Menü

Zuhause

Wie Man Ein Gelötetes Wand-Rohr Ersetzt, Das Zu Einer Wanne-Falle Führt

Küchen und badezimmer gehören zu den am stärksten frequentierten räumen des hauses. Die notwendigen reparaturen und die modernisierung der sanitäranlagen tragen dazu bei, die struktur, die schönheit und den wert des hauses zu erhalten. In älteren häusern sind die rohre und abflussrinnen gewöhnlich dauerhaft durch löten miteinander verbunden und lösen sich nicht leicht voneinander. Bei der reparatur oder...

Wie Man Ein Gelötetes Wand-Rohr Ersetzt, Das Zu Einer Wanne-Falle Führt


In Diesem Artikel:

Küchen und Bäder werden kontinuierlich genutzt und notwendige Reparaturen können störend sein.

Küchen und Bäder werden kontinuierlich genutzt und notwendige Reparaturen können störend sein.

Küchen und Badezimmer gehören zu den am stärksten frequentierten Räumen des Hauses. Die notwendigen Reparaturen und die Modernisierung der Sanitäranlagen tragen dazu bei, die Struktur, die Schönheit und den Wert des Hauses zu erhalten. In älteren Häusern sind die Rohre und Abflussrinnen gewöhnlich dauerhaft durch Löten miteinander verbunden und lösen sich nicht leicht voneinander. Beim Reparieren oder Aufrüsten ist es manchmal notwendig, das Rohr in die Wand zu schneiden, die am Ablauf der Spüle angebracht ist.

1

Schalten Sie die Hauptwasserversorgung zum Haus ab. Dieses Ventil sollte sich in der Nähe des Wasserzählers befinden. Dies vermeidet Probleme, wenn der Wasserhahn oder die Versorgungsleitung versehentlich während des Verfahrens gestoßen wird.

2

Schneiden Sie entweder die Rückseite des Schranks oder die gegenüberliegende Seite der Wand auf, um den vertikalen Teil des Abflussrohrs zu erreichen. Sie können dafür ein Universalmesser, eine Trockenbausäge oder eine Motorsäge verwenden. Da das Rohr gelötet wird, wird es entweder aus Gusseisen oder Kupfer hergestellt. Suchen Sie nach schwarzem, schwerem Gusseisenrohr oder bräunlich-orangem Kupferrohr. Dies erfordert Drehen, Drehen und Arbeiten auf den Knien.

3

Sehen Sie sich die Leitung an und prüfen Sie, ob auf der Leitung eine Leitungsgröße aufgedruckt ist. In einer Wohnumgebung ist das Rohr im Allgemeinen irgendwo zwischen 1 1/4 Zoll Durchmesser und 4 Zoll Durchmesser. Sie müssen den ausgeschnittenen Teil durch den gleichen Rohrdurchmesser ersetzen.

4

Lösen Sie die Druckmuttern vom Siphon. Löse die Falle vom Waschbecken.

5

Schneiden Sie das vorhandene vertikale Wandrohr ein paar Zentimeter über und unter dem Siphon. Wenn das Rohr aus Gusseisen ist, müssen Sie entweder eine Säbelsäge mit speziellen Sägeblättern oder einen Gusseisenschneider verwenden. eines dieser Werkzeuge kann bei einem lokalen Werkzeugverleih gemietet werden. Wenn das Rohr aus Kupfer ist, schneidet es viel leichter als Gusseisen. Um das Kupferrohr zu schneiden, können Sie entweder die Säbelsäge oder eine Hacksäge verwenden.

6

Entfernen Sie die alten T-Stücke, die Sie aus der Wand ausgeschnitten haben.

7

Ersetzen Sie das Metallrohr durch ein PVC-Rohr. Schneiden Sie die PVC-Rohrstücke so, dass das neue PVC-T-Stück an der gleichen Stelle wie das alte T-Stück ist. Auf die Außenseite der Enden des zu installierenden PVC-Rohrs eine PVC-Grundierung auftragen. Verwenden Sie den Dauber, der an der Innenseite des Dosendeckels angebracht ist. Sie müssen Primer an jedem Ende etwa 1 1/2 Zoll des Rohres platzieren.

8

Tragen Sie PVC-Primer auf die inneren Naben des T-Stücks auf. Tragen Sie nun PVC-Zement auf die Enden des Rohres und die oberen und unteren Enden der inneren Naben des T-Stücks auf. Tragen Sie noch keinen Klebstoff auf die seitliche Nabe auf, die mit dem Siphon verbunden ist.

9

Schieben Sie die Gummikupplungen oben und unten an dem gerade erstellten Rohrstück ab. Legen Sie den neuen Abschnitt des Rohrs und T-Stücks zwischen die geschnittenen Teile des alten Rohrs und verwenden Sie die flexiblen Gummikupplungen, um die Rohre zu verbinden. Ziehen Sie die Edelstahlbänder an den Kupplungen fest.

10

Schneiden Sie ein Stück PVC-Rohr, um es in die Seite des T-Stücks zu kleben, die mit der Siphonfalle verbunden ist. Dieses Stück kann einen kleineren Durchmesser als das Wandrohr haben. Legen Sie den Primer auf die Enden des Rohres. Platziere den Kleber auf das Ende, das in das T-Stück geht, und stecke das Stück in das T-Stück. Kleben Sie den Fallenanschluss auf das Rohr.

11

Schließen Sie den neuen PVC-Siphon an den Siphonadapter und den Siphonausgang an. Die Falle wird mit den mitgelieferten Druckmuttern montiert. Diese Muttern sollten mit einer Wasserpumpenzange oder einer Rohrzange gut angezogen werden.

12

Schalten Sie die Hauptwasserversorgung des Hauses wieder ein. Leiten Sie Wasser in die Spüle und prüfen Sie, ob die Abflüsse, an denen Sie gearbeitet haben, undicht sind.

Dinge, die du brauchst

  • Wasserpumpenzange
  • Säge
  • Maßband
  • Allzweckmesser
  • Gummikupplungen mit Edelstahlklammern
  • Ersatzstück aus PVC-Rohr
  • PVC-T-Stück
  • PVC-Grundierung
  • PVC-Kleber
  • PVC-Falle
  • Wegwerf Handschuhe
  • Schutzbrille

Tipps

  • Tragen Sie während der Arbeit eine Schutzbrille.
  • Stellen Sie sicher, dass der gebogene seitliche Einlass des T-Stücks nach unten zeigt, nicht nach oben, wenn Sie es installieren.
  • Tragen Sie bei der Verwendung von Primer und Leim Einweghandschuhe und sorgen Sie für ausreichende Belüftung.
  • Beim Festziehen der Druckmuttern an den Siphonfallen ziehen Sie diese zuerst mit der Hand fest und ziehen Sie dann eine weitere 1/4 Umdrehung mit einer Wasserpumpenzange oder einer Rohrzange fest.

Warnung

  • Überprüfen Sie die örtlichen Bauvorschriften, um die entsprechenden Bau- und Reparaturgenehmigungen zu erhalten.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen