MenĂĽ

Zuhause

Wie Man Einzelne Dekorative Fliesen Ersetzt

Dekorative fliesen auf einer küchenrückwand oder einer badezimmerwand verleihen dem dekor stil und flair. Wenn sie eine beschädigte dekorative fliese ersetzen müssen, ist der schwierigste teil der aufgabe möglicherweise eine genaue übereinstimmung für die ersetzung. Hoffentlich hast du einige zusätzliche kacheln aus der ursprünglichen installation versteckt. Wenn nicht,…

Wie Man Einzelne Dekorative Fliesen Ersetzt


In Diesem Artikel:

Sie können einen Fliesenschneider verwenden, um dekorative Fliesen bei Bedarf schräg zu schneiden.

Sie können einen Fliesenschneider verwenden, um dekorative Fliesen bei Bedarf schräg zu schneiden.

Dekorative Fliesen auf einer Küchenrückwand oder einer Badezimmerwand verleihen dem Dekor Stil und Flair. Wenn Sie eine beschädigte dekorative Fliese ersetzen müssen, ist der schwierigste Teil der Aufgabe möglicherweise eine genaue Übereinstimmung für die Ersetzung. Hoffentlich hast du einige zusätzliche Kacheln aus der ursprünglichen Installation versteckt. Wenn nicht, müssen Sie ein Stück der kaputten Fliese zu einem Fliesenhändler bringen, um zu sehen, ob Sie ein Match bekommen können.

1

Legen Sie Plastikplanen auf den Boden oder auf die Arbeitsplatte, um die Fliesen- und Mörtelreste beim Fallen zu sammeln.

2

Verwenden Sie die Fugensäge, um den gesamten Mörtel, der um die dekorative Fliese herum verbleibt, wegzuschneiden. Drücken Sie die Fugensäge in das Gelenk, während Sie ihre gezackten Zähne entlang der Fugen ziehen. Die unbeschädigten angrenzenden Fliesen nicht schneiden oder absplittern. Je nachdem, wie die Fliesen hergestellt werden, können Abstandshalter angebracht werden, die beim Entfernen des Fugenmörtels in die Quere kommen können.

3

Bedecken Sie die Kanten benachbarter Fliesen mit Malerband, um sie zu schĂĽtzen. Dein Ziel ist es, eine Kachel zu ersetzen, nicht mehrere.

4

Lösen Sie die Stücke von gebrochenen Fliesen vom Substrat durch Bohren von 1/4-Zoll-Löcher in der Mitte jedes gebrochenen Abschnitts. Bohren Sie nicht zu tief oder der Bohrer dringt in die Zementstützplatte hinter dem Mörtel ein. Wickeln Sie ein Stück Abdeckband um das Ende des Bohrers, um als Tiefenindikator zu dienen, um zu verhindern, dass Sie zu tief bohren.

5

Halten Sie einen kleinen Meißel im 90-Grad-Winkel zur Oberfläche. Legen Sie die Spitze in einen der zentralen Risse auf der dekorativen Fliese. Klopfen Sie mit einem Hammer leicht auf den Meißel, damit er besser an der äußeren dekorativen Glasur der Fliese vorbeikommt. Kippen Sie den Meißel in einen 45-Grad-Winkel und tippen Sie ihn weiter an, um gebrochene Fliesenabschnitte zu lösen. Schlagen Sie den Meißel nicht zu hart, sonst könnte er verrutschen und die angrenzenden Fliesen beschädigen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um alle verbleibenden Bruchstücke zu entfernen. Verwenden Sie den Hammer und den Meißel, um den an der Wand verbleibenden Mörtel zu entfernen.

6

Eventuell im Bereich der Beschädigung verbliebene Distanzstücke mit einer Zange abbrechen. Passen Sie die neue dekorative Fliese an, damit sie in die Öffnung passt. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise mehr Abstandshalter wegquetschen.

7

Vorgemischten Dünnbettmörtel auf die Rückseite der Dekorfliese und in die Öffnung mit einer 1/4-Zoll-Zahnkelle auftragen. Wenn der Platz zu eng ist, um eine Kelle zu verwenden, verwenden Sie eine Randkelle.

8

Setzen Sie die Fliese in die Öffnung ein und drehen Sie sie leicht, um sie im Mörser zu setzen. Schieben Sie die Fliese tief genug in den Mörtel, um sie mit den umliegenden Fliesen zu verbinden. Stellen Sie die Fliese so ein, dass die Fugenfugen eben sind. Lassen Sie den Mörtel über Nacht trocknen.

9

Entferne das Klebeband des Malers von den umliegenden Fliesen. Füllen Sie die Fugen mit vorgemischtem Fugenmörtel mit einem Fugenmörtel. Schieben Sie den Mörtel in verschiedenen Winkeln in die Gelenke, um sie alle zu füllen. Wischen Sie überschüssigen Mörtel von den Fliesen mit einem sauberen, feuchten Schwamm ab. Lassen Sie den Mörtel über Nacht trocknen. Polieren Sie die neue Fliese mit einem weichen Tuch, um den Fugennebel zu entfernen.

Dinge, die du brauchst

  • Plastikplanen
  • Fugensäge
  • Allzweckmesser mit Ersatzklingen
  • Malerband
  • Bohren Sie mit 1/4-Zoll-Bit
  • Abdeckband
  • Kleiner MeiĂźel
  • Hammer
  • Zange
  • Vorgemachter DĂĽnnbettmörtel oder Mastix
  • 1/4-Zoll-Zahnkelle
  • Randkelle
  • Premixed Fugenmasse
  • Mörtelschwamm
  • Schwamm
  • Weiche Kleidung

Tipps

  • Tragen Sie beim Entfernen, Bohren, MeiĂźeln und / oder Schneiden von Fliesen immer eine Schutzbrille und Handschuhe. Scherben von gebrochenen Fliesen sind extrem scharf.
  • Wenn Sie keine Fugensäge haben, verwenden Sie ein Gebrauchsmesser, aber erwarten Sie, durch mehrere Klingen zu gehen, wenn Sie den Fugenmörtel entfernen.
  • Halten Sie die neue Fliese mit Malerband an der Wand fest, während sie trocknet.
  • Ein FugenfĂĽller, der nach mehrtägigem Aushärten auf den Fugenmörtel aufgetragen wird, hält den Fugenmörtel sauber.
  • Nehmen Sie einige Mörtelreste mit, wenn Sie die dekorative Fliese angleichen, damit Sie die ursprĂĽngliche Fugenfarbe zusammenbringen können.

Video-Guide: Kaputte Fliese austauschen - Fliesen reparieren.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen