Men√ľ

Zuhause

So Ersetzen Sie Die Federn Und Dichtungen In Einer Delta-Einhand-Duschvorrichtung

Delta hat den kugelhahn erfunden, und delta duscharmaturen verwenden oft diese technologie oder patronen. Beide typen haben federn und dichtungen, die sich abnutzen. Der reparaturvorgang umfasst das auseinanderbauen des ventils und variiert nicht sehr von einem typ zum anderen. Der hauptunterschied besteht darin, dass patronen dazu neigen, zu stecken...

So Ersetzen Sie Die Federn Und Dichtungen In Einer Delta-Einhand-Duschvorrichtung


In Diesem Artikel:

Wenn die Dichtungen in einem Delta Duscharmatur getragen werden, wird die Dusche undicht.

Wenn die Dichtungen in einem Delta Duscharmatur getragen werden, wird die Dusche undicht.

Delta hat den Kugelhahn erfunden, und Delta Duscharmaturen verwenden oft diese Technologie oder Patronen. Beide Typen haben Federn und Dichtungen, die sich abnutzen. Der Reparaturvorgang umfasst das Auseinanderbauen des Ventils und variiert nicht sehr von einem Typ zum anderen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Patronen dazu neigen, im Ventilgehäuse stecken zu bleiben, und das Herausziehen einer festsitzenden Patrone kann problematisch sein. Sobald Sie das Ventil demontiert haben, ist der Austausch der Federn und Dichtungen unkompliziert. Sie benötigen keine speziellen Werkzeuge, um die alten zu entfernen oder die neuen zu installieren.

1

Schalten Sie das Wasser zur Dusche aus, indem Sie entweder das Ventil ausschalten, das das Badezimmer steuert, oder die Hauptwasserversorgung f√ľr das Haus. √Ėffnen Sie den Duscharmatur, damit Wasser abflie√üen kann.

2

Schrauben Sie den Griff ab. Wenn es sich um einen Hebel handelt, finden Sie unter dem Hebel eine Sechskantschraube, die Sie mit einem Sechskantschl√ľssel entfernen k√∂nnen. Wenn es sich um einen Kugelgriff handelt, hebeln Sie die Kappe mit einem Schlitzschraubendreher ab und l√∂sen Sie die Schraube mit einem Kreuzschlitzschraubendreher. Ziehen Sie den Griff ab.

3

Schrauben Sie die Haube, die die Kartusche oder den Kugelhahn h√§lt, mit einer einstellbaren Zange fest. Wenn die Motorhaube ausgeschaltet ist, f√§llt der Kugelhahn ab. Wenn es sich jedoch um eine Patrone handelt, m√ľssen Sie sie herausziehen, nachdem Sie die H√ľlle, die sie bedeckt, entfernt haben, die Sie mit den Fingern herausziehen k√∂nnen.

4

Fassen Sie den Kartuschenschaft mit der Zange und ziehen Sie kr√§ftig, um die Dichtung zu l√∂sen, die die O-Ringe aus Gummi mit dem Kartuschengeh√§use bilden. Wenn es sich nicht bewegt, versuchen Sie, es vor und zur√ľck zu drehen. Wenn das nicht funktioniert, Klemmzange auf den Schaft klemmen und fest ziehen. In extremen F√§llen ben√∂tigen Sie m√∂glicherweise einen universellen Patronenzieher, der in Baum√§rkten erh√§ltlich ist.

5

Schauen Sie in das Ventilgeh√§use und lokalisieren Sie die Dichtungen in den Wassereinlass√∂ffnungen. Heb sie mit einem Schlitzschraubendreher hervor. Beachten Sie, wie die Federn und Dichtungen aneinander befestigt sind und verbinden Sie die neuen Federn und Dichtungen auf die gleiche Weise. F√ľhren Sie die neuen mit dem Schraubenzieher in die Einlassl√∂cher ein.

6

Schneiden Sie verschlissene O-Ringe aus einer Patrone mit einem Universalmesser. Installieren Sie neue O-Ringe, nachdem Sie sie mit Klempnerfett √ľberzogen haben, damit sie leichter gleiten und die von ihnen hergestellte Dichtung verbessern.

7

Setzen Sie den Wasserhahn wieder zusammen, indem Sie den Vorgang zum Auseinanderbauen umkehren.

Dinge, die du brauchst

  • Sechskantschl√ľssel
  • Flachkopfschraubenzieher
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Einstellbare Zange
  • Spannzange
  • Universal-Kartuschenabzieher
  • Allzweckmesser
  • Klempnerfett

Spitze

  • Wenn Sie hartes Wasser haben, ist es m√∂glich, dass Mineralablagerungen die Kartusche binden. Wenn Sie dies vermuten, spr√ľhen Sie die Patrone gro√üz√ľgig mit wei√üem Essig und warten Sie √ľber Nacht. Der Essig l√∂st die Ablagerungen.

Warnung

  • Wenn Sie vergessen, das Wasser abzudrehen, bevor Sie den Haltekragen losschrauben, k√∂nnten Sie durch einen unkontrollierbaren Strom hei√üen Wassers verbr√ľht werden.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen