MenĂŒ

Garten

Wie Man Eine Lockige Weide GrĂŒndet

Salix matsudana, auch bekannt als lockige weide oder korkenzieherweide, wĂ€chst in den klimazonen 5 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums. Der baum stammt aus china und wĂ€chst bis zu 40 fuß hoch. Curly willow bevorzugt volle sonne und feuchten boden. Verbreiten sie lockige weidenbĂ€ume, indem sie stecklinge verwurzeln. WeidenbĂ€ume enthalten eine hohe...

Wie Man Eine Lockige Weide GrĂŒndet


In Diesem Artikel:

Scharfe Baumscheren schneiden die Äste sauber ab.

Scharfe Baumscheren schneiden die Äste sauber ab.

Salix matsudana, auch bekannt als lockige Weide oder Korkenzieherweide, wĂ€chst in den Klimazonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Der Baum stammt aus China und wĂ€chst bis zu 40 Fuß hoch. Curly Willow bevorzugt volle Sonne und feuchten Boden. Verbreiten Sie lockige WeidenbĂ€ume, indem Sie Stecklinge verwurzeln. WeidenbĂ€ume enthalten eine hohe Konzentration von Auxin, das ein natĂŒrliches Wurzelhormon ist. Die Stecklinge von der Weidenbaumwurzel schnell mit wenig Hilfe.

1

Cut 12-Zoll-Stamm Abschnitte mindestens 1/4 Zoll im Durchmesser von einem gesunden lockigen Weidenbaum. Die Stammabschnitte mĂŒssen mehrere Blattknoten nahe dem Boden des Schnitts aufweisen. Machen Sie den Schnitt in einem Winkel, um die Spitze vom basalen Ende auf dem Schnitt zu unterscheiden. Setze die Stecklinge in Wasser ein, bis du zur Verarbeitung bereit bist.

2

Mischen Sie einen Teil Sand zu einem Teil Erde, so dass der Sand gleichmĂ€ĂŸig im Boden verteilt ist. Gießen Sie die Mischung so, dass sie feucht, aber nicht nass ist. FĂŒllen Sie einen 5-Gallonen-Eimer halb voll mit der Bodenmischung.

3

Stecken Sie die lockigen Weidenstecklinge in die Bodenmischung, so dass ca. 1 bis 2 Zoll aus der Spitze der Bodenmischung herausragen. Stellen Sie den Eimer an einem warmen Ort außerhalb direkter Sonneneinstrahlung auf. Die Stecklinge dĂŒrfen wĂ€hrend der Bewurzelung nicht gestört werden. Halten Sie die Stecklinge wĂ€hrend der Vermehrungsperiode bewĂ€ssert.

4

Achten Sie auf neues Wachstum von den Stecklingen. Wurzeln bilden sich aus den Blattknoten auf den lockigen Weidenstengeln. Neues Wachstum formt sich von oben nach unten. Sobald das neue Wachstum eine Höhe von 12 Zoll erreicht hat, verschieben Sie den Eimer fĂŒr kurze Zeit an einen sonnigeren Ort. Akklimatisiere langsam die neuen BĂ€ume an die Umgebung ihrer stĂ€ndigen Heimat.

5

Verpflanzen Sie die neuen BĂ€ume an den endgĂŒltigen Standort in der Landschaft und bewĂ€ssern Sie sie, bis sich die BĂ€ume in dem neuen Standort festgesetzt haben. Achten Sie weiterhin auf die lockige Weide wie beim Elternbaum.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere oder Astschere
  • 5-Gallonen-Eimer
  • Grober Sand
  • QualitĂ€t Blumenerde

Warnung

  • Achten Sie darauf, die Bodenmischung nicht zu ĂŒberschwemmen. Wenn der Boden zu nass ist, können die Stecklinge verfaulen anstatt Wurzeln zu setzen. Halten Sie die Mischung feucht, aber nicht gesĂ€ttigt.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen