MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Stockade Fence Post Ersetzt

Ein palisadenzaun, der auch als privacy fence bezeichnet wird, wird von stabilen 4-by-4-pfosten getragen und mit hohen aufrechten paneelen gebaut, die wenig oder keine lĂŒcke zwischen ihnen haben. Diese art von zaun verhindert wirksam das eindringen von außen, macht es schwierig, zugang zu erhalten oder zu sehen, und stoppt flucht aus dem inneren,...

Wie Man Einen Stockade Fence Post Ersetzt


In Diesem Artikel:

Möglicherweise mĂŒssen Sie die Posts auf einem Ă€lteren Zaun ersetzen.

Möglicherweise mĂŒssen Sie die Posts auf einem Ă€lteren Zaun ersetzen.

Ein Palisadenzaun, der auch als Privacy Fence bezeichnet wird, wird von stabilen 4-by-4-Pfosten getragen und mit hohen aufrechten Paneelen gebaut, die wenig oder keine LĂŒcke zwischen ihnen haben. Diese Art von Zaun verhindert wirksam das Eindringen von außen, macht es schwierig Zugang zu erhalten oder hinein zu sehen und stoppt das Entweichen von innen, was im Allgemeinen fĂŒr die Sicherheit von Kindern oder Haustieren ist. Selbst mit behandeltem Holz halten die PfĂ€hle nicht ewig, besonders wenn die Bedingungen extrem feucht sind. RegelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfung der Basis jedes Pfostens auf WasserschĂ€den hilft, Probleme zu erkennen, bevor sie irreparabel werden; Wenn Sie jedoch einen beschĂ€digten Post finden, besteht die einzige Möglichkeit darin, ihn zu ersetzen. Da die Pfosten auf einer Seite durch Zaunpaneele abgedeckt sind, sind einige Vorbereitungsarbeiten erforderlich, um Zugang zu erhalten und sie zu entfernen.

1

NÀgel aushebeln oder mit einem Bohrer die Holzschrauben herausdrehen, mit denen die QuertrÀger am Pfosten befestigt sind. Die Querbalken halten die Lamellen zwischen den Pfosten fest.

2

Bewegen Sie die gelösten Zaunplatten leicht vom Pfosten weg. Zwingen Sie sie nicht zu weit, sonst beschĂ€digen Sie die anderen Enden der Platten, die noch an Pfosten befestigt sind. Wenn Sie sich darĂŒber keine Sorgen machen möchten, entfernen Sie die QuertrĂ€ger von den Pfosten am anderen Ende und legen Sie die Platten beiseite.

3

Greifen Sie den Pfosten, den Sie entfernen, und drehen, drĂŒcken und ziehen Sie daran, um ihn vom Boden zu lösen. Wenn der Pfosten mit Zement im Boden gehalten wird, graben Sie ein Loch neben dem Beton, um ihn freizulegen, und brechen Sie ihn mit einer Steinstange auf, die auch als San Angelo Bar bekannt ist. Leg die Stange auf den Beton, um sie aufzubrechen.

4

Entfernen Sie den Pfosten und legen Sie ihn beiseite. Wenn die Post stur ist, heb sie mit dem Ende der Rock Bar raus. Beenden Sie den Rest Beton, wenn es verwendet wurde, und entfernen Sie es aus dem Loch.

5

Kratzen Sie den gelösten Boden aus dem Boden des Lochs, bis Sie den Kies an seiner Basis erreichen. Wenn sich kein Kies in dem Loch befindet, entfernen Sie weitere 2 cm Erde und packen Sie 2 cm Gestein an der Unterseite, um das Wasser von der Basis des Pfostens abzulassen.

6

FĂŒgen Sie einen neuen Pfosten in das Loch der gleichen GrĂ¶ĂŸe wie dem entfernten ein. Messen Sie die Höhe eines angrenzenden Pfostens vom Boden bis zur Spitze und vergleichen Sie ihn mit dem neuen Pfosten.

7

Passen Sie ggf. die Tiefe des Lochs an, damit es ĂŒbereinstimmt.

8

Binden Sie ein Ende von drei StĂŒck Schnur um den Pfosten 1/3 des Weges nach unten. Binden Sie das andere Ende der Saiten an HolzpfĂ€hle.

9

Hammer die PfĂ€hle in den Boden, sie gleichmĂ€ĂŸig auseinander, halten Sie die Saiten fest. ÜberprĂŒfen Sie den Pfosten mit einem Niveau, wie Sie gehen, um es auf allen Seiten vertikal zum Boden zu halten.

10

Mischen Sie Zement in einem Eimer und folgen Sie den Anweisungen. Gießen Sie den Zement in das Loch bis zum oberen Rand des Lochs. Lassen Sie den Zement fĂŒr mindestens 24 Stunden aushĂ€rten.

11

Befestigen Sie die Querverkleidungen mit 4-Zoll-Holzschrauben am neuen Pfosten.

Dinge, die du brauchst

  • Bohren
  • Hammer
  • Schaufel
  • Rock Bar (Bar San Angelo)
  • Kies
  • Post
  • Schnur
  • EinsĂ€tze
  • Zementmischung
  • Eimer
  • 4-Zoll-Schrauben

Spitze

  • Tragen Sie Handschuhe, um Ihre HĂ€nde wĂ€hrend der Arbeit zu schĂŒtzen.

Video-Guide: Primitive Technology: Yam, cultivate and cook.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen