105 Minuten für nur 30 Minuten ziehen können. Ein Kühlschrank, der nur 55 Gleichstrom-Ampere zieht, kann für etwa 60 Minuten Dauerbetrieb von einer 105 Amperestunden-Batterie betrieben werden. Kühlschränke laufen mit Unterbrechungen, nicht kontinuierlich, also müssen Sie feststellen, wie viele Minuten jede Stunde Ihr Kühlschrank tatsächlich läuft. Wenn Ihr Kühlschrank 20 Minuten lang jede Stunde 55 DC-Ampere verbraucht, müssen Sie nach drei Stunden Kühlschrankbetrieb den Akku wieder aufladen. Ein zweiter Akku hält Ihren Kühlschrank in Betrieb, während Sie den ersten Akku aufladen.


Video-Guide: Geöffneter Kühlschrankkompressor läuft.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen