MenĂĽ

Zuhause

Wie Man Eine FeuerstellentĂĽrdichtung Ersetzt

Moderne kamintüren haben dichtungen, um den türverschluss abzudichten. Dies hält nicht nur funken und andere brennende teile am kamin fest, sondern wirkt auch als energiesparende barriere, wenn der kamin nicht benutzt wird. Die dichtung verhindert, dass luft durch die tür entweicht und buchstäblich in den schornstein steigt. Ein…

Wie Man Eine FeuerstellentĂĽrdichtung Ersetzt


In Diesem Artikel:

Sie können Ihre Kamintürdichtung ersetzen.

Sie können Ihre Kamintürdichtung ersetzen.

Moderne Kamintüren haben Dichtungen, um den Türverschluss abzudichten. Dies hält nicht nur Funken und andere brennende Teile am Kamin fest, sondern wirkt auch als energiesparende Barriere, wenn der Kamin nicht benutzt wird. Die Dichtung verhindert, dass Luft durch die Tür entweicht und buchstäblich in den Schornstein steigt. Eine korrekt installierte Türdichtung der Feuerstätte hilft Ihnen, Energiekosten zu sparen und das Feuer im Inneren des Kamins dort zu halten, wo es hingehört.

1

Entferne die Tür vom Kamin. Die meisten Kamintüren werden in Kanäle gesetzt. Die Tür kann buchstäblich aus diesen Kanälen gehoben und entfernt werden. Einige Kamintüren können eine Verkleidung haben, die den Kanal abdeckt und das Entfernen der Tür nur erlaubt, wenn die Verkleidung zuerst entfernt wird. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Verkleidung befestigt ist, und legen Sie die Verkleidung zur Seite, dann heben Sie die Tür aus dem Kanal.

2

Stellen Sie die Tür mit der Dichtungsseite nach oben auf einen Tisch. Überprüfen Sie den Bereich, in dem die Dichtung sitzt. Es kann eine Lippe geben, unter die sich die Dichtung legt. Diese Lippe muss entfernt werden, bevor die Dichtung entfernt werden kann. Die Lippe wird mit Schrauben gehalten, die entfernt werden müssen, bevor sie abgenommen werden können.

3

Ergreifen Sie das Ende der Dichtung mit einer Zange. Die meisten Enden werden in eine Ecke gedrückt. Ziehen Sie die Dichtung mit der Zange heraus. Wenn mehr von der Dichtung frei ist, können Sie sie möglicherweise mit der Hand greifen, um das Herausziehen zu erleichtern. Entfernen Sie die gesamte Dichtung so gut wie möglich.

4

Den Dichtungskanal mit einem Schraubenzieher abkratzen, um Reste von Dichtungen oder Dichtungszement zu entfernen. Es ist sehr wichtig, dass alle größeren Stücke von Dichtung und Zement aus dem Dichtungskanal herausgenommen wurden. Bürsten Sie den Kanal sauber und glatt mit einer Bürste mit steifem Borstendraht. Wenn Sie fertig sind, sollte der Dichtungskanal sauber und klar sein.

5

Einen Wulst Dichtungskitt in den Dichtungskanal drĂĽcken. Seien Sie liberal mit der Perle, aber fĂĽllen Sie nicht den gesamten Kanal. Stellen Sie sicher, dass jeder Zentimeter des Kanals mit einer Zementperle bedeckt ist.

6

Legen Sie die neue Dichtung innerhalb des Kanals beginnend an der Ecke. DrĂĽcken Sie es mit der Hand fest und fahren Sie rund um die ganze TĂĽr fort, bis es fest im Kanal sitzt. Die Dichtung so schneiden, dass sie am Ende mit einer Schere zusammenpasst, so dass beide Ecken flach im Kanal liegen.

7

Die TĂĽr wieder zusammenbauen. Setzen Sie die TĂĽr wieder in den Kaminkanal und befestigen Sie die Abdeckung, falls vorhanden, die die TĂĽr festhielt.

Dinge, die du brauchst

  • Tabelle
  • Zange
  • Schraubendreher
  • Steifborsten-DrahtbĂĽrste
  • Dichtungszement
  • Neue Dichtung
  • Schere

Spitze

  • Einige Dichtungszemente benötigen möglicherweise die Hitze eines Feuers, damit sie richtig aushärten können. Befolgen Sie die Anweisungen fĂĽr den von Ihnen verwendeten Dichtungszementtyp.

Warnung

  • Feuern Sie niemals ein Feuer ohne die TĂĽr Ihres Kamins ein.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen