MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Die Erosion Einer Backsteinmauer Repariert

ZiegelwĂ€nde können jahrelang schwerem wetter und anderem missbrauch standhalten. Jeder ziegel in der wand ist mit mörtel verbunden, ein material, das eine dauerhafte verbindung schafft. Aber selbst die stĂ€rksten ziegelwĂ€nde bröckeln im laufe der zeit. Typischerweise tritt dieses krĂŒmeln im mörtel an den verbindungen auf, aber die erosionseffekte sind reparabel.

Wie Man Die Erosion Einer Backsteinmauer Repariert


In Diesem Artikel:

Erosion beginnt mit Haarrissen, die Feuchtigkeit in die Gelenke eindringen lassen.

Erosion beginnt mit Haarrissen, die Feuchtigkeit in die Gelenke eindringen lassen.

ZiegelwĂ€nde können jahrelang schwerem Wetter und anderem Missbrauch standhalten. Jeder Ziegel in der Wand ist mit Mörtel verbunden, ein Material, das eine dauerhafte Verbindung schafft. Aber selbst die stĂ€rksten ZiegelwĂ€nde bröckeln im Laufe der Zeit. Typischerweise tritt dieses KrĂŒmeln im Mörtel an den Verbindungen auf, aber die Erosionseffekte sind reparabel.

Erosion

ZiegelwĂ€nde sind typischerweise langlebig, aber sie sind nicht gegen Erosion geschĂŒtzt. Ziegel und Mörtel dehnt sich aus und zieht sich zusammen, wenn Feuchtigkeit eindringt und verdunstet. Im Laufe der Zeit verursacht das natĂŒrliche Ausdehnen und Zusammenziehen des Ziegels und Mörtels, das durch das Eindringen von Wasser verursacht wird, Erosion oder Zerbröckeln des Mörtels. Erodierte Teile werden typischerweise herausgemeißelt und der Mörtel unter Verwendung eines Prozesses ersetzt, der als Reponieren bezeichnet wird.

Patchen oder Reponieren

HauseigentĂŒmer können Erodierziegel reparieren, indem sie ĂŒber den alten Mörtel flicken, ohne die bröckelnden Abschnitte zu entfernen. Dieser Vorgang wird "Tuck Pointing" genannt, aber es ist keine langfristige Reparatur fĂŒr das Erodieren von ZiegelwĂ€nden. Tuck-pointing erodierte Verbindungen bietet eine schwache Verbindung zwischen alten und neuen Mörtelschichten. Wenn Sie den Erodiermörtel auf die saubere OberflĂ€che des Ziegels legen, erhalten Sie eine bessere OberflĂ€che fĂŒr den Mörtel. Zwischen den Fugen keine losen oder schwammigen Mörtelreste liegen lassen. Wenn diese bleiben, können sie Ihre Reparatur ruinieren.

Den Schaden entfernen

BeschĂ€digte Fugen sollten mindestens so tief wie breit ausgegraben werden. Entfernen Sie den losen Mörtel, indem Sie eine FugenkreissĂ€ge zwischen die horizontalen Fugen schieben und die bröckelnden Abschnitte bis zu einer Tiefe von mindestens 3/4 Zoll ausheben. Stellen Sie sicher, dass alle MörtelstĂŒcke vom Ziegel entfernt sind. Mit dem scharfen Ende eines 5-in-1-Malerwerkzeugs, das einem Spachtel Ă€hnelt, aber mit einer U-Form aus der einen Seite, einer gebogenen, scharfen Kante auf der anderen Seite und einem flachen Schaber ausstechen, werden vertikale Fugen ausgegraben Ende. DrĂŒcken Sie mit einem Hammer auf das Ende des 5-in-1-Werkzeugs, um den alten Mörtel in den Fugen aufzubrechen, und bĂŒrsten Sie dann den Staub zwischen den Fugen mit einer BĂŒrste mit steifer BĂŒrste ab.

Anwenden des Mörsers

Alter Mörtel wird Wasser aus dem neuen Mörtel ziehen, was ihn schwĂ€chen kann. Indem Sie den Ziegel und die Fugen einweichen, stellen Sie sicher, dass der neue Mörtel richtig haftet und haftet. BesprĂŒhen Sie die beschĂ€digte Stelle mit Wasser, so dass sie gesĂ€ttigt ist und lassen Sie sie fĂŒr etwa 24 Stunden stehen. SĂ€ttigen Sie den Bereich erneut, wenn Sie bereit sind, den neuen Mörtel aufzutragen. Mischen Sie den neuen Mörtel in kleinen Mengen. Die Menge an Wasser, die du hinzufĂŒgen musst, hĂ€ngt davon ab, wie viel Mörtel du verwendest und vom Hersteller. Normalerweise sollten Sie genug Wasser hinzufĂŒgen, um eine Substanz mit der Konsistenz von Erdnussbutter zu schaffen. Mit einer RĂŒckspachtel den neuen Mörtel auf die Fugen auftragen. DrĂŒcken Sie es mit der flachen Seite der Kelle hinein, aber versuchen Sie nicht, die Fugen auf einmal zu fĂŒllen. Machen Sie stattdessen drei oder vier DurchgĂ€nge und drĂŒcken Sie jedes Mal eine dĂŒnne Schicht Mörtel, bis der neue Mörtel bĂŒndig mit der OberflĂ€che der Wand ist. Warten Sie etwa 30 Minuten, bis jede Schicht ausgehĂ€rtet ist, und kratzen Sie alle VorsprĂŒnge oder Klumpen mit dem Ende der Kelle ab, bevor Sie mit der nĂ€chsten Schicht fortfahren.


Video-Guide: Eine neue Haut fĂŒr alte Steine - futuris.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen