MenĂŒ

Garten

Wie Man Efeu-Ausschnitte Wurzelt

Verwenden sie die gleiche grundlegende methode, um alle arten von efeu-stecklingen zu verwurzeln, und sie werden bald mehrere pflanzen in ihren gÀrten, hÀngekörben oder innenbehÀltern verwenden.

Wie Man Efeu-Ausschnitte Wurzelt


In Diesem Artikel: Geschrieben von Joyce Starr; Aktualisiert am 18. Mai 2018

Efeu beginnt schnell und einfach aus dem StÀngelschnitt.

Efeu beginnt schnell und einfach aus dem StÀngelschnitt.

Wenn Sie Efeu ĂŒberwachsen haben (Hedera spp., USDA-Zonen 5 bis 9, abhĂ€ngig vom Typ) und Sie fragen sich, wie Sie mehr neue Pflanzen durch Stecklinge vermehren können, Ă€rgern Sie sich nicht, weil Efeu leicht Wurzeln bildet. In der Tat, wenn Sie die StĂ€ngel der Mutterpflanze untersuchen, sehen Sie möglicherweise bereits Wurzeln auf neuem Wachstum, besonders wenn der Efeu als Bodendecker wĂ€chst. Selbst wenn Ihr Efeu noch keine Wurzeln entwickelt hat, sind die Schritte, um ihn zu verwurzeln, relativ einfach, und bevor Sie es wissen, werden Sie zusĂ€tzliche Pflanzen haben, um Ihre GĂ€rten oder hĂ€ngende Körbe zu zieren.

Allgemeine Informationen und Beschreibung

Das Hedera Gattung in der Araliaceae Familie besteht aus 12 Efeuarten. Efeu sind holzige, ausdauernde Kletterpflanzen, die vor allem fĂŒr ihr schnelles Wachstum und immergrĂŒne BlĂ€tter kultiviert werden, die schnell kahle Bereiche des Gartens ausfĂŒllen können. TatsĂ€chlich wachsen die meisten Sorten so robust, dass sie dazu neigen, invasiv zu werden, wenn sie nicht kontrolliert werden. Ihre robuste Natur macht sie geeignet fĂŒr den Einsatz als Bodendecker; in Felsen- und SchattengĂ€rten; an einem Spalier, einer Laube oder einem Zaun festzuhalten; und in hĂ€ngenden Körben oder als Zimmerpflanzen angebaut. Bei richtiger Formung funktioniert Efeu sogar als Formgehölz. Einige Arten von Efeu produzieren Beeren und Rispen von Blumen, aber das Laub ist das primĂ€re Interesse.

Warnung

Alle Teile von Efeu sind giftig. Der Saft kann Hautreizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen. Tragen Sie deshalb beim Umgang mit der Pflanze Handschuhe und waschen Sie sich danach die HĂ€nde. Halten Sie Efeu außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren.

Bevorzugte Bedingungen

Alle Arten von Efeu sind in der Regel winterharte Pflanzen, die sich an eine Vielzahl von Gartenbedingungen anpassen, auch wenn diese nicht ideal sind. Der Anbau von Efeu in reichem, feuchtem Boden, der gut abfließt, produziert jedoch die gesĂŒndesten Pflanzen. Bevorzugte Lichtbedingungen hĂ€ngen von der spezifischen Sorte ab, da einige Arten unter sonnigeren Bedingungen gedeihen als andere. In InnenrĂ€umen gezĂŒchteter Efeu vertrĂ€gt alles von niedrigen bis zu hellen LichtverhĂ€ltnissen. Wenn Sie planen, Ihren Efeu in einem BehĂ€lter anzubauen, stellen Sie sicher, dass sich im Boden Drainageöffnungen befinden, damit der Boden nicht zu feucht wird und zur WurzelfĂ€ule fĂŒhrt.

Gemeinsame Efeuarten

Sie werden wahrscheinlich einige der hÀufigsten Arten von Efeu bei Ihrem örtlichen Gartencenter finden. UnabhÀngig von der Sorte, starten Sie Efeu-Stecklinge mit der gleichen Methode.

Englischer Efeu (Hedera Helix): Hardy in den USDA-Zonen 5 bis 9 und bestehend aus mindestens 200 Sorten mit unterschiedlichen Blattformen und -fĂ€rbungen. Pflanzen produzieren gelblich-grĂŒne BlĂŒten und dunkle Beeren, werden bis zu 50 Fuß groß und bevorzugen schattige bis halbschattige Standorte. Englischer Efeu eignet sich als Bodendecker und wird in Containern als Zimmerpflanze angebaut.

Algerischer Efeu (Hedera canariensis): Hardy in den USDA-Zonen 7 bis 9 mit grĂŒnem, herzförmigem Laub, das sich im Winter in Bronze verwandelt. Pflanzen produzieren gelblich-grĂŒne BlĂŒten und schwarze Beeren. Diese salztolerante Kletterpflanze wird 30 Fuß hoch, toleriert Schatten bis zum Halbschatten und funktioniert gut als Zimmerpflanze oder Bodendecker.

Persischer Efeu (Hedera colchica): Hardy in den USDA-Zonen 5 bis 9 mit unbedeutenden grĂŒnlich-weißen BlĂŒten und großen, ledrigen, mattgrĂŒnen BlĂ€ttern, die herzförmig sind. Pflanzen werden bis zu 50 Fuß hoch und tolerieren Standorte im Halbschatten der Sonne. Gut geeignet als Bodendecker, als Alternative zu Gras, in Containern oder als Zimmerpflanze, sowie zum Spleißen von Spalieren oder WĂ€nden.

Prozedur fĂŒr rootende Ausschnitte

Selbst wenn Sie ein GĂ€rtner sind, der denkt, Sie töten alles, was Sie versuchen zu wachsen, sollten Sie Erfolg haben, Efeu-Stecklinge zu verwurzeln. FĂŒr die besten Ergebnisse, nehmen Sie Stecklinge wĂ€hrend der Vegetationsperiode, wenn die Temperaturen zwischen 70 und 86 Grad Fahrenheit sind. Außerdem wĂ€hlen Sie Ihre Stecklinge aus dem neuen Wachstum statt aus dem Ă€lteren holzigen Wachstum, da sie erfolgreicher in der Entwicklung von Wurzeln sind. Um zu vermeiden, dass Krankheiten auf die Mutterpflanze oder die Stecklinge ĂŒbertragen werden, sterilisieren Sie die Klingen Ihres Schneidwerkzeugs vor und nach dem Gebrauch, indem Sie die Klingen mit Alkohol abwischen.

Dinge, die du brauchst

  • Seed-Start-Tray oder 4-Zoll-BehĂ€lter

  • Soilless Potting Mix

  • Perlit

  • Grober Sand

Vorbereiten des Containers

Verwenden Sie eine saubere Starthilfe oder 4-Zoll-BehĂ€lter, um Ihre Efeu-Stecklinge zu verwurzeln. FĂŒllen Sie jeden BehĂ€lter mit einer erdlosen Topferde, Perlit oder grobem Sand und befeuchten Sie ihn mit Wasser.

Den Schnitt machen

Schneiden Sie mit einem sauberen Astwerkzeug 6-Zoll-Abschnitte des neuen Wachstums aus der Efeupflanze und achten Sie darauf, dass mindestens drei bis vier Knoten vorhanden sind, an denen sich die Wurzeln entwickeln. Schneiden Sie die BlÀtter von der unteren HÀlfte der Stecklinge ab.

Die Stecklinge anpflanzen

Verwenden Sie einen Bleistift, um Vertiefungen in der befeuchteten Potting-Mischung zu machen, und platzieren Sie einen Efeu, der in jedes Loch schneidet, und pflanzt es tief genug ein, um ungefĂ€hr drei Knoten zu bedecken. Den Boden um die Stecklinge herum vorsichtig fest machen und erneut wĂ€ssern. Legen Sie eine PlastiktĂŒte ĂŒber die BehĂ€lter, um Feuchtigkeit zu erzeugen, wĂ€hrend die Stecklinge Wurzeln bilden und die Stecklinge an einem warmen Ort außerhalb der Sonne platzieren.

Fortlaufende Pflege

BewÀssere den Boden, wenn er zu trocknen beginnt. Wenn sich dickes Kondenswasser auf dem Kunststoff bildet, heben Sie es an und lassen Sie die Luft zirkulieren, bevor Sie es austauschen.Die Stecklinge sollten in etwa drei Wochen Wurzeln schlagen und in etwa sechs Wochen zum Umtopfen bereit sein.

Wenn die Efeustecklinge Wurzelsysteme etabliert haben und Sie sie in neue BehĂ€lter umgepflanzt haben, akklimatisieren Sie sie allmĂ€hlich zu helleren Lichtbedingungen, abhĂ€ngig von der Sorte und ihren Vorlieben. Nach etwa zwei bis drei Monaten können Sie Ihre Efeupflanzen in den Garten pflanzen und sie werden sich in etwa sechs Monaten zu buschigen Pflanzen entwickeln. In kĂŒrzester Zeit werden Ihre Efeustecklinge ausgewachsene Pflanzen sein, die leere Bereiche des Gartens oder BehĂ€lter mit ihrem krĂ€ftigen Wachstum ausfĂŒllen.

Video-Guide: Bambus und seine mega Triebkraft - NewWonder555.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen