MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Ein Redwood-Deck Entfernt Und Ersetzt

Das entfernen und ersetzen eines redwood-decks kann ein teures unterfangen sein, und die meisten eigenheimbesitzer ziehen es vor, mit reparaturen auszukommen, wann immer dies möglich ist. Reparatur ist eine option fĂŒr lokalisierte probleme, wie ein paar verrottende bretter oder eine kleine menge von termitenschaden, aber nicht, wenn die gesamtstruktur des decks oder seine sicherheit...

Wie Man Ein Redwood-Deck Entfernt Und Ersetzt


In Diesem Artikel:

Das Ersetzen eines Decks bietet die Möglichkeit fĂŒr Upgrades.

Das Ersetzen eines Decks bietet die Möglichkeit fĂŒr Upgrades.

Das Entfernen und Ersetzen eines Redwood-Decks kann ein teures Unterfangen sein, und die meisten Eigenheimbesitzer ziehen es vor, mit Reparaturen auszukommen, wann immer dies möglich ist. Reparatur ist eine Option fĂŒr lokalisierte Probleme, wie zum Beispiel ein paar verrottende Bretter oder eine kleine Menge von TermitenschĂ€den, aber nicht, wenn die Gesamtstruktur des Decks oder seine Sicherheit beeintrĂ€chtigt wurde. Wenn ein Austausch erforderlich ist, können Konstruktionsverbesserungen und verbesserte Materialien verhindern, dass die Probleme, die einen Austausch erforderlich machen, wiederholt auftreten.

Beurteilung der Situation

VerrĂ€terische Zeichen eines Decks, das ersetzt werden muss, sind durchhĂ€ngende Balken, Schrauben oder NĂ€gel, die nicht bleiben, lose GelĂ€nder und sichtbare Anzeichen von extensiver FĂ€ule oder TermitenschĂ€den. Wenn Sie auf dem Deck gehen, bemerken Sie möglicherweise auch SchwĂ€che oder InstabilitĂ€t. Bevor der Abriss beginnt, ist es ratsam, die am stĂ€rksten beschĂ€digten Bereiche zu notieren, um vermeidbare Ursachen zu ermitteln. Es kann Bereiche geben, in denen die EntwĂ€sserung oder der Bodenkontakt schlecht ist, die durch eine Optimierung des Designs behoben werden können. DarĂŒber hinaus mĂŒssen möglicherweise einige der in der ursprĂŒnglichen Konstruktion verwendeten Materialien aufgewertet werden.

Das vorhandene Deck wird gelöscht

Sobald du entschieden hast, dass der Schaden groß genug ist, um den Ersatz zu rechtfertigen, ist es wenig vorteilhaft, das Deck teilweise zu zerlegen. Du musst um die Teile herum arbeiten, die du stehen lĂ€sst, und sie haben möglicherweise bereits Schaden erlitten, den du nicht sehen kannst. Die Entfernung beginnt mit den Terrassendielen, die sich nicht leicht von den Balken lösen können, wenn die Schrauben, die sie halten, korrodiert sind. Bergen Sie nutzbare Bretter, indem Sie die Schrauben mit einer SĂ€belsĂ€ge durchschneiden, anstatt die Bretter einfach abzuheben. Die SĂ€ge ist auch nĂŒtzlich, um die Unterkonstruktion in Abschnitte zu trennen, um den Abbruch handhabbarer zu machen.

Die neue Stiftung konstruieren

Nach dem Ausgraben der alten Fundamentpfosten oder dem Abschneiden auf dem Boden beginnt der Bau des neuen Decks mit der NeugrĂŒndung. Die meisten Bauherren verwenden druckbehandeltes 4 mal 4 Inch großes Bauholz fĂŒr die Pfosten, ruhen auf Betonblöcken oder -kissen und 4 mal 6 inch druckbehandeltes Bauholz fĂŒr verbindenden Balken. Dann installieren sie 2 x 8 inch druckbehandelte Balken auf den Balken und halten sie im Abstand von 16 bis 24 Zoll. Eine Alternative zur Verwendung von TrĂ€gern besteht darin, TrĂ€gerbalken an einem Paar gegenĂŒberliegender RandtrĂ€ger zu befestigen, die mit den Pfosten verschraubt sind, wodurch die RandtrĂ€ger dazu verwendet werden, eine Struktur von seitlichen TrĂ€gern zu stĂŒtzen.

Verlegen der Terrassendielen

Die Installation der Terrassendielen ist der letzte Schritt beim Bau des neuen Decks und kann auch der teuerste sein. SorgfĂ€ltiges Layout und Schneiden werden Ihnen helfen, kostspielige Verschwendung zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass ein ausreichender Abstand zwischen den Terrassendielen vorhanden ist, insbesondere wenn das alte Deck Probleme mit der Form oder dem Ablauf hatte. Versteckte Befestigungsmittel oder Schrauben halten die Bretter sicherer als NĂ€gel, und wenn die Befestigungen beschichtet sind, ist das Deck leichter zu demontieren, wenn Sie das nĂ€chste Mal reparieren mĂŒssen. Obwohl es fĂŒr Redwood nicht unbedingt notwendig ist, ist eine wasserdichte Versiegelung keine schlechte Idee.


Video-Guide: Ancient Tree Research Project | Giant Cedars of Lebanon - Part 1.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen