Menü

Zuhause

Wie Man Schmutz Von Den Gemalten Hölzernen Fußböden Entfernt

Lackierte holzböden können licht und leben in einen raum einatmen, zumindest bis sie schmutzig werden. Helle farbe zeigt mehr schmutz als natürliches holz, da es keine holzmaserung gibt, um streifen und staub zu tarnen. Die richtige reinigung hält den schmutz auf ein minimum und verlängert die lebensdauer der farbe, so dass sie...

Wie Man Schmutz Von Den Gemalten Hölzernen Fußböden Entfernt


In Diesem Artikel:

Regelmäßiges Wischen verhindert das Anhaften von Schmutz auf lackierten Holzböden.

Regelmäßiges Wischen verhindert das Anhaften von Schmutz auf lackierten Holzböden.

Lackierte Holzböden können Licht und Leben in einen Raum einatmen, zumindest bis sie schmutzig werden. Helle Farbe zeigt mehr Schmutz als natürliches Holz, da es keine Holzmaserung gibt, um Streifen und Staub zu tarnen. Die richtige Reinigung hält den Schmutz auf ein Minimum und verlängert die Lebensdauer der Farbe, so dass Sie nicht so oft neu streichen müssen. Schmutz auf den Böden kann zu Kratzern im Finish führen. Diese Kratzer ziehen noch mehr Schmutz an und machen den Boden schwieriger zu reinigen. Die Reinigung der Böden mindestens einmal in der Woche, häufiger in stark frequentierten Bereichen, verhindert starke Schmutzablagerungen.

1

Fegen Sie die Böden vor der Reinigung, um Oberflächenschmutz und Staub zu entfernen. Wenn zwischen den Platten Lücken vorhanden sind, verwenden Sie einen Staubsaugerschlauchanschluss, um den Schmutz aus den Spalten zu entfernen. Ecken, Wandkanten und die Bereiche unter den Möbeln ziehen Schmutz an und erfordern ein gründliches Kehren oder Staubsaugen.

2

Füllen Sie einen Eimer mit 1 Liter heißem Wasser. Lösen Sie 1 Teelöffel Waschsoda in Wasser auf. Waschsoda ist ähnlich wie Natron und wird dort gefunden, wo Reinigungs- oder Waschmittel verkauft werden.

3

Befeuchten Sie einen Wischmopp mit der Reinigungslösung und wringen Sie den Überschuss aus. Wischen Sie den gesamten Boden, spülen und wringen Sie den Wischmopp oft aus, damit er keinen Schmutz sammelt und auf den Boden zurückgibt.

4

Tauchen Sie eine Bürste mit weichen Borsten in die Reinigungslösung. Verwenden Sie den Pinsel, um stark verschmutzte Bereiche sanft zu schrubben.

5

Spülen Sie den Mopp und den Eimer. Füllen Sie den Eimer mit klarem Wasser auf. Wischen Sie den Boden ein zweites Mal mit klarem Wasser ab, um alle Reinigungsrückstände zu entfernen.

6

Trocknen Sie den Boden sofort mit einem sauberen, trockenen Tuch ab. Das Trocknen mit der Hand verhindert Streifenbildung und sammelt den verbleibenden Schmutz auf dem Boden.

Dinge, die du brauchst

  • Besen
  • Vakuum
  • Putzeimer
  • Waschsoda
  • Mopp
  • Bürste
  • Handtuch

Spitze

  • Obwohl Wasser normalerweise nicht für Holzböden verwendet wird, weil es die Maserung erhöht, ist es sicher für gestrichene Böden, da die Farbe verhindert, dass die Feuchtigkeit in das Holz eindringt. Die sofortige Trocknung des Bodens verhindert zusätzlich, dass das Holz Feuchtigkeit aufnimmt.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen