MenĂŒ

Garten

Wie Man Pflanzenausschnitte In Wasser Wurzelt

Das auspflanzen von pflanzen in wasser ist einfach, solange sie eine pflanze mit einem weichen stiel als eine mit einem holzigen stiel wÀhlen. Wurzeln erscheinen in ein bis zwei wochen.

Wie Man Pflanzenausschnitte In Wasser Wurzelt


In Diesem Artikel: Geschrieben von Angela Ryczkowski; Aktualisiert am 26. Januar 2018

Coleus Stecklinge sind bekanntlich leicht im Wasser zu verwurzeln.

Coleus Stecklinge sind bekanntlich leicht im Wasser zu verwurzeln.

Das Einbringen und Ausforsten von Stecklingen ist eine Möglichkeit, schnell mehr Pflanzen zu produzieren. Einfaches Wasser ist ein geeignetes Bewurzelungsmedium fĂŒr bestimmte Pflanzen mit weichen, biegsamen StĂ€mmen anstelle von harten, holzigen StĂ€ngeln wie Coleus (Plectranthus Scutellarioide) und Begonien (Begonie semperflorens-cultorum-Gruppe). Die meisten Pflanzen, die erfolgreich Wurzeln in Wasser statt einem festen Medium bilden können, haben dicke, sukkulente BlĂ€tter und Stiele. Nehmen Sie Stecklinge von einer gesunden, krĂ€ftigen und krankheitsfreien Pflanze und stellen Sie sicher, dass Sie das Glas zwischen den Anwendungen reinigen und desinfizieren.

Spitze

Begonien und Coleus wachsen gut als Zimmerpflanzen oder als Annuls. Beide Pflanzen wachsen im Freien in den Zonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Gießen Sie die Elternpflanze ein bis zwei Tage grĂŒndlich, bevor Sie Stecklinge nehmen, damit sie nicht unter Trockenstress leiden.

Schneiden Sie 3 bis 6-Zoll-Abschnitte des Stammes, die jeweils eine wachsende Spitze enthalten, wenn möglich, von der Mutterpflanze. Machen Sie einen sauberen, gewinkelten Schnitt direkt ĂŒber einem Blattknoten.

Schneiden Sie alle BlÀtter auf dem untersten Drittel bis zur HÀlfte des Schnitts ab, wobei Sie mindestens zwei BlÀtter auf jedem Schnitt behalten. Entfernen Sie auch alle BlÀtter, die unter der Wasserlinie liegen, um zu vermeiden, dass diese BlÀtter verfaulen und das Wasser kontaminieren.

Entfernen Sie alle Blumen aus dem Schnitt oder irgendwelche getrockneten oder verbrauchten Blumen. Die frischen Blumen werden die Energie der Pflanze nutzen, um weiter zu blĂŒhen und die Energie zu reduzieren, die die Pflanzen fĂŒr die Schaffung neuer Wurzeln aufwenden, und die sterbenden Blumen können Schimmel bilden und verfaulen durch die Feuchtigkeit, die den Schnitt umgibt.

Legen Sie die Stecklinge in einen mit Wasser gefĂŒllten BehĂ€lter, so dass der blattlose Teil des Stiels untergetaucht ist und die restlichen BlĂ€tter aus dem Wasser sind und ĂŒber die Lippe des Glases hĂ€ngen oder darauf liegen.

Stellen Sie das Glas mit Stecklingen und Wasser irgendwo, die partielle Sonne bekommt, wie eine Fensterbank, wo es nicht extrem heißen oder kalten Temperaturen ausgesetzt ist.

ÜberprĂŒfen Sie die Stecklinge regelmĂ€ĂŸig. FĂŒgen Sie mehr Wasser hinzu, um verdunstendes Wasser zu ersetzen und das trĂŒbe Wasser zu ersetzen. Wenn die Wurzeln bei FĂ€ulnis braun und breiig werden, die Stecklinge und das Wasser wegwerfen, das Glas reinigen und mit frischen Stecklingen beginnen. Sobald einige Wurzeln erschienen und ein paar Zentimeter lang gewachsen sind, sind die Stecklinge bereit, sanft in feuchten Blumenerde gepflanzt zu werden.

Dinge, die du brauchst

  • Scharfes, steriles Messer oder Schere

  • Klarglas oder Plastikglas

Spitze

Wenn Sie die Stecklinge nicht sofort in Wasser legen können, lagern oder transportieren Sie sie in einer PlastiktĂŒte mit feuchtem Torfmoos oder PapierhandtĂŒchern und bewahren Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen