Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Unterirdischen Sprinkler Spigot Ersetzt

Ein rasenbewässerungssystem weist typischerweise mehrere zonen auf. Jede zone bewässert einen bestimmten teil des rasens oder gartens. Jede zone hat ein bewässerungsventil, das sie kontrolliert. Diese unterirdischen sprinklerzapfen drehen das wasser in die zone ein und aus, entsprechend dem bewässerungsplan, den sie auf den bewässerungstimer eingestellt haben. Normalerweise...

Wie Man Einen Unterirdischen Sprinkler Spigot Ersetzt


In Diesem Artikel:

Ein Rasenbew√§sserungssystem weist typischerweise mehrere Zonen auf. Jede Zone bew√§ssert einen bestimmten Teil des Rasens oder Gartens. Jede Zone hat ein Bew√§sserungsventil, das sie kontrolliert. Diese unterirdischen Sprinklerzapfen drehen das Wasser in die Zone ein und aus, entsprechend dem Bew√§sserungsplan, den Sie auf den Bew√§sserungstimer eingestellt haben. Typischerweise sind diese Sprinklerventile in einer Box untergebracht, die in der N√§he des Steuerkastens des Bew√§sserungssystems vergraben ist. In einigen F√§llen kann die Box in einem Blumenbeet stehen. Wenn Sie bemerken, dass das Bew√§sserungssystem defekt ist oder Wasser in der N√§he des Steuerkastens steht, m√ľssen die unterirdischen Sprinklerstutzen ersetzt werden.

√Ėffne die Ventilbox

1

Wasser zum Bewässerungssystem abstellen. Schalten Sie die Stromversorgung zur Timer-Box aus.

2

Erde oder Mulch mit einer Schaufel abkratzen. Der Ventilkasten hat keinen Boden. Ziehen Sie die Kiste hoch und weg von der Ansammlung von Ventilen, die als Verteiler bekannt ist, und legen Sie sie aus dem Weg.

3

Lokalisieren Sie das undichte Ventil. Es wird wahrscheinlich Wasser darunter haben oder davon tröpfeln. Auf Risse im Ventilgehäuse achten. Es ist viel einfacher, die Membran des Ventils zu ersetzen, als ein komplett neues Ventil zu installieren. Wenn das äußere Gehäuse in gutem Zustand ist, ersetzen Sie einfach die Membrane.

Ersetzen Sie die Membrane

1

Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Ventiloberfläche oder -abdeckung am Ventilgehäuse befestigt ist. Die Ventiloberteilbaugruppe zusammen mit der Feder herausziehen.

2

Die alte Membran aus dem Ventilgeh√§use herausdr√ľcken. Sp√ľlen Sie die Innenseite des Geh√§uses mit sauberem Wasser ab. Suchen Sie nach winzigen Sandk√∂rnern, die sich in den √Ėffnungen des Ventilgeh√§uses verfangen haben, da sie die Funktion des Ventils beeintr√§chtigen k√∂nnen. Sp√ľlen Sie auch die Ventiloberteil-Baugruppe.

3

Schieben Sie eine neue Membran in das Ventilgehäuse. Setzen Sie die Feder- und Ventiloberteil-Baugruppe wieder auf die neue Membran auf. Verschließen Sie die Motorhaube wieder, indem Sie die Schrauben wieder anbringen.

4

Schalten Sie das Wasser wieder ein, um nach Lecks zu suchen. Wenn es keine gibt, bringen Sie den Ventilkasten in seine urspr√ľngliche Position zur√ľck und nehmen Sie ihn mit Schmutz zur√ľck. Schalte den Strom wieder an.

Tauschen Sie das gesamte Ventil aus

1

Sortieren Sie die Kabel vom defekten Ventil weg von den restlichen Kabeln in der Box. Suchen Sie nach einem schwarzen, wei√üen und gr√ľnen oder blanken Erdungskabel, das vom Ventil kommt. L√∂sen Sie die Drahtmutter, die sie an der restlichen Verdrahtung h√§lt.

2

L√∂sen Sie mit einem Rohrschl√ľssel die Muttern, die das Ventilgeh√§use am Verteiler halten. Ziehen Sie das alte Ventilgeh√§use vom Verteiler und legen Sie es zur Seite.

3

Legen Sie Klempnerleim oder Klempnerband um die Gewinde der Rohre. Stellen Sie das neue Ventil in Position und stellen Sie sicher, dass die Einlassseite des Ventils mit der Einlassseite der Wasserleitung √ľbereinstimmt. Ziehen Sie die Muttern von Hand an und ziehen Sie sie mit der Rohrzange eine viertel Umdrehung fest.

4

Schlie√üen Sie die Verkabelung wieder mit den Drahtmuttern an. Befestigen Sie den schwarzen Draht wieder an der schwarzen Verkabelung des Verteilers, den wei√üen an den wei√üen und den gr√ľnen oder den Masseanschluss an die Masseverdrahtung.

5

Schalten Sie das Wasser wieder auf das Bew√§sserungssystem. Auf Lecks pr√ľfen. Falls erforderlich, die Verschraubungen um eine weitere Vierteldrehung anziehen. Schalten Sie das Bew√§sserungssystem wieder ein und stellen Sie den Ventilkasten wieder her.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel
  • Schraubendreher
  • Rohrzange
  • Kleber oder Klebeband des Klempners
  • Draht N√ľsse

Tipps

  • Verwenden Sie etwas wasserbasiertes Schmiermittel auf Gummidichtungen, um zu verhindern, dass sie sich verdrehen, wenn Sie sie wieder einsetzen.
  • Vielleicht m√∂chten Sie, dass das Bew√§sserungssystem mehrere Bew√§sserungszyklen durchl√§uft, bevor Sie den Ventilkasten wiederherstellen, falls beim ersten Wechsel des Ventils weitere Lecks auftreten. In vielen F√§llen, wenn ein Ventil schlecht wird, entwickeln √§hnlich gealterte Ventile gleichzeitig Probleme.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen