MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Hvac DĂ€mpfer Ersetzt

Manuelle ausgleichsdĂ€mpfer, die typischerweise in runden hvac-kanĂ€len in grĂ¶ĂŸen von 4 bis 10 zoll vorkommen, neigen nicht zum verschleiß. Nach dem einbau schwenken diese einfachen verzinkten blechkreise auf zwei stifte, die in kleine löcher gesteckt werden, die sie in den startkragen eines versorgungskanals oder in die seiten einer registerdose bohren. Sie


Wie Man Hvac DĂ€mpfer Ersetzt


In Diesem Artikel:

DÀmpfer können die WÀrme auf nicht genutzte RÀume wie Lofts beschrÀnken, um Energie zu sparen.

DÀmpfer können die WÀrme auf nicht genutzte RÀume wie Lofts beschrÀnken, um Energie zu sparen.

Manuelle AusgleichsdĂ€mpfer, die typischerweise in runden HVAC-KanĂ€len in GrĂ¶ĂŸen von 4 bis 10 Zoll vorkommen, neigen nicht zum Verschleiß. Nach dem Einbau schwenken diese einfachen verzinkten Blechkreise auf zwei Stifte, die in kleine Löcher gesteckt werden, die Sie in den Startkragen eines Versorgungskanals oder in die Seiten einer Registerdose bohren. Sie steuern sie mit einem Balken, der als Anpassungsgriff bezeichnet wird. Vielleicht möchten Sie auf feinere DĂ€mpfer wie automatische Balanceregler mit integrierter Elektronik aufrĂŒsten. Sie mĂŒssen fĂŒr eine oder zwei Stunden HLK-Lehrling werden, damit Sie die DĂ€mpfer ersetzen können.

1

Greifen Sie auf den Kellerkanal zu, um die vorhandenen Klappen entweder auf der Versorgungsseite des Ofenraums oder im Registerschuh zu lokalisieren. ÜberprĂŒfen Sie, ob der erste Abschnitt des Kanals, der dem DĂ€mpfer am nĂ€chsten ist, eine Art von Halterung hat - z. B. Halterungen, AufhĂ€ngungen, Riemen oder DrĂ€hte. FĂŒgen Sie einen StĂŒtzriemen hinzu, wenn dies nicht der Fall ist.

2

Ritzen Sie das Klebeband oder die Folie an beiden Seiten des DÀmpfers mit einem Universalmesser ein - ein Ende wird mit dem Manschetten- oder Plenumkragen und das andere Ende mit einem Kanal oder einem Ellbogen verbunden. Entfernen Sie die Blechschrauben durch die Rille im Band. Oder, wenn das Band lose ist und sich ablöst, einfach das Klebeband abziehen und die Schrauben lösen.

3

Ziehen Sie den nÀchsten Kanalabschnitt aus dem DÀmpfer und lassen Sie ihn sicher hÀngen. Entfernen Sie den alten DÀmpfer und legen Sie ihn beiseite.

4

BĂŒrsten Sie die gequetschte Kante des DĂ€mpfers mit Mastix; Mit Mastix erzielen Sie einen weit besseren Schutz gegen Luftaustritt als mit Klebeband und möchten eventuell auch Ihre anderen Kanalabschnitte nachrĂŒsten. BĂŒrsten Sie auch die gebördelte OberflĂ€che des Kanals oder des Stiefels.

5

Schieben Sie die gecrimpte Seite des neuen DĂ€mpfers entweder in den Registerschuh oder in das nicht gecrimpte Ende Ihres starren, runden Kanalabschnitts, der vom Plenumkragen weg zeigt. Das gecrimpte Ende muss vom Ofen weg zeigen, so dass die Luft bei geöffneter Klappe ĂŒber die Naht hinauslĂ€uft und nicht auslĂ€uft. Achten Sie bei einer automatischen Klappe auf die Position des Motorantriebs und drehen Sie den DĂ€mpfer nach Bedarf. Bei horizontalem Kanal den Motorantrieb oben oder seitlich am Kanal anbringen; setze es nicht auf den Boden. Sie können den Motorantrieb beliebig platzieren, wenn Sie den DĂ€mpfer senkrecht unter einem Register montieren.

6

DrĂŒcken Sie die nicht gecrimpte Seite des DĂ€mpfers in die andere Seite des Kanallaufs, die entweder ein Startkragen oder das gecrimpte Ende des Kanallaufs sein wird.

7

Befestigen Sie jedes Ende des DĂ€mpfers mit mindestens drei Blechschrauben oder mehr fĂŒr DĂ€mpfer mit großem Durchmesser.

8

Die gesicherten Fugen mit zusÀtzlichem Mastix bestreichen. Glasfasergewebe-Band in die Beschichtung einbetten und eine weitere Schicht Mastix auf das Klebeband sowie die NÀhte des DÀmpfers selbst auftragen.

Dinge, die du brauchst

  • KanalstĂŒtzband
  • Allzweckmesser
  • Schraubendreher
  • Mastix
  • Preiswerter Pinsel
  • Glasfaser-Mesh-Band

Warnung

  • Stellen Sie immer sicher, dass das GerĂ€t ausgeschaltet ist, wenn Sie an Teilen Ihres HVAC-Systems arbeiten.

Video-Guide: Pop-up Kofferraum Puffer im Leon 5F.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen