MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen SpÀrlichen Rasen Neu Erstellt

RasenflĂ€chen mit dichtem, gesundem gras tragen in hohem maße zum gesamtbild eines grundstĂŒcks bei und schaffen eine hervorragende flĂ€che zum spielen, picknicken und fĂŒr andere aktivitĂ€ten. Eine reihe von verschiedenen faktoren, einschließlich der auswahl einer grasart, die nicht gut fĂŒr den standort geeignet ist, verdichtete böden, eine dicke...

Wie Man Einen SpÀrlichen Rasen Neu Erstellt


In Diesem Artikel:

Eine Gesamterneuerung wird empfohlen, wenn 40 Prozent des Rasens kahl sind.

Eine Gesamterneuerung wird empfohlen, wenn 40 Prozent des Rasens kahl sind.

RasenflĂ€chen mit dichtem, gesundem Gras tragen in hohem Maße zum Gesamtbild eines GrundstĂŒcks bei und schaffen eine hervorragende FlĂ€che zum Spielen, Picknicken und fĂŒr andere AktivitĂ€ten. Eine Reihe verschiedener Faktoren, wie die Auswahl einer fĂŒr den Standort nicht geeigneten Grasart, verdichtete Böden, eine dicke Reetschicht, unsachgemĂ€ĂŸe BewĂ€sserung oder MĂ€hpraktiken, lassen den Rasen spĂ€rlich erscheinen. Ein paar isolierte kahle Stellen werden einzeln angegangen, aber wenn die spĂ€rlichen FlĂ€chen eine breitere Stelle oder den gesamten Rasen bedecken und Sie schĂ€tzen, dass 20 bis 40 Prozent des Rasens kahl sind, planen Sie eine Neuaussaat des Rasens.

1

Entferne so viel Unkraut wie möglich vom Rasen. Ziehen Sie isolierte UnkrĂ€uter physisch heraus, die keine ausgedehnten Wurzelsysteme haben. BesprĂŒhen Sie schwer zu bekĂ€mpfende UnkrĂ€uter mit einem nichtselektiven Herbizid wie Glyphosat. Junge UnkrĂ€uter sind chemisch leichter zu bekĂ€mpfen als Ă€ltere, etablierte UnkrĂ€uter, und Herbizide sind am wirksamsten, wenn sie auf gesunde, aktiv wachsende UnkrĂ€uter angewendet werden, die nicht unter Trockenstress leiden. Lassen Sie das Herbizid fĂŒr 10 bis 14 Tage arbeiten, bevor Sie mit den NachsaatprĂ€paraten fortfahren.

2

BewÀssere den Rasen tief und trÀnke die oberen 6 bis 8 Zoll Erde. Lassen Sie die BodenoberflÀche trocknen, bevor Sie mit der Renovierung fortfahren.

3

MĂ€hen Sie den Rasen niedrig, oder etwa 3/4 Zoll ĂŒber der BodenoberflĂ€che.

4

Harke das Grasschnittgut.

5

Entfernen Sie den Rasen mit einem Vertikutierrechen oder VertikalemĂ€her. Zerlegen Sie jeden Rasen, die Schicht aus lebenden und abgestorbenen Grashalmen, BlĂ€ttern und anderen Pflanzenteilen, die sich zwischen der BodenoberflĂ€che und dem Boden der Grashalme gebildet haben. Der Rasen blockiert den Luft- und Feuchtigkeitsfluss zu den Graswurzeln und verhindert, dass Grassamen den Boden berĂŒhren.

6

Das zerbrochene Stroh und andere TrĂŒmmer zusammenkratzen.

7

BelĂŒften Sie die RasenflĂ€che mit einem Hand- oder MaschinenlĂŒfter, der in vielen Heimzentren zu mieten ist. Verwenden Sie dieses GerĂ€t, um Bohrkerne mit einem Durchmesser von 1/4 bis 1/2 Zoll und 3 bis 4 Zoll Tiefe im Abstand von etwa 5 Zoll zu entfernen. Lassen Sie die entfernten Erdkerne in diesem Bereich.

8

Übertragen Sie Grassamen einer Art und KulturvarietĂ€t, die mit der Menge an Licht, die das Gebiet erhĂ€lt, dem Klima und dem Boden des Standortes und anderen Merkmalen gut funktioniert. Verwenden Sie die fĂŒr die Art empfohlene Rate.

9

Schwenken Sie den Rasen vorsichtig mit einem Rechen oder rollen Sie ihn so, dass er die Grassamen mit 1/16 bis 1/8 Zoll Erde bedeckt.

10

Verteilen Sie eine dĂŒnne Schicht, die nicht dicker als 1/4 Zoll Torfmoos oder ein anderes organisches Material ist, Mulch ĂŒber den Grassamen, wenn Sie den Rasen im Sommer neu sĂ€en, um Feuchtigkeit um die Samen zu behalten.

11

Übertragen Sie einen StarterdĂŒnger ĂŒber den Boden mit einer Rate von 1/2 Pfund Stickstoff pro 1000 Quadratfuß Rasen. StarterdĂŒnger enthalten einen grĂ¶ĂŸeren Anteil an Phosphor, da es der wichtigste NĂ€hrstoff fĂŒr die Wurzelentwicklung ist.

12

BewÀssern Sie das Gebiet leicht und hÀufig, halten Sie die oberen 2 bis 3 Zentimeter des Bodens stÀndig feucht aber nicht nass, um Samenkeimung zu fördern und SÀmlinge vom Austrocknen zu halten.

Dinge, die du brauchst

  • Arbeitshandschuhe
  • Herbizid (optional)
  • SprĂŒhapplikator
  • RasenmĂ€her
  • Rasen Rechen
  • Rechen oder VertikalmĂ€her
  • Hand- oder mechanischer BelĂŒfter
  • Grassamen
  • Grassamen Streuer
  • Roller (optional)
  • Hochphosphoriger StarterdĂŒnger
  • Sprinkler mit Wasserquelle

Spitze

  • Übersaat ist angebracht, wenn ein Rasen dĂŒnn, aber ansonsten gesund ist. Stellen Sie fest, ob ein Problem fĂŒr das spĂ€rliche Erscheinungsbild des Rasens verantwortlich ist, und beheben Sie diese Probleme, bevor Sie erneut sĂ€en, um zu vermeiden, dass das gleiche Problem bald wieder auftritt.

Video-Guide: Rasen pflegen - Rat & Tat.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen