Men√ľ

Zuhause

Wie Man Kleber In Den Verbindungen Entfernt

Mit einem mei√üel oder einem bohrer ist es nicht schwierig, den kleber aus einem holzsto√ü zu entfernen, aber das trennen des gelenks, um es zu entfernen, kann erheblich schwieriger sein. Selbst wenn ein gelenk locker ist, k√∂nnen sie das holz brechen, wenn sie versuchen, es auseinander zu zwingen. Wenn sie gl√ľck haben, und der zimmermann, der das gelenk montiert hat,...

Wie Man Kleber In Den Verbindungen Entfernt


In Diesem Artikel:

Erweichen und entfernen Sie PVA-Kleber mit Wasser.

Erweichen und entfernen Sie PVA-Kleber mit Wasser.

Mit einem Mei√üel oder einem Bohrer ist es nicht schwierig, den Kleber aus einem Holzsto√ü zu entfernen, aber das Trennen des Gelenks, um es zu entfernen, kann erheblich schwieriger sein. Selbst wenn ein Gelenk locker ist, k√∂nnen Sie das Holz brechen, wenn Sie versuchen, es auseinander zu zwingen. Wenn Sie jedoch Gl√ľck haben und der Zimmermann, der den geleimten Polyvinylacetat (PVA) -Kleber zusammengef√ľgt hat, was die meisten Zimmerleute tun, k√∂nnen Sie ihn vielleicht mit Wasser weich machen. Es wird jedoch nicht so einfach sein, die Verbindung zu lockern, wenn sie mit Polyurethankleber zusammengebaut wird, der wasserdicht ist.

1

Wickeln Sie ein nasses Handtuch um ein mit PVA-Kleber befestigtes Gelenk und lassen Sie es 24 bis 48 Stunden stehen. √úberpr√ľfen Sie es regelm√§√üig und befeuchten Sie es wieder, wenn es austrocknet. Nachdem das Wasser in die Fuge eingedrungen ist und den Leim erweicht hat, wackle mit dem Holz und ziehe die Fuge vorsichtig auseinander.

2

Bohren Sie L√∂cher mit einem 1/8-Zoll-Bohrer in das Gelenk, wenn die Konfiguration es nicht erlaubt, ein Handtuch darum zu wickeln. Ordne das M√∂belst√ľck so an, dass die L√∂cher senkrecht sind und die √Ėffnungen nach oben zeigen, dann spritze mit einer Spritze wei√üen Essig hinein. Lassen Sie den Essig einweichen und erweichen Sie den Kleber, dann ziehen Sie das Gelenk vorsichtig auseinander.

3

Befolgen Sie das Verfahren in Schritt 2, um eine mit Polyurethankleber zusammengesetzte Verbindung zu l√∂sen, f√ľllen Sie die L√∂cher jedoch mit Aceton oder einem Lackverd√ľnner anstelle von Essig. F√ľllen Sie die L√∂cher etwa jede Stunde auf, bis sich das Gelenk l√∂st, und ziehen Sie es dann auseinander.

4

Erhitzen Sie die Verbindung mit einer Hei√üluftpistole als Alternative zur Verwendung von Verd√ľnner oder Essig. Die Hitze kann den Klebstoff so stark erweichen, dass Sie ihn trennen k√∂nnen. Verwenden Sie keine Hitze, wenn Sie bereits L√∂cher gebohrt und mit Aceton oder Lackverd√ľnner gef√ľllt haben. Beide sind brennbar und k√∂nnen Feuer fangen.

5

Nach dem Trennen der Fugen den alten Leim mit einem scharfen Mei√üel aus den gr√∂√üeren Zapfenl√∂chern ausfr√§sen. Sie k√∂nnen den Mei√üel auch verwenden, um Kleber vom Zapfen oder m√§nnlichen Teil des Gelenks sowie von Spindeln und D√ľbeln zu entfernen.

6

Reinigen Sie den Leim von innen und Zapfenl√∂cher, die zu klein sind f√ľr einen Mei√üel mit einem Bohrer und ein bisschen mit einem Durchmesser etwas kleiner als das Loch. Bet√§tigen Sie den Bohrer mit halber Geschwindigkeit und reiben Sie den Bohrer um alle Seiten des Lochs.

7

Verwenden Sie ein rotierendes Werkzeug mit einem zylindrischen Schleifzubeh√∂r als Alternative zu einem Bohrer, um den Klebstoff von den inneren D√ľbell√∂chern zu reinigen. Bet√§tigen Sie das Werkzeug mit etwa halber Geschwindigkeit und verwenden Sie leichten Druck, um das Loch nicht zu verbreitern. Sie k√∂nnen den Kleber auch von Zapfen, D√ľbeln und Spindeln mit einem Drehwerkzeug reinigen.

8

Verwenden Sie Schleifpapier mit 100er K√∂rnung, um jeglichen Kleber von Zapfen, D√ľbeln und Spindeln, die Sie nicht mit einem Mei√üel oder einem Drehwerkzeug entfernen k√∂nnen, abzuschleifen.

Dinge, die du brauchst

  • Handtuch
  • Bohren
  • 1/8-Zoll-Bohrer
  • Spritze
  • Wei√üweinessig
  • Aceton
  • Lackverd√ľnner
  • Hei√üluftpistole
  • Mei√üel
  • Drehwerkzeug
  • Zubeh√∂r f√ľr Rundschleifen
  • 100-Schleifpapier

Spitze

  • Wenn die Verbindung mit Epoxidharzklebstoff montiert wurde, k√∂nnen Sie sie m√∂glicherweise nicht trennen. Epoxidkleber ist h√§rter als Holz und wird nicht weich.

Warnung

  • Tragen Sie ein Atemschutzger√§t, wenn Sie mit Aceton oder einem Lackverd√ľnner arbeiten, und halten Sie beide Chemikalien von offenen Flammen fern.

Video-Guide: Caramba Aufkleberentferner.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen