MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Vorhang Rod Restring

Versteckt in den kanĂ€len einer querstange finden sie das einfache flaschenzugsystem, das es funktioniert. Unterschiedliche marken von stĂ€ben haben leicht unterschiedliche methoden, aber das grundprinzip ist das gleiche. Die schnur fĂ€delt um die rollen und ist an den haupttrĂ€gern befestigt. Die vorlagentrĂ€ger gleiten ĂŒber die stange...

Wie Man Einen Vorhang Rod Restring


In Diesem Artikel:

Restring eine Traverse Rute so VorhÀnge ziehen reibungslos.

Restring eine Traverse Rute so VorhÀnge ziehen reibungslos.

Versteckt in den KanĂ€len einer Querstange finden Sie das einfache Flaschenzugsystem, das es funktioniert. Unterschiedliche Marken von StĂ€ben haben leicht unterschiedliche Methoden, aber das Grundprinzip ist das gleiche. Die Schnur fĂ€delt um die Rollen und ist an den HaupttrĂ€gern befestigt. Die MastertrĂ€ger gleiten ĂŒber die Stange, wenn die Kabel gezogen werden, und öffnen oder schließen die VorhĂ€nge. Obwohl eine gebrochene Querstange ein Kopfschmerz ist, ist das Restringen eine einfache und kostengĂŒnstige Lösung.

1

Messen Sie den Abstand zwischen der Stange und dem Vorhangsaum mit einem Maßband und verwenden Sie eine Trittleiter, um sicher zu gelangen. Verdoppeln Sie diese Messung und fĂŒgen Sie 6 Zoll extra fĂŒr Knoten hinzu.

2

Entferne die VorhÀnge von der Stange. Heben Sie die Querstange von den Wandhaltern und legen Sie sie mit der Vorderseite nach unten auf den Boden. Entfernen Sie die gebrochene Schnur von der Stange. Beachten Sie, dass jede Ecke zwei Riemenscheiben hat, eine nahe der Innenseite der Stangenecke, Riemenscheibe A, und die andere einen Abstand weiter entfernt von der Stangenecke, Riemenscheibe B.

3

FĂŒhren Sie ein Ende des Seils durch das StangengehĂ€use um die innere Seilrolle A in der linken Ecke der Stange und ziehen Sie die Schnur um die Seilrolle und in den Stangenkanal. FĂ€deln Sie es unter die kleinen PlastiktrĂ€ger entlang des Kanals und binden Sie das Ende auf dem linken VorlagentrĂ€ger fest. Needlenose-Zangen helfen Ihnen, das Kabelende durch den Kanal zu ziehen.

4

FĂ€deln Sie das andere Ende des Kabels durch die linke Seite und nehmen Sie es zwischen den beiden Rollen und nach rechts. Diese lange Schnur verlĂ€uft nach rechts ĂŒber die Stange im Kanal unter allen TrĂ€gern entlang des Kanals. FĂŒhren Sie das Ende zwischen den zwei Rollen an der rechten Ecke der Stange. FĂ€deln Sie es um die Rolle A in der rechten inneren Ecke, durch den Kanal und unter die TrĂ€ger, und binden Sie das Ende an der linken Master-TrĂ€ger, der gleichen Master-TrĂ€ger, wo das andere Ende der Schnur gebunden ist.

5

Schieben Sie die MastertrĂ€ger in die Mitte der Stange und "schließen" Sie sie, um die ÜberlappungsverlĂ€ngerungen richtig zu positionieren. Durch die VerlĂ€ngerungen können die VorhĂ€nge vollstĂ€ndig geschlossen werden. In der geschlossenen Position, sichern Sie die obere Schnur - die lange Schnur, die nach rechts gefĂ€delt wurde - mit dem Clip auf dem TrĂ€ger zum rechten Master-TrĂ€ger.

6

Ordnen Sie die Zugschnurschleife auf der linken Seite der Stange, indem Sie die SchnĂŒre straff ziehen. Tauschen Sie die Stange an den Wandhalterungen aus und ziehen Sie die Kabel, um die TrĂ€gerschlitten zu testen.

Dinge, die du brauchst

  • Trittleiter
  • Maßband
  • Gardinenstange Schnur
  • Nadelzange
  • Schere

Tipps

  • Einige StĂ€be haben keinen Clipverschluss am MastertrĂ€ger. Bei diesen Stangen muss die lange Schnur durch zwei Löcher am zweiten HaupttrĂ€ger auf- und abwĂ€rts gefĂ€delt werden, wenn sie durch den Kanal und dann durch die Rollen gefĂ€delt und am ersten HaupttrĂ€ger festgebunden wird. Schieben Sie das Kabel durch die Löcher, wĂ€hrend Sie den HaupttrĂ€ger zentrieren, um das Kabel straff zu halten.
  • Um eine Stange mit den ZugschnĂŒren auf der rechten Seite umzudrehen, kehren Sie einfach den EinfĂ€delvorgang um.

Video-Guide: Montagemaschine fĂŒr Gardinenhaken und Rollen / Fitting machines for curtain-rods hooks and rollers.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen