MenĂŒ

Zuhause

So Reparieren Sie Eine Tauchsumpfpumpe Durch Neupositionierung Des Schwimmers

Sumpfpumpen erweisen sich oft als retter in gebieten mit starkem regen, hohem grundwasserspiegel oder anderen potenziellen quellen fĂŒr keller- oder rinnenwasser. Tauchsumpfpumpen sind im gegensatz zu standpumpen am boden einer grube oder eines beckens angeordnet. An der pumpe ist ein schwimmer angebracht, der die pumpe auslöst. Das schwimmersystem ist...

So Reparieren Sie Eine Tauchsumpfpumpe Durch Neupositionierung Des Schwimmers


In Diesem Artikel:

Becken, insbesondere wenn sie nicht abgedeckt sind, können Schmutz sammeln, der die Bewegung des Schwimmers einschrÀnkt.

Becken, insbesondere wenn sie nicht abgedeckt sind, können Schmutz sammeln, der die Bewegung des Schwimmers einschrÀnkt.

Sumpfpumpen erweisen sich oft als Retter in Gebieten mit starkem Regen, hohem Grundwasserspiegel oder anderen potenziellen Quellen fĂŒr Keller- oder Rinnenwasser. Tauchsumpfpumpen sind im Gegensatz zu Standpumpen am Boden einer Grube oder eines Beckens angeordnet. An der Pumpe ist ein Schwimmer angebracht, der die Pumpe auslöst. Das Schwimmersystem ist normalerweise entweder ein Kugelschwimmer mit einem Halteseil oder ein vertikaler Arm mit einem Schwimmer, der auf einer Stange schwenkt. Wenn die Pumpe nicht startet oder stoppt, könnte ein verschlungener oder verstopfter Schwimmer verantwortlich sein.

1

Trennen oder trennen Sie die Sumpfpumpe von der Stromquelle.

2

Entfernen Sie den BehÀlterdeckel.

3

Untersuchen Sie die Positionierung der Pumpe und Schwimmer. Die Pumpe hat sich möglicherweise im Becken verschoben. Der Schwimmerschalter oder Schwimmer kann beeinflusst werden, wenn sich die Pumpe bewegt oder uneben ist. Stellen Sie fest, ob sich der Schwimmer verheddert, durch Fremdkörper behindert oder zu nahe an der Beckenwand ist, um sich frei bewegen zu können.

4

Entfernen Sie alle RĂŒckstĂ€nde im Becken. Schmutz kann die Bewegung des Schwimmers beeintrĂ€chtigen. TrĂŒmmer sind im Allgemeinen am hĂ€ufigsten, wenn das Becken unbedeckt bleibt oder mit Abfall gefĂŒlltes Wasser in das Becken fließt.

5

Bewegen Sie die Pumpe im Becken so, dass sie eben und richtig positioniert ist. Der Schwimmer sollte den grĂ¶ĂŸtmöglichen Freiraum haben, um sich frei bewegen zu können. Entwirren Sie den Schwimmer bei Bedarf, aber bewegen Sie die Pumpe nicht so stark, dass sie sich biegt oder die Druckleitung belastet.

6

Stecken Sie die Pumpe ein.

7

Testen Sie die Schwimmer- und Sumpfpumpe. FĂŒllen Sie genug Wasser in das Auffangbecken, um die Pumpe auszulösen, stellen Sie sicher, dass sich der Schwimmer frei bewegt und die Auffangpumpe aktiviert wird, wenn das Wasser hoch genug wird. Lassen Sie die Pumpe den grĂ¶ĂŸten Teil des Wassers entfernen und stellen Sie sicher, dass es sich abschaltet, wenn das Wasser nur wenige Zentimeter tief ist. Wiederholen Sie diesen Test noch einmal. Wenn die Pumpe nicht einwandfrei arbeitet, kann der Schwimmerschalter oder die gesamte Pumpe repariert oder ausgewechselt werden, es kann zu einem elektrischen Problem kommen oder das Ansauggitter oder das Ablassrohr kann verstopft sein.

8

Ersetzen Sie den Deckel des Sumpfbeckens.

Dinge, die du brauchst

  • Taschenlampe oder Scheinwerfer
  • Handschuhe
  • Eimer

Spitze

  • Wenn die Pumpe und der Schwimmer besonders eng erscheinen oder der begrenzte Platz im Becken die Bewegung des Schwimmers beeintrĂ€chtigt, ist das Becken möglicherweise zu klein fĂŒr die Pumpe. Erkundigen Sie sich beim Pumpenhersteller nach der empfohlenen BeckengrĂ¶ĂŸe fĂŒr das spezifische Pumpenmodell.

Warnung

  • Tragen Sie Gummi oder eine andere Art von ImprĂ€gnierhandschuhen, wenn Sie Schmutz aus dem Becken entfernen oder die Pumpe handhaben.

Video-Guide: Sauermann - Omega Pack.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen