MenĂŒ

Zuhause

Wie Stuhl Beine Zu Regulieren

Altes holz trocknet, wenn es Ă€lter wird, und verliert an flexibilitĂ€t, wenn das gefĂ€ĂŸgewebe schrumpft. Die beine ihrer kĂŒchenstĂŒhle haben jahre gebraucht, um sich vom leim zu lösen, der sie am stuhl festhĂ€lt. Sie knirschten ein bisschen, aber jetzt wackeln sie und es ist zeit sie auseinander zu nehmen, sauber zu machen und sie zu melden. Es gibt nichts komplexes...

Wie Stuhl Beine Zu Regulieren


In Diesem Artikel:

Dieser KĂŒchenstuhl hat verzerrte Beine mit Bahren.

Dieser KĂŒchenstuhl hat verzerrte Beine mit Bahren.

Altes Holz trocknet, wenn es Ă€lter wird, und verliert an FlexibilitĂ€t, wenn das GefĂ€ĂŸgewebe schrumpft. Die Beine Ihrer KĂŒchenstĂŒhle haben Jahre gebraucht, um sich vom Leim zu lösen, der sie am Stuhl festhĂ€lt. Sie knirschten ein bisschen, aber jetzt wackeln sie und es ist Zeit sie auseinander zu nehmen, sauber zu machen und sie zu melden. Es gibt nichts Kompliziertes an StuhlfĂŒĂŸen, aber antike oder wertvolle StĂŒcke mĂŒssen möglicherweise professionell behandelt werden, um ihren Wert zu schĂŒtzen.

1

Verteilen Sie eine alte Decke ĂŒber Ihrer Werkbank oder Ihrem Tisch, damit die Rollen nicht zerbröckeln und die OberflĂ€che Ihres Stuhls vor Absplitterungen geschĂŒtzt wird.

2

Entfernen Sie alle NĂ€gel oder Schrauben, die als temporĂ€re StĂŒtzen oder Unterlegscheiben fĂŒr die Beine installiert wurden.

3

Drehen und schaukeln Sie die Bahren zwischen den Beinen, bis sie sich lösen. Beschriften Sie die Teile mit Klebeband, wenn sie sich lösen.

4

Bearbeite die Beine aus dem Sitz. Wenn es sich bei dem Sitz um einen gepolsterten Rahmen und nicht um ein solides StĂŒck handelt, schrauben Sie den gepolsterten Slip-Sitz von der Basis oder SchĂŒrze ab. Entfernen Sie die Haltebolzen von den Eckblöcken und klopfen Sie lose Blöcke mit einem stumpfen Meißel und Hammer.

5

Bei abgebrochenen DĂŒbeln Zapfen ausbohren und DĂŒbel durch neue, gerillte DĂŒbelstifte ersetzen. Untersuchen Sie die Fugen der SchĂŒrzensegmente auf einem gepolsterten Stuhl, um festzustellen, ob die Fugen verzapft oder gedĂŒbelt sind - Ă€ltere und hochwertigere Möbel sind oft verzapft. Lösen Sie lose Beine, indem Sie die Beine vorsichtig mit einem Hammer von den SchĂŒrzensegmenten abschlagen.

6

Reinigen Sie den alten Kleber mit einem Meißel, Schleifpapier oder einer alten ZahnbĂŒrste von den Zapfenenden der Beine und SchĂŒrzensegmente. Reinigen Sie die Zapfen - die Löcher auf der Unterseite der Holzsitze und Vertiefungen auf den Beinen, die SchĂŒrze Zapfen halten. Festsitzende DĂŒbel mĂŒssen nicht entfernt werden.

7

Gießen Sie Holzleim in einen GlasbehĂ€lter und verwenden Sie einen kleinen Pinsel. Rasiere ein paar Locken von einem StĂŒck Holz.

8

Setzen Sie die Beine wieder zusammen, ohne zu kleben, um Fugen zu finden, die LĂŒcken haben werden. Beschichten Sie den Zapfen mit einer leichten Schicht Klebstoff und wickeln Sie ihn fest in eine Holzlocke, so dass die Maserung ĂŒbereinstimmt. Schneiden Sie die Enden so ab, dass sie mit dem Ende des Zapfens ĂŒbereinstimmen.

9

Beschichten Sie sowohl die Zapfen- als auch die Zapfenseiten der Fugen mit Leim, um die Beine wieder mit dem Sitz oder der SchĂŒrze zu verbinden. FĂŒgen Sie, wenn vorhanden, Tragen zwischen den Beinen hinzu, indem Sie die Beine ansetzen und kleben.

10

Stellen Sie den Stuhl auf eine ebene FlĂ€che und stellen Sie die Beine so ein, dass der Stuhl nicht schaukelt, bevor Sie sich um die SchĂŒrze oder die Beine klemmen, je nach dem Stil Ihres Stuhls. Lassen Sie den Kleber ĂŒber Nacht trocknen, bevor Sie ihn verwenden.

11

Ziehen Sie die Eckblöcke an und bringen Sie den Sitzbezug nach dem Trocknen des Klebers wieder an den gepolsterten StĂŒhlen an. Entfernen Sie Leimtropfen durch Reiben mit 000 oder feinerer Stahlwolle.

Dinge, die du brauchst

  • Decke
  • Mallet und Weichholzblöcke
  • Holzmeißel
  • Schraubendreher
  • Zange
  • Denaturierter Alkohol
  • Weißweinessig
  • Kerbstifte
  • Weißer oder gelber Holzleim
  • Augentropfer
  • Sandpapier
  • 000 Stahlwolle
  • Glas und Leimpinsel
  • Handflugzeug
  • Stuhlklammern

Tipps

  • Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Endbeschichtungen an den Fugen zu schneiden.
  • Verwenden Sie eine Augentropfflasche mit denaturiertem Alkohol, um den Kleber in den Gelenken zu erweichen, die vom bernsteinfarbenen Tierhautkleber des Möbelherstellers gehalten werden. VergĂ€llter Alkohol oder Essig kann auch helfen, weißen oder gelben Holzleim zu erweichen. Wenn das Gelenk fest ist, zwinge es nicht auseinander.
  • Kissenhammer weht mit einem Frottee Waschlappen oder Schrott aus weichem Kiefernholz beim Zerlegen von StĂŒhlen.

Warnungen

  • Der neue Leim haftet nur auf unbearbeitetem Holz.
  • KissenschlĂ€gel blĂ€st, hebeln vorsichtig und ziehen DĂŒbel und Zapfenlöcher gerade aus Zapfen heraus, um zu vermeiden, trockenes Holz zu brechen.

Video-Guide: 5 Lebensmittel, um hormonelle Störungen bei Frauen wieder in Balance zu bringen!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen