MenĂŒ

Zuhause

Wie Entfernen Von Linoleum & Fliesenkleberpapier Von Holzböden

Linoleum ist ein elastischer bodenbelag aus einer kombination von leinöl, kork und kalkstein. Es kann auf vielen verschiedenen arten von unterböden, einschließlich holz- und parkettböden, installiert werden. Es kann selbst mit nur klebstoff installiert werden, oder es kann eine art von klebepapier verwenden. Diese klebstoffe wachsen stĂ€rker die...

Wie Entfernen Von Linoleum & Fliesenkleberpapier Von Holzböden


In Diesem Artikel:

Linoleum ist ein elastischer Bodenbelag aus einer Kombination von Leinöl, Kork und Kalkstein. Es kann auf vielen verschiedenen Arten von Unterböden, einschließlich Holz- und Parkettböden, installiert werden. Es kann selbst mit nur Klebstoff installiert werden, oder es kann eine Art von Klebepapier verwenden. Diese Klebstoffe werden umso stĂ€rker, je lĂ€nger sie unten sind, was die Entfernung schwierig machen kann. Das alte Linoleum und Klebepapier kann jedoch von Ihrem Holzboden entfernt werden, vorausgesetzt, Sie nehmen sich die Zeit, um alles aufzurĂ€umen.

1

Schneiden Sie das Linoleum mit einem Messer in kleinere Abschnitte. Richte das Linoleum in geraden Linien aus, aber graben Sie das Messer nicht in das Linoleum. Sie möchten die obere OberflÀche des Bodenbelags schneiden, aber nicht so tief, dass Sie das darunter liegende Holz durchbohren.

2

Setzen Sie die Kante des Bodenabstreifers unter die eine der Schnittmarken im Linoleum. DrĂŒcken Sie mit dem Schaber in kurzen StĂ¶ĂŸen nach vorne, um die oberste Schicht des Linoleums anzuheben. Ein Teil des Klebers kann ebenfalls auftauchen, aber oft wird sich nur die Abdeckung lösen. Das ist normal. Arbeiten Sie in kleinen Abschnitten, bis Sie die gesamte Linoleum-Deckschicht vom Boden abgehoben haben.

3

Erhitzen Sie das restliche Kleb- oder Klebepapier mit einer Heißluftpistole oder einem Föhn hoch. Halten Sie die Heißluftpistole ungefĂ€hr drei Zoll vom Kleber entfernt. BerĂŒhren Sie die Heißluftpistole nicht mit dem Klebstoff.

4

Halten Sie den Bodenabstreifer in einem Winkel von 45 Grad zum erweichten Klebstoff und kratzen Sie ihn in kurzen StĂ¶ĂŸen ab. Achten Sie darauf, den Schaber nicht in das Holz zu graben. Arbeiten Sie jeweils in kleinen Abschnitten, halten Sie an, um den Klebstoff wieder aufzuwĂ€rmen und zu erweichen, wenn sich der Schaber nicht mehr leicht bewegt. Sie mĂŒssen möglicherweise einige ÜbergĂ€nge ĂŒber jeden Abschnitt machen, um den alten Kleber aufzustehen.

Dinge, die du brauchst

  • Allzweckmesser
  • Bodenschaber
  • Heißluftpistole oder Haartrockner

Tipps

  • Sobald Sie genug Holz gefunden haben, um festzustellen, in welche Richtung das Korn lĂ€uft, kratzen Sie in Richtung des Korns. Dies wird helfen, Kratzspuren im Holz zu verbergen.
  • Planen Sie, dass die Holzböden geschliffen und nachgearbeitet werden, sobald das Linoleum fertig ist, um KleberrĂŒckstĂ€nde oder Kratzspuren zu entfernen.

Warnungen

  • Wenn Sie vermuten, dass Ihr Linoleum Asbest enthĂ€lt, versuchen Sie nicht, es zu entfernen. Asbesthaltiges Linoleum kann schwarz oder dunkel sein oder einen schwarzen Klebstoff haben. Wenn Sie Zweifel haben, lassen Sie eine Probe des Bodenbelags von einem Fachmann prĂŒfen, bevor Sie fortfahren.
  • Versuchen Sie nicht, den Klebstoff mit heißem Wasser oder Lösungsmitteln zu erweichen, da diese die Holzböden unter dem Linoleum verziehen und beschĂ€digen können.

Video-Guide: Verklebter PVC Linoleum Boden entfernen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen