MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Hölzernen Kaffee-Tisch Nachbearbeitet

Einfache couchtische aus massivem holz und kunstvollere, laminierte couchtische dienen alle als aufbewahrungsorte fĂŒr getrĂ€nke und snacks und benötigen daher eine haltbare oberflĂ€che, um sie zu schĂŒtzen. Nitrocellulose-lack, der aus einer druckluft-sprĂŒhpistole gesprĂŒht wird, bietet diesen schutz, ohne die natĂŒrliche schönheit des holzes zu maskieren...

Wie Man Einen Hölzernen Kaffee-Tisch Nachbearbeitet


In Diesem Artikel:

Es braucht eine dauerhafte OberflĂ€che, um einen Kaffeetisch vor ausgelaufenen FlĂŒssigkeiten zu schĂŒtzen.

Es braucht eine dauerhafte OberflĂ€che, um einen Kaffeetisch vor ausgelaufenen FlĂŒssigkeiten zu schĂŒtzen.

Einfache Couchtische aus massivem Holz und kunstvollere, laminierte Couchtische dienen alle als Aufbewahrungsorte fĂŒr GetrĂ€nke und Snacks und benötigen daher eine haltbare OberflĂ€che, um sie zu schĂŒtzen. Nitrocellulose-Lack, der aus einer Druckluft-SprĂŒhpistole gesprĂŒht wird, bietet diesen Schutz, ohne die natĂŒrliche Schönheit des Holzes zu maskieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, mĂŒssen Sie das alte Finish vom Tisch abstreifen und das Holz durch vorsichtiges Schleifen vorbereiten. Stripping, Sanding und Spraying sind alle Verfahren, die am besten in einem geschlossenen, gut belĂŒfteten Raum wie Werkstatt, Keller oder Garage durchgefĂŒhrt werden, aber Sie können auch an einem ruhigen Tag im Freien arbeiten.

1

Stellen Sie den Tisch auf mehrere BlĂ€tter alter Zeitung oder, wenn Sie eine haben, ein Tablett groß genug, um alle vier Beine unterzubringen. Testen Sie das vorhandene Finish mit LackverdĂŒnnung, damit Sie wissen, welche Art von Stripper zu kaufen ist. Wenn der VerdĂŒnner das Finish weicher macht, dann ist es Lack. Wenn das Finish nicht erweicht, ist es Lack oder Polyurethan. Im letzteren Fall benötigen Sie einen stĂ€rkeren Stripper.

2

Strippen Sie den Stripper mit einem alten Pinsel ĂŒber den gesamten Tisch und geben Sie ihm Zeit, das Finish weicher zu machen und Blasen zu bilden. Wenn Sie Lack entfernen, sollten Sie in der Lage sein, den grĂ¶ĂŸten Teil der OberflĂ€che mit grober Stahlwolle abzureiben. Wenn Sie jedoch Lack oder Polyurethan entfernen, mĂŒssen Sie wahrscheinlich mit einem Farbschaber kratzen. Tragen Sie wĂ€hrend des gesamten Verfahrens Gummihandschuhe und eine Schutzbrille.

3

Nimm den Tisch nach draußen und wasche ihn mit Wasser, um den Stripper zu neutralisieren. Der beste Weg, dies zu tun, ist es einfach mit einem Gartenschlauch zu besprĂŒhen und dann das Wasser sofort mit einem Lappen abzuwischen. Wenn die Oberseite laminiert ist, wischen Sie sie mit einem feuchten Lappen ab, anstatt ihn zu versprĂŒhen, besonders wenn das Laminat angehoben wird. Lassen Sie den Tisch trocknen, bevor Sie fortfahren.

4

Kleben Sie ein Laminat wieder auf, indem Sie ein Handtuch darĂŒber legen und ein heißes BĂŒgeleisen auf das Handtuch legen. Stellen Sie das BĂŒgeleisen auf etwa zwei Drittel seiner höchsten Einstellung ein. Die Hitze sollte den Leim reaktivieren. Klopfen Sie das Laminat mit einem Holzhammer zurĂŒck.

5

Schleifen Sie die Massivholzteile des Tisches mit einem Schwingschleifer und Schleifpapier mit 100 Körnungen. Verwenden Sie 120-Schleifpapier auf laminierten Abschnitten. Schleifen Sie Ecken und Spalten mit der Hand ab oder verwenden Sie ein rotierendes Werkzeug und ein Schleiftrommelzubehör. An den Kanten laminierter OberflÀchen leicht schleifen, um ein Abnutzen durch das Laminat zu vermeiden.

6

Schleifen Sie den gesamten Tisch von Hand mit 150-Schleifpapier, um ihn fĂŒr die Fertigstellung vorzubereiten. Wenn Sie entlang der Maserung des Holzes schleifen, sollten Sie in der Lage sein, die meisten der von dem Schwingschleifer hinterlassenen Schleifspuren zu entfernen.

7

Entfernen Sie die Zeitung oder den Lappen von Ihrer Arbeitsbank, ersetzen Sie sie durch eine frische Abdeckung und stellen Sie den Tisch wieder auf. Wenn gewĂŒnscht, streichen Sie den Fleck, indem Sie ihn mit einem Pinsel auftragen und den Überschuss abwischen, bevor er trocknet. Lassen Sie den Fleck ĂŒber Nacht trocknen.

8

Bereiten Sie eine Spritzpistole vor, indem Sie sie an einen Kompressor anschließen und den Kompressor anschließen. Atemschutz anlegen. FĂŒllen Sie den Becher der Spritzpistole bis zur 3/4-Ebene mit dem Lackschleifmittel. Halten Sie die Pistole aufrecht, sprĂŒhen Sie einen vollen nassen Mantel ĂŒber den ganzen Tisch, beginnend mit den Beinen und Seiten und speichern Sie das Top fĂŒr den letzten.

9

Lassen Sie das Schleifpapier trocknen, was weniger als 30 Minuten dauert. Sande den ganzen Tisch mit 220er Sandpapier von Hand. Dies reduziert das Korn und schafft ein glattes Substrat fĂŒr die Endbearbeitung. Wischen Sie den Schleifstaub mit einem Lappen ab.

10

Gießen Sie den unbenutzten Schleifer aus der Tasse und ersetzen Sie ihn durch Lack. Testen Sie das Spray, um sicherzustellen, dass es gleichmĂ€ĂŸig ist und nicht sprĂŒht. Wenn dies der Fall ist, rĂŒhren Sie eine Unze oder mehr VerdĂŒnner in den Lack. Wenn Sie mit dem SprĂŒhmuster zufrieden sind, sprĂŒhen Sie einen vollen nassen Mantel auf den Tisch.

11

Lassen Sie den Lack trocknen und schleifen Sie ihn mit Schleifpapier mit 400er Körnung. Wischen Sie den Schleifstaub ab und sprĂŒhen Sie einen weiteren Anstrich. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens noch einmal. Wenn Sie das Finish auf der Oberseite aufbauen möchten, wo mehr Schutz benötigt wird, sprĂŒhen Sie es mehrmals.

Dinge, die du brauchst

  • Alte Zeitung oder Tropfentuch
  • LackverdĂŒnner
  • Chemischer Stripper
  • Alter Pinsel
  • Grobe Stahlwolle
  • Farbschaber
  • Gartenschlauch
  • Lappen
  • Handtuch
  • Eisen
  • Holzhammer
  • Schwingschleifer
  • Zubehör fĂŒr Drehwerkzeug und Schleiftrommel
  • 100-, 120-, 150-, 220- und 400-Schleifpapier
  • Fleck
  • SprĂŒhpistole
  • Luftkompressor
  • Respirator
  • Sanding Sealer

Tipps

  • Verschiedene Umweltfaktoren können die Ergebnisse beim SprĂŒhen von Lack beeinflussen, einschließlich Feuchtigkeit, Temperatur und Wind. Wenn Sie im Freien sprĂŒhen mĂŒssen, tun Sie es an einem bewölkten, windstillen Tag, der trocken, aber nicht zu heiß ist.
  • Wenn sich der Lack löst und auf der Tischplatte Perlen bildet, wurde der Tisch wahrscheinlich mit einem Silikonprodukt gereinigt. Silikon durchdringt das Holz und ist nicht zu entfernen. Eine mögliche Lösung besteht darin, den Perlenlack abzuziehen, der Lackmischung ein Egalisiermittel zuzusetzen und das Oberteil erneut zu besprĂŒhen. Wenn das nicht funktioniert, mĂŒssen Sie möglicherweise auf ein streichbares Finish zurĂŒckgreifen.

Warnung

  • Wenn Sie in InnenrĂ€umen sprĂŒhen, sorgen Sie fĂŒr ausreichende BelĂŒftung, um zu verhindern, dass sich das Spray aufbaut und Ihre Sicht trĂŒbt, was zu Atembeschwerden und Brandgefahr fĂŒhrt. Ein Absaugventilator, der in einem Fenster platziert wird, reicht normalerweise aus.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen