Menü

Zuhause

So Entfernen Sie Einen Ölfilter Von Einem Cub Cadet Mäher

Ein cub cadet reitender rasenmäher hat einen viertaktmotor mit öl und benzin in getrennten bereichen, wie ein automobil, aber in einem kleineren maßstab. Vor jedem gebrauch des rasenmähers sollte der motorölstand überprüft und gegebenenfalls ergänzt werden. Die routinemäßige wartung umfasst das wechseln des öls nach jeweils 50 betriebsstunden des mähers...

So Entfernen Sie Einen Ölfilter Von Einem Cub Cadet Mäher


In Diesem Artikel:

Das zusätzliche Drehmoment eines Ölfilterschlüssels kann beim Entfernen eines festsitzenden Filters hilfreich sein.

Das zusätzliche Drehmoment eines Ölfilterschlüssels kann beim Entfernen eines festsitzenden Filters hilfreich sein.

Ein Cub Cadet reitender Rasenmäher hat einen Viertaktmotor mit Öl und Benzin in getrennten Bereichen, wie ein Automobil, aber in einem kleineren Maßstab. Vor jedem Gebrauch des Rasenmähers sollte der Motorölstand überprüft und gegebenenfalls ergänzt werden. Die routinemäßige Wartung umfasst das Wechseln des Öls nach jeweils 50 Betriebsstunden des Mähers und das gleichzeitige Einsetzen eines neuen Ölfilters.

1

Starten Sie den Rasenmähermotor Ihres Cub Cadet und lassen Sie ihn etwa 10 Minuten im Leerlauf laufen. Diese Zeitspanne ermöglicht es dem Öl, dünn zu werden, was seine Entfernung erleichtert. Stellen Sie den Rasenmäher auf eine ebene Fläche. Das Bremspedal mit dem linken Fuß betätigen und den Handbremshebel am Armaturenbrett nach innen drücken, damit der Rasenmäher nicht rollt. Den Motor durch Drehen des Zündschlüssels ausschalten und den Schlüssel vom Rasenmäher abnehmen.

2

Heben Sie die Motorhaube an und ziehen Sie das Zündkerzenkabel oder die Kabel an den Seiten oder Seiten des Motors ab. V-Twin-Motoren haben auf jeder Seite eine Zündkerze; Andere Modelle haben nur eine Zündkerze, die auf der linken Seite des Motors von der Position des Fahrers aus gesehen ist.

3

Den Ölmessstab aus dem Öleinfüllrohr entfernen. Suchen Sie den Ölablassanschluss, der sich auf der linken Seite des Motors befindet. Die Kappe des Ölablassanschlusses anheben und einen Ölablassschlauch in den Anschluss einführen. Setzen Sie das lose Ende des Schlauches in einen wasserdichten Behälter, der mindestens 3 Liter fassen kann. Fassen Sie den Ablaufanschluss, drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn um eine Vierteldrehung und ziehen Sie das Ende des Anschlusses nach außen. Lassen Sie das gesamte Öl aus dem Kurbelgehäuse in den Behälter ablaufen.

4

Den Ölablassschlauch vom Ölablassanschluss entfernen. Drücken Sie die Kappe wieder auf den Anschluss. Schieben Sie das Ende des Anschlusses nach innen und drehen Sie den Anschluss um eine Viertelumdrehung im Uhrzeigersinn, um ihn zu verriegeln.

5

Fassen Sie den Ölfilter unter der Ölablassöffnung, drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn und nehmen Sie ihn ab. Gießen Sie eine kleine Menge SAE 30 Motoröl auf Ihre Fingerspitze und verwenden Sie es, um die Gummidichtung eines neuen Ölfilters zu schmieren. Schrauben Sie den neuen Ölfilter im Uhrzeigersinn unter die Ölablassöffnung.

6

Gießen Sie SAE 30 Motoröl in das Öleinfüllrohr und überprüfen Sie den Ölmessstab regelmäßig, um sicherzustellen, dass Sie nur so viel Öl hinzufügen, dass der Ölstand die Markierung "Full" am Ölmessstab erreicht. Sichern Sie den Ölmessstab im Öleinfüllrohr.

7

Stecken Sie das Zündkerzenkabel oder die Zündkabel wieder an ihren Platz. Starten Sie den Motor des Aufsitzmähers. Lassen Sie das Öl etwa fünf Minuten ruhen und schalten Sie den Motor aus. Überprüfen Sie erneut den Ölstand am Ölmessstab und fügen Sie bei Bedarf Öl hinzu, um den Ölstand auf die Markierung "Voll" zu erhöhen.

Dinge, die du brauchst

  • Ölablassschlauch
  • Wasserdichter Behälter mit mindestens 3 Quart Kapazität
  • Neuer Ölfilter
  • SAE 30 Motoröl

Tipps

  • SAE 30 Motoröl ist für alle Cub Cadet Mähermodelle mit Kohler Motoren zugelassen.
  • Frischöl und ein neuer Ölfilter sind wesentlich für die Verlängerung der Lebensdauer eines Rasenmähermotors.

Warnung

  • Wischen Sie alle Ölverschmutzungen sofort ab, um eine Brandgefahr zu vermeiden, wenn der Rasenmähermotor startet und heizt.

Video-Guide: Rasentraktor Wartung?Reinigung, Inspektion, Winterfest--Für alle Modelle anwendbar.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen