Men√ľ

Zuhause

Wie Man Antikes Spiegelglas Wieder Herstellt

Antike spiegel haben einen zeitgetragenen charme und k√∂nnen mit ihren vintage, verzierten rahmen einen hauch von old world glamour hinzuf√ľgen. Ob sie einen alten spiegel in einer l√§ngst vergessenen dachbodenecke oder das wellenf√∂rmige glas eines vintage-schatzes finden, der ihre aufmerksamkeit auf sich zieht, w√§hrend sie in einer eklektischen boutique st√∂bern und das glas einer echten...

Wie Man Antikes Spiegelglas Wieder Herstellt


In Diesem Artikel:

Kunstvolle, Vintage-Spiegel können die Zeit und die Kosten der Wiederherstellung wert sein.

Kunstvolle, Vintage-Spiegel können die Zeit und die Kosten der Wiederherstellung wert sein.

Antike Spiegel haben einen zeitgetragenen Charme und k√∂nnen mit ihren Vintage, verzierten Rahmen einen Hauch von Old World Glamour hinzuf√ľgen. Ob Sie einen alten Spiegel in einer l√§ngst vergessenen Dachboden-Ecke oder das wellenf√∂rmige Glas eines Vintage-Schatzes finden, der Ihre Aufmerksamkeit erregt, w√§hrend Sie in einer eklektischen Boutique st√∂bern, kann die Restaurierung des Glases einer echten Antiquit√§t ein sehr heikler Prozess sein. Eine gr√ľndliche, aber schonende Reinigung des Glases und die Nachbearbeitung des Rahmens k√∂nnen die beste M√∂glichkeit sein, einen antiken Spiegel wieder herzustellen. Eine andere Option ist ein Do-it-yourself-Resilvering-Prozess. Die Ergebnisse k√∂nnen jedoch sehr unberechenbar sein, und das Resilvering des Spiegels wird vorhandene Kratzer nicht beheben. F√ľr den Fall, dass Sie sich f√ľr eine Heimwerker-Resilver entscheiden, m√ľssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie das alte Silber und andere Chemikalien entfernen und entsorgen.

Verwenden Sie eine milde Seife, die die Oberfläche nicht zerkratzt.

1

Entfernen Sie den Spiegel aus dem Rahmen, indem Sie das Glas vorsichtig mit einem Schraubenzieher oder einem √§hnlichen Werkzeug l√∂sen. Reinigen Sie das Glas gr√ľndlich mit einer milden, nicht scheuernden Seife und warmem destilliertem Wasser. Mit einem fusselfreien Tuch trocknen.

2

Entfernen Sie die Schutzschicht mit dem Abbeizmittel. Tragen Sie eine gro√üz√ľgige Stripperschicht auf, die die Tr√§gerfarbe vollst√§ndig bedeckt. Lassen Sie den Stripper √ľber Nacht oder einen Zeitraum von acht bis 12 Stunden eingeschaltet. Testen Sie eine Ecke, indem Sie die Farbe vorsichtig vom Spiegel abheben. Ziehen Sie die gesamte Schutzfarbe weg. Reinigen Sie den Spiegel erneut mit destilliertem Wasser und einem weichen Tuch.

3

Tragen Sie den chemischen Silberentferner gem√§√ü den Anweisungen des Herstellers auf. Tragen Sie Gummihandschuhe, Augenschutz und eine Staubmaske. Wenden Sie sich an Ihre √∂rtliche Abfallentsorgungsfirma, um Anweisungen zum ordnungsgem√§√üen Entsorgen aller Materialien zu erhalten, die zum Entfernen von altem Silber verwendet werden, das Quecksilber enthalten kann. Verwenden Sie den Schaber, um √ľbersch√ľssigen Schmutz zu entfernen. Reinigen Sie das Glas gr√ľndlich, um alle chemischen Spuren zu entfernen, und trocknen Sie es mit einem fusselfreien Tuch ab. Behandeln Sie das Glas ab diesem Punkt nicht mehr mit blo√üen H√§nden, um das Ablagern von √Ėlen und Schmutz zu vermeiden.

4

Legen Sie die Holzbl√∂cke schr√§g in die flache Pfanne, wobei die Unterseite der Bl√∂cke an der Seite und am Boden der Pfanne anliegt. Legen Sie das Glas auf das Holz, so dass das Glas auch schr√§g steht. Verwenden Sie bei Bedarf doppelseitiges Klebeband, um das Glas zu fixieren. Schneiden Sie mehrere St√ľcke Wachspapier etwas gr√∂√üer als jedes Blatt Blattsilber. Schneiden Sie ein St√ľck Wachspapier f√ľr jedes Blatt Silberblatt, das zweimal auf das Glas aufgetragen wird.

5

Bereiten Sie die Gr√∂√üe vor (das klebrige Material, das das Silberblatt am Glas anhaften wird). In eine mittelgro√üe Sch√ľssel ¬ľ Tasse warmes destilliertes Wasser geben. Brechen Sie eine Gelatinekapsel in zwei H√§lften und f√ľgen Sie sie dem Wasser hinzu. Lassen Sie die Kapsel f√ľr einige Minuten weich werden, dann r√ľhren Sie das Wasser vorsichtig um, bis sich die Gelatine vollst√§ndig aufl√∂st. F√ľgen Sie ¬ĺ Tasse hei√ües (nicht kochendes) destilliertes Wasser zu der Mischung hinzu. Verd√ľnnen Sie die Mischung mit ¬Ĺ Teel√∂ffel Alkohol.

6

Beginnen Sie in einer Ecke und b√ľrsten Sie die Gr√∂√üe auf das Glas in 3 ¬Ĺ-Zoll-Streifen, wenn Sie ein gro√ües Blatt abdecken. Bedecken Sie die gesamte Fl√§che auf einmal, wenn das Glas klein ist. Lassen Sie jede zus√§tzliche Gr√∂√üe in die Pfanne abtropfen.

7

Legen Sie vorsichtig ein Blatt Wachspapier √ľber ein St√ľck Blattsilber. Reibe es sanft ein, bis das gesamte Blatt Silberblatt auf dem Wachspapier haftet. Heben Sie das Wachspapier vorsichtig an den Kanten an und achten Sie darauf, das Blattsilber nicht zu ber√ľhren. Lege das Blatt √ľber das nasse Glas und lege es langsam auf das Glas.

8

Halten Sie das Wachspapier mit einer Hand und reiben Sie vorsichtig mit dem Finger √ľber das Wachspapier, bis das Silberblatt am Glas haftet. Beginnen Sie in der Mitte und arbeiten Sie sich zu den R√§ndern hin aus, indem Sie zus√§tzliche Gr√∂√üen und Falten herauspressen. Versuche das Blatt nicht zu zerrei√üen. Heben Sie das Wachspapier hoch und entsorgen Sie es. Wiederholen Sie den Vorgang und √ľberlappen Sie jedes St√ľck um 1/8 Zoll, bis die gesamte Oberfl√§che bedeckt ist. Wenden Sie nach Bedarf mehr Gr√∂√üen an. Bedecken Sie alle Risse oder L√∂cher mit kleinen Blattst√ľcken.

9

Lassen Sie das Sizing f√ľr sechs bis acht Stunden aush√§rten. Stellen Sie das Glas auf eine ebene Fl√§che. Beginnen Sie in der Mitte und reiben Sie die Oberfl√§che des Silbers vorsichtig mit einem weichen Filzlappen. Entfernen Sie Falten, w√§hrend Sie sich in Richtung jeder Kante arbeiten. Wenden Sie eine zweite Schicht des Silberblattes an, indem Sie die gleiche Methode wie vorher verwenden. Lassen Sie die zweite Vergoldung f√ľr sechs bis acht Stunden aush√§rten. Verwende das Filztuch, um das Silber wie zuvor zu gl√§tten.

10

Tragen Sie eine Schutzschicht aus schwarzer Acrylfarbe auf. Lassen Sie die Farbe acht bis zw√∂lf Stunden trocknen. Setzen Sie den Spiegel zur√ľck in den Rahmen.

Dinge, die du brauchst

  • Schraubendreher
  • Milde, nicht scheuernde Seife
  • Destilliertes Wasser
  • Fusselfreie T√ľcher
  • Abbeizmittel
  • Chemischer Silberentferner (Salpeters√§ure)
  • Glasschaber
  • Gummihandschuhe
  • Augenschutz
  • Staubmaske
  • 1 oder 2 Holzbl√∂cke
  • Gro√üe flache Pfanne
  • Gelatinekapseln (Gr√∂√üe 0)
  • Isopropylalkohol
  • Blattbrosch√ľre
  • Wachspapier
  • 2-Zoll-Pinsel
  • Schwarze Acrylfarbe

Tipps

  • Verwenden Sie f√ľr die zweite Vergoldung die halbe St√§rke, indem Sie 1/2 Tasse Gelatinekapsel 1 Tasse destilliertem Wasser hinzuf√ľgen.
  • Machen Sie eine gr√∂√üere Menge an Gr√∂√üe, wenn Sie einen sehr gro√üen Spiegel mit einem Verh√§ltnis von 1 Gelatinekapsel zu 1 Tasse destilliertem Wasser abdecken.
  • Wenn der Spiegel nicht in die flache Pfanne passt, bedecken Sie Ihre Arbeitsfl√§che mit einer Kunststoffplane und sichern Sie das Glas auf Holzst√ľtzen in einem Winkel.
  • Lassen Sie einen professionellen Resilver zu einem wertvollen antiken Spiegel werden.

Warnungen

  • Nicht zulassen, dass sich altes Spiegelsilber in den Boden einmischt oder in einen Abfluss gesp√ľlt wird. Das Quecksilber ist eine Gefahr f√ľr die Umwelt.
  • Verwenden Sie kein Leitungswasser, um die Leimung vorzunehmen, da die Mineralien im Wasser den Vergoldungsprozess behindern k√∂nnen.

Video-Guide: Spiegel selber machen I Spiegellack TEST [4K].

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen