Men├╝

Zuhause

Wie Man Eine Plastikdusche-Abfluss-Abdeckung Ersetzt

Duschabflussabdeckungen aus kunststoff bestehen aus pvc-manschetten, die oben auf den abflussrohr-steigrohren sitzen. Sie k├Ânnen pvc- oder edelstahlsiebe an ihnen befestigt haben. Duschabflussabdeckungen haben eine neoprengummidichtung, die eine wasserdichte dichtung gegen die oberseite des abflussrohrsteigrohres bildet. Im laufe der zeit wird der gummi abgebaut...

Wie Man Eine Plastikdusche-Abfluss-Abdeckung Ersetzt


In Diesem Artikel:

Tauschen Sie die Ablaufdeckel gegen gerissene oder entsteinte Siebe aus.

Tauschen Sie die Ablaufdeckel gegen gerissene oder entsteinte Siebe aus.

Duschabflussabdeckungen aus Kunststoff bestehen aus PVC-Manschetten, die oben auf den Abflussrohr-Steigrohren sitzen. Sie k├Ânnen PVC- oder Edelstahlsiebe an ihnen befestigt haben. Duschabflussabdeckungen haben eine Neoprengummidichtung, die eine wasserdichte Dichtung gegen die Oberseite des Abflussrohrsteigrohres bildet. Im Laufe der Zeit wird der Gummi abgebaut oder erh├Ąrtet und bricht auseinander. Wenn Ihre Dusche zu lecken beginnt, besteht die M├Âglichkeit, dass die Dichtung an der Duschabflussabdeckung versagt hat und ausgetauscht werden muss.

1

Entfernen Sie die Abflussdeckelschrauben mit einem flachen Schraubenzieher.

2

Die alte O-Ring-Dichtung hochdr├╝cken, indem zwei kleine Schraubendreher in die gegen├╝berliegenden Seiten des Duschabflusses eingef├╝hrt werden. Heben Sie die Dichtung an, indem Sie sie langsam von oben nach unten von der Steigleitung und dem Ablaufk├Ârper abheben. Eventuell m├╝ssen Sie eine Spitzzange verwenden, um die Dichtung anzuheben, wenn Sie sie nicht abhebeln k├Ânnen.

3

Schneiden Sie den oberen Flansch des Ablaufk├Ârpers mit der B├╝gels├Ąge durch. Machen Sie einen weiteren Schnitt 1 Zoll vom ersten Schnitt entfernt. Achten Sie darauf, die Duschwanne oder das Steigrohr nicht zu schneiden, w├Ąhrend Sie den Ablaufk├Ârper schneiden.

4

Das abgeschnittene St├╝ck mit einem Schraubenzieher abhebeln und herausziehen. Dies gibt Ihnen Raum zum Zusammenklemmen der Enden des Ablaufk├Ârpers.

5

Dr├╝cken Sie die beiden abgeschnittenen Enden des Ablaufk├Ârpers zusammen. Die gro├če ├ťberwurfmutter des Duschabflussk├Ârpers wird auf die Steigleitung fallen. Ziehen Sie den Duschablaufk├Ârper aus dem Duschboden. Lassen Sie die ├ťberwurfmutter dort liegen, wo sie sich auf dem Steigrohr befindet.

6

Schrubben Sie das Duschabflussrohr mit einer B├╝rste und einem Reinigungsmittel ab, um eventuell vorhandenen Schmutz und Schimmel zu entfernen, und sp├╝len Sie es ab.

7

Entfernen Sie die Ablaufabdeckung vom neuen Ablaufk├Ârper. Reiben Sie eine kleine Menge fl├╝ssiger Sp├╝lmittel um die Au├čenseite der O-Ring-Dichtung auf der Unterseite des neuen Duschabflusses. Dies dient als Schmiermittel und hilft bei der Installation.

8

F├╝hren Sie eine Wulst Silikonabdichtung um den unteren Umfang des Abflussflansches (der obere Halsband-artige Abschnitt des neuen Abflussk├Ârpers).

9

Setzen Sie den Ablaufk├Ârper mit dem Dichtungsende zuerst in die ├ľffnung des Duschablaufs und nach unten auf das Steigrohr.

10

Heben Sie die ├ťberwurfmutter auf den Ablaufk├Ârper. Ziehen Sie die ├ťberwurfmutter mit dem mitgelieferten Innenschl├╝ssel fest, bis sie sich nicht mehr bewegt. Die ├ťberwurfmutter bildet den wasserdichten Abschluss mit der Dichtung.

11

Dr├╝cken Sie fest nach unten und halten Sie den Abfluss fest, w├Ąhrend Sie die Kreuzschlitzschrauben in die Schraubenl├Âcher einf├╝hren und die Schrauben handfest anziehen.

Dinge, die du brauchst

  • Schlitzschraubendreher
  • Spitzzange
  • S├Ąge
  • Abdeckung mit Schraubenschl├╝ssel ablassen
  • B├╝rste
  • Duschreiniger
  • Sp├╝lmittel
  • Kreuzschlitzschraubendreher

Spitze

  • Verwenden Sie eine Abflussabdeckung mit Fl├╝gelnasen, um die Kunststoffabflussabdeckung in einer Glasfaserdusche zu ersetzen. Die Fl├╝gel bieten zus├Ątzliche Unterst├╝tzung f├╝r den Duschboden und verhindern Risse.

Video-Guide: Abflussreinigung Teil 01/05: Duschabfluss ├Âffnen.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen