MenĂĽ

Garten

Wie Man Gras Entfernt, Nachdem Man Einen Garten Bebaut Hat

Rototiller reduzieren drastisch die zeit und mühe, die benötigt wird, um eine grasfläche in einen bepflanzten boden zu verwandeln. Wenn die ackerfräse das gras durchbricht und den boden lockert, kann das im boden verbliebene gras noch aus seinen wurzeln und / oder samen wachsen. Es sei denn, sie wollen unkräuter und gras im ganzen...

Wie Man Gras Entfernt, Nachdem Man Einen Garten Bebaut Hat


In Diesem Artikel:

Verwenden Sie eine Gartenhacke, um Gras zu graben, das unter Erde gedreht wurde.

Verwenden Sie eine Gartenhacke, um Gras zu graben, das unter Erde gedreht wurde.

Rototiller reduzieren drastisch die Zeit und Mühe, die benötigt wird, um eine Grasfläche in einen bepflanzten Boden zu verwandeln. Wenn die Ackerfräse das Gras durchbricht und den Boden lockert, kann das im Boden verbliebene Gras noch aus seinen Wurzeln und / oder Samen wachsen. Wenn Sie während der gesamten Gartensaison keine Unkräuter und Gras bekämpfen wollen, entfernen Sie das Gras nach dem Pflügen und bevor Sie Pflanzen anpflanzen. Beackern Sie den Boden nicht und versuchen Sie nicht, Gras zu entfernen, wenn der Boden nass ist, da dies zu harten Bodenklumpen und Bodenverdichtung führen kann.

1

Mit einer Gartenhacke Bodenklumpen brechen. Stehen Sie im Gras vor einer Kante des bearbeiteten Bodens und arbeiten Sie sich mit der Gartenhacke um den äußersten Rand des bearbeiteten Bodens. Entfernen Sie Erdklumpen und Gras von der Außenkante, bevor Sie sich in das Innere des bearbeiteten Bereichs begeben, damit Sie die Erde nicht mit den Füßen verdichten, bevor Sie das Gras entfernen.

2

Durchpflügen Sie den Boden mit einem breit gezahnten Bogenrechen, um Grasklumpen zu sammeln, während Sie den Boden zurücklassen. Rake das Gras klumpt in einen großen Haufen. Graben Sie ein wenig herum, um alle Grasklumpen zu entfernen, die unter die Bodenoberfläche gedreht wurden. Rake diese Stücke in den Haufen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie keine vergrabenen Grasklumpen mehr finden.

3

Schlagen Sie groĂźe Grasklumpen gegen den Kopf der Rechen, wenn ihre Wurzeln groĂźe Erdklumpen haben. ĂśberschĂĽssiger Boden sollte von den Wurzeln fallen, wenn Sie auf den Rechen treffen. Machen Sie sich keine Sorgen darĂĽber, die Wurzeln sauber zu pflĂĽcken, denn das fĂĽhrt unweigerlich dazu, dass Wurzeln in den bearbeiteten Boden zurĂĽckfallen.

4

Betreten Sie den bearbeiteten Bereich und stehen Sie direkt auf dem Streifen, von dem Sie gerade Gras entfernt haben. Zerkleinern Sie groĂźe Erdklumpen in einem anderen Teil des bearbeiteten Bereichs. DurchpflĂĽgen Sie den Boden mit dem Rechen und der Hacke, um alle Grasklumpen zu entfernen. Treten Sie weiter in den bearbeiteten Bereich und wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie das Gras aus dem gesamten Bereich entfernt haben.

5

Verbreiten Sie das Gras zum Trocknen, und fügen Sie es in einen Kompostbehälter, wenn das Gras vollständig tot ist, oder entsorgen Sie das Gras in einem Gartenmüllbehälter.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenhacke
  • Breit verzahnter Bogenrechen
  • Kompostbehälter oder Gartenabfalleimer

Video-Guide: Schotterweg ≡ Kiesweg ≡ bequem unkrautfrei halten ≡ mit Gartenvlies.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen