Men√ľ

Zuhause

Wie Man Eine Pelletofenschnecke Repariert, Die Sich Nicht Dreht

Ein pelletofen brennt pellets aus verdichtetem holzabfall und aus landwirtschaftlichen abf√§llen. Ein beh√§lter, der als trichter bekannt ist, speichert diese pellets, und eine motorisierte schnecke im inneren des trichters f√ľhrt die pellets der brennkammer f√ľr eine kontinuierliche w√§rmequelle zu. Fremdk√∂rper und fremdk√∂rper k√∂nnen ihren weg in den trichter finden und...

Wie Man Eine Pelletofenschnecke Repariert, Die Sich Nicht Dreht


In Diesem Artikel:

Befestigen Sie die Schnecke in Ihrem Pelletofen, damit das Feuer brennt.

Befestigen Sie die Schnecke in Ihrem Pelletofen, damit das Feuer brennt.

Ein Pelletofen brennt Pellets aus verdichtetem Holzabfall und aus landwirtschaftlichen Abf√§llen. Ein Beh√§lter, der als Trichter bekannt ist, speichert diese Pellets, und eine motorisierte Schnecke im Inneren des Trichters f√ľhrt die Pellets der Brennkammer f√ľr eine kontinuierliche W√§rmequelle zu. Fremdk√∂rper und Fremdk√∂rper k√∂nnen ihren Weg in den Trichter finden und zum Verstopfen der Schnecke f√ľhren. Die Schneckenbuchse und der Motor k√∂nnen ebenfalls versagen. Das Reinigen des Trichters, das Entfernen und Ersetzen der Schnecke und das Installieren eines neuen Motors und einer neuen Buchse k√∂nnen eine Pelletofen-Schnecke reparieren, die sich nicht dreht.

1

Ziehen Sie den Pelletofen aus der Steckdose. √Ėffnen Sie die Trichterklappe auf der Oberseite des Ofens und entfernen Sie die restlichen Pellets aus dem Trichterbeh√§lter.

2

Schauen Sie in den Beh√§lter f√ľr eine abnehmbare Schneckenabdeckung. Die meisten Pellet√∂fen haben keine abnehmbare Schneckenabdeckung, aber Sie k√∂nnen einen Teil der Schnecke am Boden des Trichters sehen. Entfernen Sie gegebenenfalls die Schrauben, mit denen die Abdeckung √ľber der Schnecke gehalten wird, und entfernen Sie die Schneckenabdeckung aus dem Trichter.

3

Saugen Sie den Bereich um die Schnecke mit einem Nass-Trocken-Vakuum ab, um Fremdk√∂rper oder Fremdk√∂rper zu entfernen, die zum Verstopfen der Schnecke f√ľhren k√∂nnten. Drehen Sie die Schnecke mit den Fingern, um die unter der Schnecke verborgenen Pellets freizulegen.

4

Stecken Sie den Pelletofen in die Steckdose und starten Sie die Schnecke. Wenn sich die Schnecke nicht dreht, Sie aber den Motor hören können, der versucht, die Schnecke zu drehen, schalten Sie die Schnecke aus und trennen Sie den Ofen.

5

Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die R√ľckwand an der R√ľckseite des Pelletofens befestigt ist. Den Schneckenmotor drehen, um die Stellschraube freizulegen, die den Motor am Ende der Schnecke h√§lt.

6

L√∂sen Sie die Stellschrauben mit einem verstellbaren Schraubenschl√ľssel oder einem Steckschl√ľsselsatz. Schieben Sie den Motor von der Schnecke.

7

Versuchen Sie, die Schnecke mit den Fingern zu drehen. Wenn die Schnecke schwierig zu drehen ist, dreht sich die Messingbuchse mit der Schnecke, oder Sie k√∂nnen die Schnecke ein- und ausfahren. Ersetzen Sie die Messingbuchse und die Buchsenplatte der Schnecke, da dies dazu f√ľhren kann, dass die Buchse als Bremse wirkt und die Schnecke daran gehindert wird, sich zu drehen.

8

Entfernen Sie die Muttern, die die Buchsenplatte mit einer Zange am Boden der Schnecke halten. Ziehen Sie die Platte von der Schnecke und dem Boden des Trichters.

9

Ziehen Sie die Schnecke aus dem Trichter und pr√ľfen Sie sie auf Besch√§digungen am Ende der Schnecke der Schneckenfl√ľgel. Ersetzen Sie die Schnecke, wenn das Ende der Schnecke oder die Schneckenfl√ľgel besch√§digt erscheinen.

10

Reinigen Sie das Schneckengeh√§use mit einer Nylonflaschenb√ľrste, um Schmutz an den Seiten des Schneckengeh√§uses zu entfernen. Verwenden Sie das Nass-Trocken-Vakuum, um den vom Schneckengeh√§use geb√ľrsteten Schmutz zu entfernen.

11

Reinigen Sie die Oberseite der Schnecke mit einem nicht schmierenden Spr√ľhentfetter. Wischen Sie das Ende der Schnecke mit einem weichen Tuch ab.

12

Setzen Sie die Schnecke in das Schneckengehäuse ein. Installieren Sie eine neue Schneckenendplattendichtung am Boden des Trichters und um die Schneckenöffnung herum.

13

Die Austauschbuchse mit der neuen Buchse am Boden der Schnecke und des Trichters anbringen. Sichern Sie die Buchsenplatte mit den Schrauben, die Sie von der urspr√ľnglichen Buchsenplatte entfernt haben.

14

Stellen Sie den Schneckenmotor auf eine stabile Oberfläche und schließen Sie den Ofen an die Steckdose an. Die Schnecke einschalten, um zu sehen, ob sich die Motorwelle dreht. Wenn sich die Welle nicht dreht, den Schneckenmotor ersetzen.

15

Ziehen Sie den Pelletofen ab und ziehen Sie die zwei Kabelanschl√ľsse vom Schneckenmotor ab. Schieben Sie die Kabelanschl√ľsse auf die Anschl√ľsse des Ersatzbohrungsmotors.

16

Die flache Seite der Schneckenmotorwelle mit der Einstellschrauben√∂ffnung an der Seite des Schneckenhalters ausrichten. Schieben Sie den Motor in das Ende der Schnecke. Setzen Sie die Stellschraube in die √Ėffnung und ziehen Sie sie fest.

17

Tauschen Sie die R√ľckseite des Pelletofens aus. Wenn Sie die Abdeckung von der Schnecke im Inneren des Trichters entfernt haben, ersetzen Sie die Abdeckung und dichten Sie die R√§nder der Abdeckung mit Hochtemperatursilikon ab.

18

F√ľllen Sie den Trichter mit Pellets und schlie√üen Sie den Ofen an die Wandsteckdose an.

Dinge, die du brauchst

  • Schraubendreher
  • Nass-Trocken-Vakuum
  • Verstellbarer Schraubenschl√ľssel oder Steckschl√ľsselsatz
  • Zange
  • Ersatzschnecke
  • Nylon Flaschenb√ľrste
  • Nicht schmierender Spr√ľhentfetter
  • Weiche Kleidung
  • Auger Endplattendichtung
  • Ersatzbuchse und Buchse
  • Ersatzschneckenmotor
  • Hochtemperatur-Silikon

Video-Guide: Wie wechsle ich den Schneckenmotor in meinem Pelletofen aus?.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen