Men├╝

Zuhause

So Entfernen Sie K├╝chenfett Auf Deckenventilatoren

"out of sight, out of mind" gilt besonders f├╝r deckenventilatoren, wenn es um die reinigung geht; vor allem die spitzen der l├╝fterfl├╝gel, aus dem t├Ąglichen blick verborgen. Die spitzen der klingen sind die heimat von aufgestautem dreck, ger├Âll und fettigem gunk in einer k├╝che, die man nie sieht, bis man sich tapfer...

So Entfernen Sie K├╝chenfett Auf Deckenventilatoren


In Diesem Artikel:

Deckenventilatorfl├╝gel in einer K├╝che leiden unter fettigen Ablagerungen.

Deckenventilatorfl├╝gel in einer K├╝che leiden unter fettigen Ablagerungen.

"Out of sight, out of mind" gilt besonders f├╝r Deckenventilatoren, wenn es um die Reinigung geht; vor allem die Spitzen der L├╝fterfl├╝gel, aus dem t├Ąglichen Blick verborgen. Die Spitzen der Klingen sind die Heimat von aufgestautem Schmutz, Ger├Âll und fettigem Gunk in einer K├╝che, die man nie wieder sieht, bis man sich mutig auf eine Trittleiter zur Untersuchung begibt. Es mag zwar verlockend sein, einfach wieder herunterzuklettern und so zu tun, als ob Sie nichts sehen w├╝rden, aber die Reinigung bringt Ihnen die Sicherheit, dass die Klingen wieder fettfrei sind - zumindest f├╝r den Moment.

Die Vorbereitungsarbeit

Bevor Sie die Deckenventilatorfl├╝gel reinigen, ist es hilfreich, alles bereit zu halten, einschlie├člich sich selbst, um ein mehrfaches Stolpern der Trittleiter zu vermeiden. Legen Sie die Zeitung auf den Boden unter dem Ventilatorbereich, wenn der Ventilator lange nicht mehr gereinigt wurde. Staubklumpen k├Ânnen abfallen, wenn Sie die Klingen abwischen. Kleben Sie den Deckenventilator vor├╝bergehend ab, wenn Kinder im Haus die Wand einschalten, w├Ąhrend Sie arbeiten. Sammle zus├Ątzliches Material wie Ersatzlappen, Papierhandt├╝cher und alle ben├Âtigten Reinigungsmittel und stelle sie auf das Podest f├╝r den sofortigen Zugang. Schlie├člich tragen Sie Augenschutz oder sogar ein Bandana ├╝ber Ihrem Kopf, um sicherzustellen, dass nichts von diesem fettigen Fan-Kram in Ihren Augen oder auf Ihrem Kopf landet.

Grime Zeit

Wenn sich Fett auf den L├╝fterbl├Ąttern befindet, ist h├Âchstwahrscheinlich auch eine Ansammlung von Staub und Schmutz daran haften, da Fett im Laufe der Zeit ein wenig wie ein Klebstoff wirkt. Wischen Sie die Blattoberteile zuerst mit trockenen Papiert├╝chern oder weichen T├╝chern ab, um den losen Schmutz zu entfernen, und dann wieder mit feuchten T├╝chern, um mehr zu entfernen. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf f├╝r jede Klinge, wobei Sie die Oberseiten, Unterseiten und sogar die Seitenkanten der Klingen abdecken, da sich das Fett und der Schmutz ├╝berall auf den Klingenoberfl├Ąchen befinden k├Ânnen. Das Entfernen der Ablagerungen hilft dabei, auf den Fettgehalt zu kommen; Andernfalls verschmutzt der Reiniger einfach den Schmutz.

Greife das Fett

Ein Haushaltsreiniger, idealerweise einer, der Fett durchschneidet, entfernt das fettige Gunk von jedem Ventilatorfl├╝gel. Tragen Sie den Reiniger auf einen feuchten Schwamm oder ein Tuch auf, anstatt ihn auf die L├╝fterbl├Ątter zu spr├╝hen, da dies sich als schwierig erweisen k├Ânnte, da das Spray ├╝berall hin bewegt werden kann, wo Sie m├Âchten. Wischen Sie die Klingen ab und ber├╝hren Sie sie nach dem Trocknen f├╝r ein paar Minuten, um festzustellen, ob sie noch schmierig sind. Wenn ja, wischen Sie sie wieder ab, bis sie sich sauber anf├╝hlen.

Vorbeugende Wartung

W├Ąhrend es nicht m├Âglich ist, sicherzustellen, dass Fett vollst├Ąndig von den L├╝fterfl├╝geln zur├╝ckbleibt, wird es regelm├Ą├čig mit einem Entfettungsmittel abgestaubt und abgewischt, um sicherzustellen, dass die Fl├╝gel niemals unter einer fettigen, schwer zu entfernenden Ansammlung eingegraben werden. Staub die Klingen nach Bedarf jede Woche oder zwei, und wischen Sie die Klingen danach jedes Mal ab, jedes Mal, wenn fettige Speisen auf dem Herd zubereitet werden. Wischen Sie die Messer sofort ab, damit das Fett nicht aush├Ąrtet.


Video-Guide: Dunstabzugshaube reinigen - Schritt f├╝r Schritt Anleitung.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen