MenĂŒ

Garten

Wie Man Hibiscus Umsetzt

Der hibiskus ist eine pflegeleichte pflanze mit attraktivem laub und großen, auffĂ€lligen blĂŒten. Er wĂ€chst in einem behĂ€lter genauso gerne wie im boden. Hibiscus verleiht drinnen oder draußen einen tropischen look, und hausbesitzer können unter hunderten von arten und sorten fĂŒr die perfekte kombination von blatt und blume wĂ€hlen...

Wie Man Hibiscus Umsetzt


In Diesem Artikel:

Hibiscus ist eine der wenigen Pflanzen, die es genießen, mĂ€ĂŸig potbund zu sein.

Hibiscus ist eine der wenigen Pflanzen, die es genießen, mĂ€ĂŸig potbund zu sein.

Der Hibiskus ist eine pflegeleichte Pflanze mit attraktivem Laub und großen, auffĂ€lligen BlĂŒten. Er wĂ€chst in einem BehĂ€lter genauso gerne wie im Boden. Hibiscus verleiht drinnen oder draußen einen tropischen Look, und Hausbesitzer können unter Hunderten von Arten und Sorten fĂŒr die perfekte Kombination von Blatt- und BlĂŒtenfarbe wĂ€hlen. WĂ€hrend Hibiskus in einem relativ kleinen BehĂ€lter wachsen kann, da die Pflanze zu engen Wurzelraum tolerant ist, wird Ihr Hibiskus frĂŒher oder spĂ€ter aus seinem BehĂ€lter herauswachsen und zu einem neuen wandern mĂŒssen.

1

Stellen Sie fest, ob der Hibiskus wirklich umgetopft werden muss, indem Sie die Abflusslöcher des vorhandenen BehĂ€lters auf vorstehende Wurzeln prĂŒfen. Lockern Sie die Pflanze in ihrem BehĂ€lter und heben Sie sie an, um die Wurzeln besser sehen zu können. Wenn die Wurzeln fest zusammen gepackt sind oder einen topfförmigen, engen Kreis bilden, muss die Pflanze umgetötet werden.

2

WĂ€hlen Sie einen neuen BehĂ€lter mit einer Höhe und einem Durchmesser, der dem des derzeitigen BehĂ€lters der Pflanze entspricht, wenn Sie beabsichtigen, den Hibiskus in seiner derzeitigen GrĂ¶ĂŸe zu halten. WĂ€hlen Sie einen BehĂ€lter, der ein oder zwei Zentimeter breiter und grĂ¶ĂŸer ist, wenn Sie den Hibiskus ein wenig wachsen lassen wollen. Stellen Sie sicher, dass der BehĂ€lter ĂŒber ausreichende EntwĂ€sserungskanĂ€le oder Löcher verfĂŒgt und dass Höhe und Breite ungefĂ€hr gleich sind.

3

Gießen Sie ungefĂ€hr zwei Zoll von erdlosem Wachstumsmedium oder Blumenerde in den neuen BehĂ€lter und befeuchten Sie mit Wasser. Verwenden Sie ein leichtes, hochwertiges Wachstumsmedium, das gut abfließt und einen organischen Anteil hat. Blumenerde, die speziell fĂŒr hĂ€ngende Pflanzen hergestellt wird, hat im Allgemeinen eine gute Drainage und sollte gut funktionieren.

4

Lösen Sie den Hibiskus in seinem OriginalbehĂ€lter und heben Sie die Pflanze vorsichtig heraus. Vorsichtig schĂŒtteln, um das meiste an den Wurzeln haftende alte Wachstumsmedium zu entfernen. Lösen Sie die verwurzelten Wurzeln mit den Fingern. Wenn die Wurzeln fest miteinander verwunden sind, schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer durch und setzen Sie fort, die Wurzeln zu entwirren.

5

Entfernen Sie 1/3 der Wurzeln, wenn Sie möchten, dass der Hibiskus die gleiche GrĂ¶ĂŸe behĂ€lt und in den gleichen BehĂ€lter umgetopft wird. Wenn die Pflanze in einen grĂ¶ĂŸeren BehĂ€lter geht, schneiden Sie einfach alle gebrochenen Wurzeln weg.

6

Legen Sie den Hibiskus in den neuen BehÀlter. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze im neuen BehÀlter nicht tiefer ist als im alten. Die Oberseite des Wurzelballens sollte 2 bis 4 Zoll unter dem Rand des BehÀlters sein. Add oder subtrahieren Wachstumsmedium, um die Pflanze in dem neuen Container zu erhöhen oder zu senken; beende den BehÀlter mit Wachstumsmedium.

7

SchĂŒtteln oder klopfen Sie leicht den BehĂ€lter auf den Tresen, wenn er nicht zu groß ist, damit sich das Wachstumsmedium um den Wurzelballen festsetzen kann. FĂŒgen Sie mehr Wachstumsmedium hinzu, wie fĂŒr die richtige Höhe erforderlich. Dies hĂ€lt das Wachstumsmedium davon ab, aus der Oberseite des BehĂ€lters zu laufen, wenn Sie den Hibiskus bewĂ€ssern.

8

WĂ€ssern Sie den Hibiskus grĂŒndlich und verteilen Sie dann ein bis zwei Zentimeter organischen oder dekorativen Mulchs auf die Oberseite des NĂ€hrmediums, um die Feuchtigkeit zu schonen. Rinden- oder Blattmulch hat den Vorteil, sowohl attraktiv zu sein als auch dem Topf NĂ€hrstoffe hinzuzufĂŒgen, wenn sie sich zersetzen.

9

Bewahre den Hibiskus einige Tage lang in hellem, direktem Sonnenlicht auf, wÀhrend er sich erholt und sich in dem neuen BehÀlter festsetzt. Platzieren Sie den Hibiskus danach wieder vor Ort, bevor Sie ihn umtopfen, oder verschieben Sie ihn an einen neuen Ort, der viel Sonne erhÀlt.

Dinge, die du brauchst

  • Container
  • Soilless Wachstumsmedium oder Blumenerde
  • Scharfes Messer
  • Astschere
  • Organischer oder dekorativer Mulch

Spitze

  • Wenn der Topf sehr große Drainagelöcher hat, sollten Sie ein kleines StĂŒck des Siebes in den Topfboden geben, bevor Sie das Wachstumsmedium hinzufĂŒgen. Dies hĂ€lt das Medium davon ab, jedes Mal aus dem Topf zu laufen, wenn Sie den Hibiskus bewĂ€ssern.

Warnung

  • Tupfen Sie den Hibiskus nicht im Winter um, wenn es fĂŒr die Pflanze schwieriger ist, sich von dem Prozess zu erholen.

Video-Guide: Gartentipp: Strauch verpflanzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen