MenĂŒ

Garten

Wie Man Eine Farnpflanze Mit Steinen Umtopft

Die farngruppe der pflanzen umfasst mehrere gattungen und tausende von blĂŒtenlosen arten mit zarten wedeln und hellgrĂŒnen blĂ€ttern. Farne wachsen oft in wĂ€ldern und wĂ€ldern. Sie funktionieren gut in containern im innen- oder außenbereich, können aber zu lange wurzeln, wenn sie zu lange in den töpfen bleiben. Beim umtopfen eines farns...

Wie Man Eine Farnpflanze Mit Steinen Umtopft


In Diesem Artikel:

Die meisten Farne wachsen am besten in schattigen, feuchten Umgebungen.

Die meisten Farne wachsen am besten in schattigen, feuchten Umgebungen.

Die Farngruppe der Pflanzen umfasst mehrere Gattungen und Tausende von blĂŒtenlosen Arten mit zarten Wedeln und hellgrĂŒnen BlĂ€ttern. Farne wachsen oft in WĂ€ldern und WĂ€ldern. Sie funktionieren gut in Containern im Innen- oder Außenbereich, können aber zu lange wurzeln, wenn sie zu lange in den Töpfen bleiben. Wenn Sie einen Farn umtopfen, erhöhen Sie seine BehĂ€ltergrĂ¶ĂŸe um ungefĂ€hr nur 2 Zoll im Durchmesser und verwenden Sie frisches Blumenerde-Gemisch. Das HinzufĂŒgen von Steinen zum Boden des BehĂ€lters kann die BodenentwĂ€sserung erhöhen; benutze ein paar kleine Steine ​​oder kleinen Kies. Farne werden oft als Zimmerpflanzen angebaut, können aber das ganze Jahr ĂŒber im Freien ĂŒberleben, abhĂ€ngig von ihrer Vielfalt und ihrem Standort. Boston-Farn (Nephrolepis exaltata) ist beispielsweise in den PflanzenhĂ€rtezonen 8b bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart, und der Zwischenschildfarn (Dryopteris intermedia und Dryopteris spinulosa var. Intermedia) ist in den Zonen 3 bis 8 winterhart.

1

Lockern Sie den Farn vorsichtig in seinem aktuellen Topf mit einem Gartenmesser zwischen der Kante des Topfes und seiner Topfmischung. Heben Sie die Pflanze aus dem Topf, greifen Sie an der Basis des Stiels und stĂŒtzen Sie die Wurzeln und den Boden von unten.

2

Zerbrich die Topfmischung um die Wurzeln des Farns und enthĂŒlle die Wurzeln.

3

Legen Sie etwa eine 1-Zoll-Schicht aus kleinen, glatten, runden Steinen oder Kies gleichmĂ€ssig in den Boden des neuen Topfes der Pflanze, der untere EntwĂ€sserungslöcher hat. Legen Sie alternativ eine 1-Zoll-Schicht aus kleinen Steinen oder Kies auf ein Tablett oder eine Untertasse und fĂŒllen Sie das Tablett oder die Untertasse mit Wasser. Dieses Wasser liefert zusĂ€tzliche Feuchtigkeit fĂŒr den Farn.

4

FĂŒllen Sie einen BehĂ€lter mit gleichen Teilen Blumenerde, Torfmoos und Sand, wodurch eine Blumenerde entsteht. FĂŒgen Sie 1 Teelöffel gemahlenen Kalkstein pro 1 Quart der Blumenerde hinzu. Alternativ können Sie eine Topferde machen, die aus einer HĂ€lfte Blumenerde, einem Viertel Torfmoos und einer viertel Kombination aus gleichen Teilen Sand, Holzkohle und Mist besteht. FĂŒgen Sie zu dieser Blumenerde 1 Teelöffel gemahlenen Kalkstein pro 1 Gallone der Blumenerde hinzu. Befeuchten Sie die Zutaten der Topfmischung leicht mit Wasser und mischen Sie sie gut.

5

Geben Sie die Topfmischung in den neuen Topf des Farns und lassen Sie genĂŒgend Platz fĂŒr die Wurzeln der Pflanze. Lege den Farn in den Topf und bedecke den Wurzelballen und die Basis der Pflanze mit der Topfmischung. Packen Sie die Blumenerde leicht ein.

6

Gießen Sie die Topfmischung des Farns, bis Wasser durch den Topfboden tropft. Setze deine normale Pflege des Farns fort.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenmesser
  • Topf mit Bodenablauflöchern
  • Kleine Felsen oder Kies
  • Tablett oder Untertasse
  • Container
  • Blumenerde
  • Torfmoos
  • Sand
  • Teelöffel
  • Gemahlener Kalkstein
  • Holzkohle-Chips (optional)
  • GĂŒlle (optional)
  • BewĂ€sserungsvorrichtung

Spitze

  • Wenn Sie den Farn unter mehr als einen Topf teilen wollen, dann schneiden Sie seinen Wurzelballen mit einem scharfen Messer in die HĂ€lfte oder in Viertel. Trennen Sie diese Abschnitte voneinander und pflanzen Sie jeden in seinem eigenen Topf.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen