Menü

Garten

Wie Man Eichhörnchen-Schädlinge In Einem Garten Entfernt

Erdhörnchen leben in höhlen, während eichhörnchen in bäumen leben. Beide arten von eichhörnchen wagen sich heraus, wenn sie nahrung brauchen. Wenn ihr gemüse- oder zierpflanzengarten irgendwo in der nähe von eichhörnchenheimen ist, können die tiere zum mittagessen und abendessen dorthin gehen. Gartenbesitzer, die ihre ernte retten wollen und...

Wie Man Eichhörnchen-Schädlinge In Einem Garten Entfernt


In Diesem Artikel:

Eichhörnchen besuchen Gärten, um verschiedene Arten von Pflanzen zu essen.

Eichhörnchen besuchen Gärten, um verschiedene Arten von Pflanzen zu essen.

Erdhörnchen leben in Höhlen, während Eichhörnchen in Bäumen leben. Beide Arten von Eichhörnchen wagen sich heraus, wenn sie Nahrung brauchen. Wenn Ihr Gemüse- oder Zierpflanzengarten irgendwo in der Nähe von Eichhörnchenheimen ist, können die Tiere zum Mittagessen und Abendessen dorthin gehen. Gartenbesitzer, die ihre Pflanzen und Pflanzen retten wollen, sollten die Eichhörnchen abschrecken oder entfernen, sobald sie entdeckt werden.

1

Erstellen Sie ein Anti-Eichhörnchen-Habitat, um Ihr Eigentum für Eichhörnchen unattraktiv zu machen. Entfernen Sie Futterhäuschen, die sich in Reichweite eines Eichhörnchens befinden, oder fetten Sie den Mast des Futterhäuschens mit Vaseline ein. Jede Maßnahme verhindert, dass Eichhörnchen auf die Samen des Futterers zugreifen. Entfernen Sie Bürsten- und Abraumpfähle. Eichhörnchen benutzen diese Bereiche als Verstecke.

2

Schneiden Sie mehrere Jalapeno-Chilis in zwei Hälften und streuen Sie die Stücke entlang des Umfangs Ihres Gartens, aber nicht weiter als 4 cm vom Garten entfernt. Die Pfeffer stoßen Grundeichhörnchen zurück, entsprechend einem Artikel der Oregon State University Extension Service Website.

3

Köder eine Schachtel oder Tunnelfalle mit Walnüssen, Mandeln oder Orangenscheiben, wenn eine solche Tötungsfalle an Ihrem Standort für Eichhörnchen geeignet ist, die Ihren Garten befallen. Stellen Sie die Falle in der Nähe eines Grabes eines Erdhörnchens oder an einem anderen Ort auf, an dem Sie Eichhörnchen beobachtet haben. Legen Sie täglich mindestens drei Tage lang neue Köder in die Falle, damit die Eichhörnchen nicht durch die Falle verängstigt werden. Stellen Sie die Falle nach Ablauf der drei Tage ein. Ziehen Sie ein Paar Plastikhandschuhe an, bevor Sie Eichhörnchen entfernen, die von der Falle getötet wurden. Nimm die toten Eichhörnchen aus der Falle und begrabe sie.

4

Zerstöre den Bau von Erdhörnchen, indem du ihn bis zu einer Tiefe von 20 Zoll aushubst. Lediglich das Füllen der Erde mit Erde ist nicht genug, um andere Erdhörnchen daran zu hindern, den Bau zu ihrem Zuhause zu machen, so die University of California Integrated Pest Management Online.

Dinge, die du brauchst

  • Vaseline
  • Messer
  • Jalapenopfeffer
  • Box oder Tunnelfalle
  • Walnüsse, Mandeln oder Orangenscheiben
  • Plastik Handschuhe
  • Schaufel

Spitze

  • Antikoagulans Köder können Eichhörnchen töten, aber sind keine guten Optionen, wenn Sie oder Nachbarn ein Haustier haben, das Ihr Eigentum durchstreift. Die Köder würden auch andere Tiere töten.

Video-Guide: Yacon: Wachsen die Knollen aus Südamerika auch in Bayern? | Unser Land | BR.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen