Menü

Zuhause

Wie Man Einen Hölzernen Zaun-Pfosten Entfernt, Der Auf Bodenhöhe Abgebrochen Wird

Die am besten eingebetteten holzzaunpfosten werden in beton oder zement gesetzt, um ihre stabilität zu gewährleisten. Wenn ein solcher zaunpfahl jedoch am boden abgebrochen wird, ist es nicht möglich, die beton- oder zementbasis zu entfernen, indem ein starkes stück holz an den zaunpfosten geschraubt und als hebel verwendet wird. Deshalb, die…

Wie Man Einen Hölzernen Zaun-Pfosten Entfernt, Der Auf Bodenhöhe Abgebrochen Wird


In Diesem Artikel:

Zerbrochene Zäune hinterlassen oft schwer zu entfernende Pfosten im Boden.

Zerbrochene Zäune hinterlassen oft schwer zu entfernende Pfosten im Boden.

Die am besten eingebetteten Holzzaunpfosten werden in Beton oder Zement gesetzt, um ihre Stabilität zu gewährleisten. Wenn ein solcher Zaunpfahl jedoch am Boden abgebrochen wird, ist es nicht möglich, die Beton- oder Zementbasis zu entfernen, indem ein starkes Stück Holz an den Zaunpfosten geschraubt und als Hebel verwendet wird. Daher ist es am besten, die Beton- oder Zementbasis des Pfostens zu lösen, ein Objekt unter die Basis zu legen und dieses Objekt als Hebel zu verwenden, um die Basis vom Boden zu entfernen. Obwohl die Aufgabe viel Arbeit ist und Sie vielleicht versucht sind, die Beton- oder Zementbasis des Pfostens im Boden zu lassen, tun Sie das nicht, weil Sie später wünschen könnten, dass es nicht dort wäre.

1

Räumen Sie den Bereich um den gebrochenen Zaunpfosten auf, während Sie ein langärmeliges Hemd, lange Hosen, schwere Arbeitsstiefel, Arbeitshandschuhe und Schutzbrillen tragen. Entferne alle gefährlichen, zackigen Holzstücke, von denen die Pfosten zerbrochen sind. Entferne alles, was noch an dem Post hängt.

2

Stecken Sie einen Gartenschlauch mit einer spitzen oder kegelförmigen Düse in den Boden neben der Beton- oder Zementbasis des gebrochenen Zaunpfostens. Schalten Sie Wasser auf den Schlauch und schütteln Sie die Düse des Schlauchs leicht hin und her, so dass das Wasser nach unten in den Bereich um den Beton oder Zement herum fließt. Tragen Sie Wasser um die Basis auf, bis der Boden schlammig und locker ist. Setzen Sie die Düse direkt neben dem Beton oder Zement in den Boden und lassen Sie sie dort.

3

5 bis 6 Fuß lange Quetschwinkel oder Brechstangen in einem Winkel gegen die gegenüberliegenden Seiten der Beton- oder Zementbasis in den Boden einarbeiten, jedoch von der Stelle weg, an der die Schlauchtülle eingebettet ist. Bitten Sie einen Helfer, Ihnen dabei zu helfen, die Quetsch- oder Brechstangen nach unten zu drücken, die den Beton- oder Zementboden heben sollten. Wenn nötig, fügen Sie kurze Stücke 4 x 4 Zoll großes Holz in Bodennähe unterhalb der Quetsch- oder Brechstangen ein, um eine Hebelwirkung zu erzielen.

4

Entfernen Sie die Quetsch- oder Brechstangen einzeln vom Boden. Setzen Sie sie unten gegen die Beton- oder Zementbasis und verwenden Sie eine Stange als Stabilisator. Drücken Sie nach unten auf die Quetsch- oder Brechstangen, um die Basis anzuheben. Fahren Sie mit dem Verfahren fort und arbeiten Sie die Quetschwalzen oder Brechstangen langsam an der Basis entlang, bis Sie die gesamte Basis aus dem Boden heben können.

Dinge, die du brauchst

  • Langärmeliges Shirt
  • Lange Hosen
  • Schwere Arbeitsstiefel
  • Arbeitshandschuhe
  • Brille
  • Gartenschlauch
  • Spike-Spitze oder kegelförmige Schlauchtülle
  • 5- bis 6-Fuß-lange Quetsch- oder Brechstangen
  • Helfer
  • Kurze Stücke von 4 x 4 Zoll Holz (optional)

Spitze

  • Ein Warten bis nach einem starken Regen kann die Lockerung des Bodens um den Beton- oder Zementboden eines Zaunpfostens verringern, obwohl der feuchte Boden den sicheren Fuß auf der Baustelle unsicher machen kann.

Warnung

  • Versuchen Sie nicht, den Beton- oder Zementboden des gebrochenen Pfahls anzuheben, ohne dass Wasser läuft. Das Wasser verhindert das Ansaugen, was die Arbeit viel einfacher macht, als es sonst der Fall wäre

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen