MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Mit Ziegeln Gedeckten Duschboden Ersetzt

UnsachgemĂ€ĂŸ installierte duschböden können wasser durch den boden sickern lassen, was zu rissen oder einem versagen der fliesen fĂŒhrt, was dazu fĂŒhrt, dass wasser unter den boden leckt. Wenn diese probleme nicht schnell behoben werden, können sie strukturelle schĂ€den am haus verursachen. Mould wĂ€chst unter der dusche, was auch schĂ€dlich sein kann...

Wie Man Einen Mit Ziegeln Gedeckten Duschboden Ersetzt


In Diesem Artikel:

Undichte Duschböden können den Bodenbalken und den Untergrund stark beschÀdigen.

Undichte Duschböden können den Bodenbalken und den Untergrund stark beschÀdigen.

UnsachgemĂ€ĂŸ installierte Duschböden können Wasser durch den Boden sickern lassen, was zu Rissen oder einem Versagen der Fliesen fĂŒhrt, was dazu fĂŒhrt, dass Wasser unter den Boden leckt. Wenn diese Probleme nicht schnell behoben werden, können sie strukturelle SchĂ€den am Haus verursachen. Mould wĂ€chst unter der Dusche, die auch fĂŒr Ihre Gesundheit schĂ€dlich sein kann. Der alte Boden muss herausgenommen, gereinigt, repariert und ersetzt werden. Dies ist eine schwierige Aufgabe, aber es kann von einem Patienten Hausbesitzer, der ein paar professionelle Richtlinien folgt abgeschlossen werden.

Ersetzen des Mörtelbetts

1

Entfernen Sie die Abflussabdeckung und stopfen Sie einen sauberen Lappen fest in den Abfluss.

2

Halten Sie einen Meißel entlang der Fugenlinie in der NĂ€he einer der mittleren Fliesen des Duschbodens. Hammer das Ende des Meißels mit einem 3-Pfund-Vorschlaghammer, bis die Fliese sich löst. Meißeln Sie durch das Mörtelbett bis zur Abdichtung ĂŒber den Untergrund.

3

Wedge eine Flachschiene durch das Loch und unter dem Mörtelbett. Stoßen Sie Mörtelbett und Fliesen auf, bis der Boden vollstĂ€ndig zerstört ist. Entferne alle großen TrĂŒmmerstĂŒcke aus der Dusche und feg dann den Bereich heraus.

4

Bedecken Sie den Unterboden mit dem wasserdichten Dachpappe, folgen Sie den Richtlinien des Filzherstellers, wie weit die Wand ĂŒberlappen und die Ecken der Membrane falten, um die Masse zu reduzieren. Legen Sie eine Schicht Drahtgeflecht auf die Oberseite und lassen Sie eine 1/8-Zoll-LĂŒcke entlang der RĂ€nder der Dusche. Überlappen Sie alle NĂ€hte um die LĂ€nge eines Netzes.

5

Pack Schlamm auf den Boden ĂŒber das Netz, beginnend am Abfluss und arbeite dich in Richtung der WĂ€nde. GlĂ€tten Sie den Schlamm und erzeugen Sie einen 1/4-Zoll-GefĂ€lle pro Fuß Duschboden zum Abfluss hin. Lassen Sie den Deckschlamm 72 Stunden lang aushĂ€rten. Kratzen Sie die OberflĂ€che des Schlamms ab, um Staub, Schmutz und raue Stellen zu entfernen.

6

Mit der Grundierung, die mit der Abdichtungsbahn geliefert wird, ĂŒber den Deckschlamm und die Wand hochziehen und so weit nach oben malen, wie vom Hersteller fĂŒr die Überlappung angegeben. Lassen Sie den Primer bis zum Erreichen der in den Anweisungen des Herstellers angegebenen Klebrigkeit setzen. AbhĂ€ngig von der Dicke des Primers und der Umgebungstemperatur und -feuchtigkeit im Raum dauert dies normalerweise zwischen 4 und 24 Stunden.

7

Schneiden Sie die Membran auf die LĂ€nge und Breite der Dusche und die erforderliche Überlappung. Legen Sie die Membran auf den Boden und ziehen Sie ein paar Zentimeter des RĂŒckens ab. DrĂŒcken Sie die Membrane auf den Boden und glĂ€tten Sie sie. SchĂ€len Sie den TrĂ€ger weiter ab und installieren Sie ihn nach und nach, um die darunter liegenden LĂŒcken zu beseitigen, bis Sie zum Duschabfluss kommen. Falten Sie die Ecken auf die gleiche Weise wie in den Ecken des Filzes.

8

Schneiden Sie ein kleines "X" in die Membran mit einem Gebrauchsmesser an der Abflussstelle, wenn Sie dazu kommen. Legen Sie die Membran ĂŒber den Abfluss, ohne den TrĂ€ger abzuziehen. Die Membran an der Seite des Abflusses, an der sie noch nicht installiert wurde, abwiegen. Schneiden Sie langsam vom "X" zum Ă€ußeren Rand des Abflusses. Schneiden Sie die StĂŒcke der Membran weg, bis Sie einen Kreis haben, der 1/2-Zoll grĂ¶ĂŸer ist als das Innere des Abflusses. Die Schutzfolie abziehen und die Membran fertig installieren.

9

Die RĂ€nder der Membran einschließlich des Lochs um den Abfluss herum mit Kunststoffzement abdichten.

Fliesen den Boden

1

Eine Kachel oben auf den Abfluss legen und flach ohne Klebstoff auslegen. Fahren Sie mit der Verlegung der Fliesen vom Abfluss nach außen bis zu den WĂ€nden fort. Setzen Sie Abstandhalter zwischen den Fliesen ein, um den richtigen Abstand einzuhalten.

2

Messen Sie den Abstand von der letzten vollflĂ€chigen Kachel zur Wand und ziehen Sie die Breite des Abstandhalters zweimal ab, um die genaue GrĂ¶ĂŸe zu bestimmen, die eine geschnittene Kachel haben muss. Zeichnen Sie eine Linie auf der Fliese bei dieser Messung und schneiden Sie die Fliese mit einer nassen SĂ€ge.

3

Heben Sie alle Fliesen an, mit Ausnahme der, die den Abfluss abdecken, und streichen Sie eine Schicht DĂŒnnschicht ĂŒber einen 3 Quadratfuß großen Bereich des Bodens, beginnend an der Kante der Fliese, die den Abfluss bedeckt. Spreizen Sie zuerst mit der flachen Seite der Kelle und dann durch den dĂŒnnen Satz, um Rillen zu erzeugen.

4

Setzen Sie die erste Fliese mit einer leichten Drehbewegung in die dĂŒnne Schicht ein, um eine feste Verbindung mit der DĂŒnnschicht zu bilden. Installieren Sie Abstandshalter auf jeder Seite der Fliese. Setze das nĂ€chste PlĂ€ttchen und reihe die Kanten der beiden PlĂ€ttchen aneinander. Setzen Sie Abstandshalter um die zweite Kachel ein. Fahren Sie mit der Installation der Fliesen fort, bis der Bereich um den Abfluss vollstĂ€ndig bedeckt ist.

5

Heben Sie die Fliese an, die den Abfluss bedeckt, und entfernen Sie den eingefĂŒllten Lappen. Messen Sie den Abstand ĂŒber den Abfluss von den Ă€ußersten Kanten. FĂŒgen Sie die doppelte Breite eines Abstandshalters hinzu. Verwenden Sie einen großen Bohrer mit Hartmetallspitze, der an der Bohrmaschine installiert wird, um ein Loch in der Mitte der Fliese zu schneiden. Verwenden Sie Kneifzangen, um das Loch nach Bedarf zu vergrĂ¶ĂŸern, bis Sie es groß genug haben, um ĂŒber den Abfluss zu passen. Schleifen Sie die Kanten des Kreises mit einem doppelseitigen Schleifstein ab.

Bei kleineren Fliesen zwei Fliesen mit der nassen SĂ€ge diagonal halbieren. Halten Sie eine HĂ€lfte der Fliese in Position und markieren Sie die Fliese die Breite eines Abstandhalters von dort, wo es auf den Abfluss trifft. Entlang dieser Linie mit dem Scoring-Tool. Biegen Sie die Kachel entlang der Linie, um den nicht benötigten Teil wegzuschneiden. Schleifen Sie die Kante der Fliese mit einem doppelseitigen Schleifstein, um scharfe Kanten zu entfernen. Wiederholen Sie diesen Vorgang fĂŒr alle vier Ecken um den Abfluss herum.

6

Installieren Sie die Fliese so um den Abfluss, wie Sie Fliesen auf dem Boden installiert haben, indem Sie Abstandhalter verwenden. Lassen Sie den Boden fĂŒr 24 Stunden aushĂ€rten. Nach dem AushĂ€rten entfernen Sie alle Abstandshalter.

7

Spachtelmasse zwischen den Fliesen mit einer Gummimasse float. Halten Sie den Schwimmer in einem 45-Grad-Winkel, um die Gelenke vollstĂ€ndig zu packen. Verwenden Sie die flache Kante des Schwimmers, um ĂŒberschĂŒssigen Mörtel von der OberflĂ€che in die Fugen zu kratzen. Entfernen Sie ĂŒberschĂŒssigen Mörtel von der Oberseite der Fliesen, nachdem Sie alle Gelenke um ihn herum mit einem feuchten Schwamm wischen gepackt haben. Setzen Sie das Verfugen, Schaben und Reinigen der Fliesen auf diese Weise fort, bis Sie mit dem Verpressen ĂŒberall entlang der Wand fertig sind.

8

Wischen Sie die Fliesen noch einmal mit dem feuchten Schwamm ab, um den Fugennebel zu entfernen. Lassen Sie den Mörtel fĂŒr 24 Stunden aushĂ€rten.

9

Legen Sie Klebeband mit geringer Klebrigkeit 1/8-Zoll von der Unterkante der Duschwand und 1/8-Zoll von der Kante des Bodens. Eine Dichtlippe zwischen Boden und Wand verlegen. GlÀtten Sie die Perle mit einem Verstemmwerkzeug. Entfernen Sie das Klebeband, wÀhrend die Fugenmasse noch feucht ist, und lassen Sie sie 24 Stunden aushÀrten.

Dinge, die du brauchst

  • Lappen
  • Meißel
  • 3-Pfund-Vorschlaghammer
  • Flatbar
  • Besen
  • 15-Pfund wasserdichte Dachpappe
  • Drahtgitter
  • Deckschlamm
  • ImprĂ€gniermembran mit Primer
  • Pinsel
  • Allzweckmesser
  • Kunststoffzement
  • Maßband
  • Thinset
  • Zahnkelle
  • Abstandshalter
  • Nasse SĂ€ge
  • Bohrspitze mit Hartmetallspitze
  • Bohrer mit variabler Geschwindigkeit
  • Fliesenzange mit Ritzwerkzeug
  • Fugenmasse
  • Gummimutschwamm
  • Schwamm
  • Klebeband mit geringer Klebrigkeit
  • Wasserdichte Silikonabdichtung

Tipps

  • Beim Ausbrechen der alten Fliesen Schutzhandschuhe und Kleidung tragen.
  • Je nach Überlappungsanforderung der Membran mĂŒssen Sie möglicherweise einige Wandfliesen entfernen. Wenn dies der Fall ist, installieren Sie sie mit wasserfestem Fliesenkleber, nachdem das Thinset vollstĂ€ndig ausgehĂ€rtet ist und bevor Sie es verfugen.
  • Wenn Sie die Fliesen und den Mörtel installieren, beginnen Sie am Abfluss und arbeiten Sie sich in Richtung der RĂŒckwand. Sie können den Fliesen nach der Installation kein Gewicht aufbĂŒrden, bis der Thinset ausgehĂ€rtet ist.

Video-Guide: Selbstbau: Wie Easy Dachschindeln verlegen auf Ihr Dach (Gartenhaus)?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen