MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Ein Hölzernes Tor Aufarbeitet

Es ist kostengĂŒnstiger, ein bestehendes holztor zu sanieren und zu reparieren, als ein neues zu bauen. Ein stĂ€ndig genutztes holztor beginnt sich zu senken und mit der zeit zu altern. Hinzu kommt die abnutzung, die das wetter mit sich bringt, und ihr hölzernes tor wirkt vielleicht schĂ€big. Damit ihr holztor wieder wie neu aussieht,...

Wie Man Ein Hölzernes Tor Aufarbeitet


In Diesem Artikel:

Bring neues Leben zu einem Tor, indem du die alte Hardware maltest, wenn du das Tor renovierst.

Bring neues Leben zu einem Tor, indem du die alte Hardware maltest, wenn du das Tor renovierst.

Es ist kostengĂŒnstiger, ein bestehendes Holztor zu sanieren und zu reparieren, als ein neues zu bauen. Ein stĂ€ndig genutztes Holztor beginnt sich zu senken und mit der Zeit zu altern. Hinzu kommt die Abnutzung, die das Wetter mit sich bringt, und Ihr hölzernes Tor wirkt vielleicht schĂ€big. Damit Ihr Holztor wieder wie neu aussieht, entfernen Sie es und renovieren Sie es mit neuen VerschlĂŒssen, Farbe oder Beize. Verwenden Sie Werkzeuge, die Sie rund um das Haus haben, um die Reparatur abzuschließen und etwas Flair und KreativitĂ€t hinzuzufĂŒgen, indem Sie neue FĂ€rbungs- oder Farbfarben fĂŒr Ihr Holztor wĂ€hlen.

1

Lösen Sie das Tor vom umgebenden Zaun, indem Sie die Scharniere entfernen. FĂŒhren Sie einen Schraubendreher in die Oberseiten der Schrauben ein, die das Scharnier halten. Entfernen Sie die Schrauben am Tor und an der Pfostenseite der Scharniere. Wiederholen Sie dies fĂŒr alle Scharniere. Legen Sie die Scharniere zum spĂ€teren Nachlackieren beiseite. Setze die Schrauben in eine Dose.

2

Untersuche die Befestigungselemente, die das Tor zusammenhalten. Wenn das Tor zusammengenagelt wurde, ersetzen Sie jeden Nagel durch etwas grĂ¶ĂŸere Schrauben, um sicherzustellen, dass das Tor zusammen bleibt. Das Ausdehnen und Zusammenziehen des Holzes bei heißem und kaltem Wetter fĂŒhrt dazu, dass sich die NĂ€gel bei wiederholter Benutzung des Tores lösen. Sie können wĂ€hlen, jeden Nagel einzeln zu ersetzen oder das ganze Tor auf einmal zu zerlegen und mit Schrauben wieder zusammenzusetzen.

3

Verwenden Sie die Klauenseite des Hammers, um NĂ€gel zu entfernen. Setzen Sie den Nagelkopf zwischen die Gabeln der Klaue und heben Sie ihn vom Nagel ab, sobald der Kopf zwischen den Gabeln gesichert ist. Ersetzen Sie den entfernten Nagel durch eine Schraube, die etwas lĂ€nger oder grĂ¶ĂŸer als der Nagel ist.

4

Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 fĂŒr alle NĂ€gel im Tor.

5

Wenn das Tor mit Schrauben gebaut wurde, auf lockere Schrauben prĂŒfen. Wenn Sie feststellen, dass sich eine Schraube gelöst hat und das Loch aufgeweitet wurde, stecken Sie ein Golf-T-StĂŒck und Holzleim in das Schraubenloch und hĂ€mmern Sie es so weit wie möglich ein. Verwenden Sie eine SĂ€ge, um die Spitze des Golf-Abschlags selbst mit dem Holz abzuschneiden. Lassen Sie den Kleber trocknen, bevor Sie eine neue Schraube einsetzen.

6

Tauschen Sie jedes faule Holz aus. Messen Sie das vorhandene HolzstĂŒck und verwenden Sie es als Vorlage fĂŒr das neue Holz. Markieren Sie die Befestigungsstellen mit einem Filzstift aus dem alten HolzstĂŒck auf dem neuen Holz. Setzen Sie das neue HolzstĂŒck ein und befestigen Sie es mit Schrauben und Schraubenzieher.

7

Verwenden Sie Holzkitt, um alle alten Löcher zu verdecken, die nicht wiederverwendet werden. Tauchen Sie die Ecke eines kleinen Spachtel in den Holzkitt ein. Verteilen Sie den Holzkitt ĂŒber das Loch und wiederholen Sie den Vorgang, bis der Holzkitt das Loch vollstĂ€ndig ausfĂŒllt. Entfernen Sie ĂŒberschĂŒssigen Kitt, indem Sie ihn vom Holz kratzen. Trocknen lassen.

8

Schleifen Sie das Holz ab, um eventuelle Farbreste, Flecken oder zusĂ€tzlichen Holzkitt zu entfernen. Beginnen Sie mit 60-Schleifpapier und arbeiten Sie bis zu einem 100-Korn fĂŒr ein glattes Finish.

9

Fleck oder Farbe und trocknen lassen. Wenn Sie eine Lackschicht hinzufĂŒgen, lassen Sie den Fleck trocknen, bevor Sie den Lack hinzufĂŒgen. Schleifen Sie den trockenen Lack mit feinem Sandpapier ab, bevor Sie eine zweite Schicht hinzufĂŒgen.

10

Untersuchen Sie die Scharnierpositionen an den am Zaun befestigten Torpfosten und reparieren Sie die Scharnierbohrungen ggf. mit dem Verfahren aus Schritt 4.

11

Malen Sie die Scharniere nach Belieben mit Metallic-Lack neu oder ersetzen Sie sie durch neue Hardware. Wenn Sie malen, legen Sie sie auf ein StĂŒck Zeitungspapier und verwenden Sie eine Metallic-SprĂŒhfarbe fĂŒr beste Ergebnisse. Trocknen lassen.

12

Befestigen Sie das Tor wieder an den umgebenden Zaun und drehen Sie die Pfosten mit Schrauben. Befestigen Sie zuerst die Scharniere mit einem Schraubendreher am Tor oder bohren Sie mit einem Schraubendreher. StĂŒtzen Sie das Tor auf einen Ziegelstein, um es zu stabilisieren, oder lassen Sie einen Helfer das Tor an Ort und Stelle halten, wĂ€hrend Sie die Scharniere zum Tor mit Schrauben befestigen.

13

Installieren Sie einen Spanndraht und Spannschloss, damit das Tor nicht durchhĂ€ngt. Setzen Sie zwei kleine Augenschrauben ein, um den Draht an gegenĂŒberliegenden diagonalen Ecken des Tors zu befestigen. Messen Sie den Abstand zwischen den Ringschrauben und fĂŒgen Sie ungefĂ€hr 12 Zoll hinzu, um die richtige Menge an Draht zu erhalten. Den Draht mit Drahtschneidern halbieren. Befestigen Sie die zwei StĂŒcke des geschnittenen Drahtes an jeder Seite des Spannschlosses, indem Sie den Draht in die Schleife einfĂŒhren und den Draht um die Schleife wickeln. Befestigen Sie ein Ende des Drahtes in der Ringschraube am Tor, indem Sie den Draht um die Ringschraube wickeln, wie fĂŒr das Spannschloss. Ziehen Sie das Kabel straff, bevor Sie es an der zweiten Ringschraube befestigen. Lösen Sie mit einem SchraubenschlĂŒssel die Muttern, mit denen das Spannschloss befestigt ist. Ziehen Sie das Spannschloss mit dem SchlĂŒssel fest, nachdem der Draht an beiden Torösen befestigt ist. Sobald der Draht so gespannt ist, dass das Tor nicht durchhĂ€ngt, ziehen Sie die Muttern auf beiden Seiten des Spannschlosses fest.

Dinge, die du brauchst

  • Schraubendreher
  • Klauenhammer
  • Leere Dose
  • Schrauben, wenn nötig
  • Ersatzholz
  • Maßband
  • Sah
  • Schleifpapier, verschiedene Körnungen
  • Malen oder fĂ€rben
  • Metallische Farbe
  • Draht
  • Kabelschneider
  • 2 Ösenschrauben
  • Spannschloss
  • SchlĂŒssel

Spitze

  • Tragen Sie Handschuhe und Schutzbrillen, wenn Sie Befestigungsmittel befestigen oder das Holz schleifen. Wenn Sie staubempfindlich sind, tragen Sie auch eine Staubmaske. Lassen Sie das Tor grĂŒndlich trocknen, bevor Sie es wieder an den Torpfosten und ZĂ€unen befestigen. Wenn Sie das Tor neu gestrichen haben, sollten Sie den gesamten Zaun neu anstreichen, um ihn an das neue Tor anzupassen. Wenn Sie nicht planen, das Tor zu streichen, verwenden Sie ein Wasserdichtmittel, um das Holz zu schĂŒtzen. Verschließen Sie das Holz nach Bedarf regelmĂ€ĂŸig. Wenn Sie einen Hochdruckreiniger haben, können Sie ihn anstelle von Schleifpapier verwenden, um ĂŒberschĂŒssigen Schmutz oder Farbe zu entfernen. Sie mĂŒssen das Tor vor dem Renovieren, FĂ€rben oder Bemalen trocknen lassen.

Warnung

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Elektrowerkzeugen oder der SĂ€ge arbeiten.

Video-Guide: Holz Haustür selbst streichen Anleitung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen